Klick ins Buch Als Reisen eine Kunst war als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Als Reisen eine Kunst war

Vom Beginn des modernen Tourismus: Die 'Grand Tour'. 'WAT Wagenbachs andere Taschenbücher'. 54 Abbildungen.
Taschenbuch
Über unsere Sehnsucht nach der Ferne: Wie die ersten neugierigen
Herren (später auch Damen) der Gesellschaft zur
Bildungsreise aufbrechen, die naturgemäß im Kunstland
Italien endet.
Taschenbuch

12,90 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Als Reisen eine Kunst war als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Als Reisen eine Kunst war
Autor/en: Attilio Brilli

ISBN: 3803122740
EAN: 9783803122742
Vom Beginn des modernen Tourismus: Die 'Grand Tour'.
'WAT Wagenbachs andere Taschenbücher'.
54 Abbildungen.
Übersetzt von Annette Kopetzki
Wagenbach Klaus GmbH

2. März 2012 - kartoniert - 222 Seiten

Beschreibung

Was macht die Kunst des Reisens aus? Attilio Brilli verfolgt
anhand von Tagebüchern, Reiseführern und - berichten die
Spur jener passionierten und abenteuerlustigen Reisenden,
die Ende des 16. Jahrhunderts erstmals zur >Grand Tour<
aufbrachen und bis ins 19. Jahrhundert hinein die Straßen
Europas bevölkerten.
In seiner Kulturgeschichte der >Grand Tour< legt Brilli besonderes
Gewicht auf die praktischen Vorbereitungen und
den realen Ablauf der Reise: Landkarten, Sprach- und Reiseführer,
Pässe, Wechselbriefe, Empfehlungsschreiben, Gesundheitszeugnisse,
Transportmittel, Herbergen und Gasthäuser.
Er berichtet von fremden Sitten und Gebräuchen,
schaut in Goethes Koffer oder Napoleons Reisenecessaire
und hat selbst eine Fülle von Geschichten und Anekdoten
im Gepäck.

Portrait

Attilio Brilli wurde 1936 in Sansepolcro geboren.Er lehrt englische Literatur an der UniversitätSiena und gilt als einer der größten Kennerder Reiseliteratur. Heute lebt er in Arezzo.

Pressestimmen

"Ein außergewöhnliches Lesevergnügen: Brilli entdeckt die schönsten Texte der europäischen Reiseliteratur; seine Darstellung ist kurzweilig und lebendig, ohne den roten Faden zu verlieren." Enzo Siciliano, L' Espresso

Rezensionen

Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung vom 25.06.1998

Frühe Reisen

"Als Reisen eine Kunst war - Vom Beginn des modernen Tourismus: Die Grand Tour" von Attilio Brilli. Wagenbach Verlag, Berlin 1997. 222 Seiten. Broschiert, 22,80 Mark. ISBN 3-8031-2274-0. Als Schreiben eine Kunst war. So könnte Attilio Brillis Arbeit über den Beginn des modernen Tourismus auch heißen - im doppelten Sinn. Zum einen wegen der unglaublichen Fülle an Zitaten und Zitierwürdigem, die Brilli zusammengetragen hat, zum anderen wegen seiner Art, dies neu zusammenzufügen. Als "Archäologe der Grand Tour" schreibt er über die Reisen junger Adliger zu den Kulturstätten Europas, vornehmlich Italiens, als Ausbildung in Kunst und Kultur ebenso wie über deren Bedeutung als "sexueller Initiationsritus", über Reiserouten und Landkarten, aber auch Schikanen an den Zollstationen. Brilli zeigt den Weg vom nüchternen Beobachter, dem Autor wahrheitsgetreuer Reiseberichte, zum empfindsamen Reisenden, dessen Narzißmus "endlich alle Freiheiten hat, sich mal anmutig, mal aufdringlich zur Schau zu stellen". Doch neben diesen geistigen Höhenflügen steigt Brilli auch in die Niederungen - und Widrigkeiten - des Reisealltags, kennt sich aus mit Gesundheitszeugnissen und Gepäckinhalten, Reisefaltlaternen, Reisetoiletten und Reiseapotheke. Ein durchweg lehrreiches und zudem unterhaltsames Buch, auch für den "fireside traveller". Leider hat der Verlag kein Register angefügt, vermutlich deshalb, weil der Band noch einmal so dick geworden wäre. (bär)

© Alle Rechte vorbehalten. Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH, Frankfurt.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Das absolut perfekte Verbrechen
Taschenbuch
von Tanguy Viel
Dreckige Laken
Taschenbuch
Pier Paolo Pasolini
Taschenbuch
von Nico Naldini
Kunst und Gesellschaft im Mittelalter
Taschenbuch
von Georges Duby
Der Käse und die Würmer
Taschenbuch
von Carlo Ginzburg
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.