The State, Identity, and the National Question in China and Japan als Taschenbuch
PORTO-
FREI

The State, Identity, and the National Question in China and Japan

Paperback. Sprache: Englisch.
Taschenbuch
Ihr 12%-Rabatt auf alle Spielwaren, Hörbücher, Filme, Musik u.v.m
 
12% Rabatt³ sichern mit Gutscheincode: MAI12
 
The first decades of the twentieth century witnessed an explosion of nationalist sentiment in East Asia, as in Europe. This comprehensive work explores how radical Chinese and Japanese thinkers committed to social change in this turbulent era address … weiterlesen
Taschenbuch

67,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von 3 bis 5 Werktagen
The State, Identity, and the National Question in China and Japan als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: The State, Identity, and the National Question in China and Japan
Autor/en: Germaine A. Hoston

ISBN: 0691023344
EAN: 9780691023342
Paperback.
Sprache: Englisch.
Princeton University Press

11. September 1994 - kartoniert - 644 Seiten

Beschreibung

The first decades of the twentieth century witnessed an explosion of nationalist sentiment in East Asia, as in Europe. This comprehensive work explores how radical Chinese and Japanese thinkers committed to social change in this turbulent era addressed issues concerning national identity, social revolution, and the role of the national state in achieving socio-economic development. Focusing on the adaptation of anarchism and then Marxism-Leninism to non-European contexts, Germaine Hoston shows how Chinese and Japanese theorists attempted to reconcile a relatively new appreciation for the nation-state with their allegiance to a vision of internationalist socialist revolution culminating in stateless socialism.

Given the influence of Western experience on Marxism, Chinese and Japanese theorists found the Marxian national question to be not merely one of whether the "working man has no country," but rather the much more fundamental issue of the relative value of Eastern and Western cultures. Marxism, argues Hoston, thus placed native Marxists in tension with their own heritage and national identity. The author traces efforts to resolve this tension throughout the first half of the twentieth century, and concludes by examining how the tension persists, as Chinese and Japanese dissidents seek identity-affirming modernity in accordance with the Western democratic model.

Inhaltsverzeichnis

<TR>Preface<TR>Introduction: Identity, the National Question, and Revolutionary Change in China and Japan3<TR>Ch. 1Marxism, Revolution, and the National Question18<TR>Pt. 1The National Question and the Political Theory of Marxism in Asia43<TR>Ch. 2The National Question and Problems in the Marxist Theory of the State45<TR>Ch. 3The Encounter: Indigenous Perspectives and the Introduction of Marxism84<TR>Pt. 2Anarchism, Nationalism, and the Challenge of Bolshevism125<TR>Ch. 4Anarchism, Populism, and Early Marxian Socialism127<TR>Ch. 5Nationalism and the Path to Bolshevism175<TR>Pt. 3History, the State, and Revolutionary Change: Marxist Analyses of the Chinese and Japanese States219<TR>Ch. 6State, Nation, and the National Question in the Debate on Japanese Capitalism221<TR>Ch. 7National Identity and the State in the Controversy on Chinese Social History273<TR>Pt. 4Outcomes: The Reconciliation of Marxism With National Identity326<TR>Ch. 8Tenko: Emperor, State, and Marxian National Socialism in Showa Japan327<TR>Ch. 9Mao and the Chinese Synthesis of Nationalism, Stateness, and Marxism361<TR>Ch. 10Marxism, Nationalism, and Late Industrialization: Conclusions and Epilogue402<TR>Notes445<TR>Select Bibliography535<TR>Index609

Pressestimmen

[Hoston] analyzes the reception of Marxism as it spread to east Asia, focusing on the persistent tension between the socialist internationalism that underpinned it and enduring nationalism in China and Japan . . . [She] enhances our understanding of the Japanese left on the eve of the Second World War.
Entdecken Sie mehr
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Ihr Gutschein MAI12 gilt bis einschließlich 26.05.2020. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung in der Buchhandlung möglich. Der Gutschein ist nicht gültig für gesetzlich preisgebundene Artikel (deutschsprachige Bücher und eBooks) sowie für preisgebundene Kalender, tonies-Produkte, tolino eReader und tolino select. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.