Klick ins Buch 3 Schloss der dunklen Leidenschaft | Erotischer SM-Roman als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Schloss der dunklen Leidenschaft | Erotischer SM-Roman

Hier wird sie in die Geheimnisse der Unterwerfung eingeführt . . Empfohlen von 16 bis 99 Jahren. 1. , verb.…
Taschenbuch
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.2
Hildburghausen Anfang des 19. Jahrhunderts: Die zwanzigjährige Celina ist verzweifelt. Aufgrund finanzieller Probleme sowie der Spielsucht ihres Vaters muss sie sich - entgegen ihrer ursprünglichen Pläne - einen Ehemann suchen.
Als Celina auf einem … weiterlesen
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
Taschenbuch

12,90 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Auf Lager
  • Bewerten
  • Empfehlen
Schloss der dunklen Leidenschaft | Erotischer SM-Roman als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Schloss der dunklen Leidenschaft | Erotischer SM-Roman
Autor/en: Angelique Corse

ISBN: 3862779769
EAN: 9783862779765
Hier wird sie in die Geheimnisse der Unterwerfung eingeführt . .
Empfohlen von 16 bis 99 Jahren.
1. , verb. Aufl.
1 Abbildungen.
Blue Panther Books

30. September 2019 - kartoniert - 248 Seiten

Beschreibung

Hildburghausen Anfang des 19. Jahrhunderts: Die zwanzigjährige Celina ist verzweifelt. Aufgrund finanzieller Probleme sowie der Spielsucht ihres Vaters muss sie sich - entgegen ihrer ursprünglichen Pläne - einen Ehemann suchen.
Als Celina auf einem Ball von einem aufdringlichen Verehrer beinahe vergewaltigt wird, flieht sie in den Wald und stößt auf die mysteriöse Sophia. Sie und ihr Gefährte Morelle führen ein sehr zurückgezogenes Leben in einem Schloss und werden von den Leuten »Dunkelgraf« und »Dunkelgräfin« genannt.
Trotz ihrer Skepsis tritt Celina eine Stelle als Gesellschafterin bei ihnen an und merkt ziemlich schnell, worauf sie sich eingelassen hat. Denn Sophia und Morelle führen sie schamlos in die Geheimnisse der Unterwerfung sowie der außergewöhnlichen Genüsse ein.
Sie sind aber nicht die Einzigen, die ein Geheimnis hüten ... Diese Ausgabe ist vollständig, unzensiert und enthält keine gekürzten erotischen Szenen.

Portrait

Schon von Kindesbeinen an galt Angeliques größte Leidenschaft dem Schreiben. 2015 begann sie, unter verschiedenen Pseudonymen vielseitige Werke zu veröffentlichen. Mit "Sünde in Schwarz" legt sie ihr Debüt im Erotik-Genre vor.
Was für sie den Reiz an SM-Erotika ausmacht? "Der Kontrollverlust und die absolute Hingabe. Außerdem das Verruchte, Verbotene."

Leseprobe

»Vergangenheit soll man ruhen lassen, sie jedoch nie gänzlich aus dem Blickfeld verlieren«, sprach die Gräfin, während sie Celina eine der Treppen hinaufführte.
Diese erschrak. Hatte Sophia ihre Gedanken gelesen? Gewundert hätte es sie nicht. Aber es blieb keine Zeit, darüber nachzugrübeln, denn nur wenige Sekunden später öffnete die Gräfin eine weitere Tür und trat ein.
Als Celina sah, was sich dort abspielte, gefror das Blut in ihren Adern und sie blieb erstarrt stehen. Auf einem großzügigen, aber augenscheinlich unbequemen Sofa lag eine schlanke, unbekleidete Frau. Ihre wallenden, goldblonden Haare bedeckten fast die ganze Sitzfläche, konnten jedoch nicht über den aus Celinas Sicht verstörenden Anblick ihrer gefesselten Hand- und Fußgelenke hinwegtäuschen. Diese waren ohne Abstand zusammengebunden und Erstere außerdem über ihrem Kopf fixiert. Doch entgegen Celinas Erwartung sträubte die junge Frau sich nicht, sondern schloss genießerisch die Augen. Ein Mann, dessen Alter schwer einzuschätzen war, stand gebeugt über ihr. Seinen Kopf zierte deutlich eine Halbglatze, andererseits schien sein Gesicht faltenfrei. Außerdem fiel ihm ein Fluss schwarzer Haare in die Stirn, während er die zarte Haut seiner Gespielin mit Bissen traktierte.
Vom schmalen Hals über die kleinen, aber festen Brüste hin zum flachen Bauch kein Zentimeter war vor ihm sicher. Nach und nach wurden kleine, rötliche Wunden sichtbar, doch anstatt sich zu wehren, stöhnte die junge Frau verlangend auf und bog sich ihm entgegen. Der Mann augenscheinlich der Dunkelgraf grinste und schlug seine Hände grob in das willige Fleisch, knetete die Brüste oder umspielte die harten Warzen mit der Zunge.
Celina schluckte. Alles in ihr schrie danach, sich abzuwenden. Es gehörte sich nicht, andere Leute beim intimen Akt zu beobachten. Doch ihr Körper war wie festgefroren, kein Muskel gehorchte, so sehr sie sich auch bemühte. Stattdessen breitete sich eine große Hitze in ihrem Schoß aus. Celina presste die Lippen zusammen. Wie war es möglich, dass ein solcher Anblick sie erregte?
»Gefällt dir, was du siehst?« Sophias Stimme ließ Celina zusammenfahren. Ihre Gegenwart hatte sie vollkommen verdrängt, ebenso wie ihre Überraschung, dass sie dieser Anblick nicht zu stören schien. Celina nickte kaum merklich und ihre Augen weiteten sich, als der Graf seiner Gespielin befahl, die Beine zu spreizen. Ohne Widerspruch gehorchte diese und gab Celina den Blick auf ihr Lustzentrum frei.
Ein Anblick, der auch dem Grafen zu gefallen schien. »Wunderschön.«
Das dunkle Timbre ließ Celina erschauern und ihr Herz schlug ein paar Takte schneller, während ihr Verstand erbost auf sie einredete. Ein solches Spiel war verabscheuungswürdig.
Bewertungen unserer Kunden
Verbotene Leidenschaft, absolute Hingabe¿.
von Cornelia R. - 06.10.2020
Das Cover lässt schon mal auf eine Dreiecksbeziehung schließen und mit den dunklen Schlossmauern einfach perfekt gemacht. Der Schreibstil zieht einen absolut in seinen Bann. Diese verbotene Leidenschaft und diese magische Anziehungskraft kann man gänzlich spüren. Die hier miteingearbeiteten SM Szenen harmonieren perfekt mit dem ganzen drum herum. Die drei Hauptfiguren in diesem Buch sind sehr ansprechend und sympathisch. Hier wird die Leidenschaft, und die Erotik großgeschrieben. Denn hier bleiben keinerlei Wünsche und Träume unerfüllt. Auch die dramatische Geschichte dazu lässt die Spannung somit auch noch zusätzlich um einige Level höher steigen. Ein Buch was ich voll und ganz empfehlen kann. Widersprüchliche und verbotene Gefühle gepaart mit Leidenschaft zu SM und absoluter Hingabe. Danke an Blue-Panther-Books für dieses Leseexemplar. Dies hat mich in keinster Weise in meiner Beurteilung beeinflusst.
Eine sehr gut verpackte SM-Geschichte
von gaby2707 - 27.11.2019
Celina von Großmut ist süße unschuldige und rebellische 20 Jahre alt, als sie durch die Schwierigkeiten in die ihr Vater Alvin die Familie mit seiner Spielsucht gebracht hat, gezwungen ist, sich einen wohlhabenden Mann zu suchen. Bei einem Ball wird sie immer wieder von Rudolf bedrängt, einem Mann, wenig älter als sie selbst, der ihr aber zutiefst unangenehm ist. Außerdem wird sie von erotischen Träumen heimgesucht. Um sich vor Rudolf zu retten, flieht sie aus ihrem Elternhaus und begegnet auf ihrer Flucht Sophia und Morelle, zwei dunklen Gestalten, die in einem Schloss in der Nähe leben und einen sehr zweifelhaften Ruf genießen. Hier wird Celina als Gesellschafterin eingestellt und in die Freuden der grenzenlosen Liebe eingeführt. Sie, deren Erfahrungen mit Männern und Frauen bisher nur als Fantasien bestanden, wird hinein gezogen in einen Strudel aus Lust und Extase, aus Schweigen und verwegenen Genüssen. Durch die Augen von Celina bekomme ich einen Einblick in das aristokratische Leben nach der Französischen Revolution, als die Frauen zu nicht mehr taugten als zu Haushalt und zum Kinderkriegen. Celina ist da schon ganz anders. Sie liest Bücher, will sich weiter bilden und sucht einen Mann auf Augenhöhe. Zu dieser Zeit fast unvorstellbar. Mir gefällt der Schreib- und Erzählstil von Angelique Corse sehr gut. Sie schafft es sehr schnell mich in diese Dreiecksgeschichte hinein zu ziehen. Die regen erotischen Fantasien von Celina stellt sie in kursiver Schrift dar, was es mir sehr viel leichter macht, hier zwischen Celinas Realität und ihren Tag- bzw. Nachtträumen zu unterscheiden. Knisternde Spannung, sehr gut beschriebene SM-Handlungen, viele erotische und leidenschaftliche Momente lassen mich in die Gefühlswelt von Celina eintauchen. Obwohl kein Blatt vor den Mund genommen wird, finde ich die Geschichte lässt sich sehr gut lesen. Sowohl Celina als auch Sophia und Morelle werden sehr gut dargestellt und ich kann sie mir schon bald recht gut vorstellen. Morelle würde ich, so wie er hier dargestellt wird, auch nicht von der Bettkante schubsen. Seine Praktiken gefallen mir allerdings nicht ganz so gut. Celinas Freundin Anne hätte ich gerne noch etwas näher kennengelernt. Und wie immer gibt es zum Schluss von Panther-Books noch ein Schmankerl. Mit dem angegebenen Gutscheincode kann man sich eine erotische Internet-Story herunter laden. Ein erotisches Märchen mit einer fesselnden SM Geschichte, die ich sehr gerne gelesen habe.
von Anonym - 22.09.2019
Schloss der dunklen Leidenschaft -Hier wird sie in die Geheimnisse der Unterwerfung eingeführt ...- Autorin: Angelique Corse Verlag: Blue Panther Books Preis: 12,90€, Taschenbuch plus Lesezeichen Seiten: 248 Seiten ISBN: 9783862779765 Alter: ab 18! Erscheinungsdatum: 31. August 2019 4 Von 5 Sternen Hallo ihr Süßen Da ich schon ein absoluter Fan von Angelique Corse erstem Buch *Sünde in Schwarz*, in der SM Reihe des Blue Panther Books Verlag war, habe ich selbstverständlich darauf Hin gefiebert, daß es weitere Bücher geben wird. Was soll ich sagen mit *Schloss der dunklen Leidenschaft*, hat Angelique Corse mich wieder vollkommen überzeugt und gefesselt. Jedoch hat mir manchmal ein wenig mehr Tiefe der Protagonisten gefehlt. Ich weiß es handelt sich um einen Erotik SM Roman und genau das habe ich auch bekommen. Und auch definitiv genossen, doch denke ich hätten der Geschichte einige Längen und mehr Tiefgang nicht geschadet. Denn die Handlung ist einfach nur genial und absolut Heiß. Ich mag es sehr Historische Erotik (Thriller) zu lesen und ganz dieses Buch absolut empfehlen. Ich bin  gespannt, was mich von dieser grandiosen Autorin, noch erwarten wird. Erotik Romane sind so viel mehr als viele Menschen denken! Ganz lieben Gruß Sonja /Shaaniel
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

11 Ihr Gutschein KALENDER2022 gilt bis einschließlich 31.01.2022. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung mit Zahlung in der Filiale möglich. Der Gutschein ist nur gültig für Kalender, die nicht der gesetzlichen Preisbindung unterliegen. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

12 Bestellungen ins Ausland und der DHL-Paketversand sind von der portofreien Lieferung ausgeschlossen. Gültig bis 31.01.2022.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

*** Gilt für Versandbestellungen nach Hause.