Tel Aviv - Berlin als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Tel Aviv - Berlin

Geschichten von tausendundeiner Straße.
Taschenbuch
»Ein Buch, das Lust auf kulturelle Begegnungen macht!« WAZ
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:
Taschenbuch

12,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Tel Aviv - Berlin als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Tel Aviv - Berlin
Autor/en: Fredy Gareis

ISBN: 3492405959
EAN: 9783492405959
Geschichten von tausendundeiner Straße.
Piper Verlag GmbH

1. März 2016 - kartoniert - 287 Seiten

Beschreibung

Fredy Gareis hat sich einiges vorgenommen: eine Reise von Tel Aviv nach Berlin, mit einem alten Stahlrad, ohne jedes Training. 5000 Kilometer durch Länder wie Jordanien, Libanon und den Kosovo. Auf seiner Fahrt durch blühende und vernarbte Landschaften sammelt er die Geschichten der Bewohner mit über vierzig Konfessionen ein - manchmal lachend, manchmal verzweifelnd, immer mit Gespür für politische und geschichtliche Hintergründe. Er trifft Serife, die türkische Malerin, und fährt Rennen mit syrischen Flüchtlingskindern. Er übersteht Überfälle und Nahtoderlebnisse. Und wird schließlich zum philosophierenden Radnomaden und Asphaltcowboy.

Inhaltsverzeichnis

PROLOG KAPITEL I Wo, bitte, geht's denn hier zum Nahostkonflikt? The Wild Wild East Der Barbier von Nablus Das Ramallah-Syndrom Heiliges Land unter Kinder des Holocaust Mr Palestines Faust Das Tor zur Sonne KAPITEL II Hauptsache Stan Saddams Obstladen Auf der Asche von Zivilisationen Dinner mit der Polizei Vater werden ist nicht schwer Kein Bock auf Dschihad Das O in Jordanien KAPITEL III Ort ohne Menschlichkeit Gestrandet I: Nachrichten aus Deutschland Gestrandet II: Ordnung aus dem Chaos Gestrandet III: Täglich grüßt das Murmeltier Gestrandet IV: Der dunkelste Teil der Nacht Der Zähler der Herzen KAPITEL IV Engelshoden im Flüchtlingslager Eine Entführung, die ist lustig Im Gotteskriegerland Scheiße, ich werde alt Das Tal der Heiligen Der kleine Kowalski KAPITEL V Einmal Döner mit Scharf, bitte Mit einem Lied auf den Lippen sterben King Abdullah weint Ewiges Feuer Der tausendste Kilometer Serifes Glück Alleine sein KAPITEL VI Athene, die Schöne Das Orakel von Delphi Der Sohn der Morgenröte Die neuen Titanen Der Sorgenbrecher Der Gott der kleinen Dinge KAPITEL VII Der Schrei Die wollen nur spielen Albanisches Frühstück Der Gigant der Metallurgie Die Hüter des Landes Welcome to the Tunnel KAPITEL VIII Meine neue Plastikhand Der Tod kommt von hinten Die geteilte Stadt Der Mann mit dem weißen Herzen Lebbe is scheiße KAPITEL IX Drei Farben Grün Grüne Welle Nicht im grünen Bereich Die Stille der Straße Las Vegas liegt in Bosnien Jeder Tag sollte wie dieser sein Brankos Tätowierungen Srebrenica Döner Grün ist die Farbe der Hoffnung KAPITEL X Schmetterlinge sterben sehen Weiße Stadt, die Zweite Das Lied der Straße KAPITEL XI Die Erfindung des Windes Die lustigste Baracke des sozialistischen Lagers Deutschland ist eine Insel in Ungarn Donauwalzer KAPITEL XII Gespräche mit Marc Des Kaisers neue Kleider Kurzwellenblues KAPITEL XIII Die letzte Abfahrt Fegefeuer auf Erden Sinn und Zweifel Brot und Schmalz Grenzerfahrung KAPITEL XIV Bezwinger der Berge, Vernichter von Kilometern Freizeitknüller der Oberlausitz Mein Gespür für Regen EPILOG Zahlen, bitte Weggefährten Dank

Literaturnachweis

Portrait

Fredy Gareis, 1975 geboren, arbeitete als freier Journalist für DIE ZEIT, Tagesspiegel und Deutschlandradio. Von 2010 bis 2012 berichtete er aus Israel und dem Nahen Osten. Für die in der ZEIT erschienene Reportage »Ein Picasso in Palästina« wurde er mit dem Journalistenpreis des Deutschen Kulturrats ausgezeichnet. Bei Malik erschienen von ihm »Tel Aviv - Berlin«, »100 Gramm Wodka«, für das ihm der ITB BuchAward 2016 verliehen wurde, und »König der Hobos«, für das er mit dem ITB BuchAward 2019 augezeichnet wurde.
www.fredygareis.com.

Pressestimmen

"Ein Roadmovie mit Einblicken in die jüngste Vergangenheit.", Die Zeit, 02.07.2015
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.