50% und mehr sparen mit den eBook Schnäppchen der Woche² >>
Reading Opera Between the Lines als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Reading Opera Between the Lines

Orchestral Interludes and Cultural Meaning from Wagner to Berg. Paperback. Sprache: Englisch.
Taschenbuch
A characteristic feature of Wagnerian and post-Wagnerian opera is the tendency to link scenes with numerous and often surprisingly lengthy orchestral interludes, frequently performed with the curtain closed. Often taken for granted or treated as a fi … weiterlesen
Taschenbuch

53,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von 3 bis 5 Werktagen
Reading Opera Between the Lines als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Reading Opera Between the Lines
Autor/en: Christopher Morris, Morris Christopher

ISBN: 0521001978
EAN: 9780521001977
Orchestral Interludes and Cultural Meaning from Wagner to Berg.
Paperback.
Sprache: Englisch.
Herausgegeben von Ruth Solie
Cambridge University Press

30. März 2007 - kartoniert - 232 Seiten

Beschreibung

A characteristic feature of Wagnerian and post-Wagnerian opera is the tendency to link scenes with numerous and often surprisingly lengthy orchestral interludes, frequently performed with the curtain closed. Often taken for granted or treated as a filler by audiences and critics, these interludes can take on very prominent roles, representing dream sequences, journeys and sexual encounters, and in some cases becoming a highlight of the opera. Christopher Morris investigates the implications of these important but strangely overlooked passages. Combining close readings of individual musical texts with an investigation of the critical discourse surrounding the operas, Morris shows how the interludes shed light not only on the representational and narrative capacities of the orchestra, but also on the supposed 'absolute' realm of instrumental music, a concept to which many critics appealed when they associated the interludes with 'purely musical' and 'symphonic' qualities.

Inhaltsverzeichnis

Acknowledgements; Introduction; 1. A walk on the wild side; 2. What the conductor saw; 3. Lost in the forest; 4. 'Sympathy with death'; 5. 'A torrent of unsettling sounds'; 6. Wagner and 'invisible theatre'; Conclusion: 'innocence among opposites'; Bibliography; Index.

Portrait

Christopher Morris is Lecturer in Music at University College Cork. His articles have appeared in The Journal of Musicological Research, Musical Quarterly and The Journal of the Royal Musical Society.

Pressestimmen

‘A rewarding as well as a provocative piece of work.’ Musical Times
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.