Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Identitätsarbeit heute als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Identitätsarbeit heute

Klassische und aktuelle Perspektiven der Identitätsforschung. 'suhrkamp taschenbücher wissenschaft'.…
Taschenbuch
"Im vorliegenden Band wird ein Überblick über die empirische Identitätsforschung gegeben, die sich im Anschluß an Erik H. Eriksons großen Entwurf (Identität und Lebenszyklus, stw 16, und Der vollständige Lebenszyklus, stw 737) entwickelt hat. Darüber … weiterlesen
Taschenbuch

12,50*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Identitätsarbeit heute als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Identitätsarbeit heute

ISBN: 3518288997
EAN: 9783518288993
Klassische und aktuelle Perspektiven der Identitätsforschung.
'suhrkamp taschenbücher wissenschaft'.
Neuauflage.
Mit Abbildungen, Übersichten und Tabellen.
Herausgegeben von Heiner Keupp, Renate Höfer
Suhrkamp Verlag AG

26. August 1997 - kartoniert - 310 Seiten

Beschreibung

"Im vorliegenden Band wird ein Überblick über die empirische Identitätsforschung gegeben, die sich im Anschluß an Erik H. Eriksons großen Entwurf (Identität und Lebenszyklus, stw 16, und Der vollständige Lebenszyklus, stw 737) entwickelt hat. Darüber hinaus werden wichtige Ausschnitte aus dem Gesamtpanorama aktueller Identitätstheorien präsentiert: der philosophische Identitätsdiskurs zwischen Kommunitarismus und Postmoderne; die interaktionistisch weitergeführte Position Eriksons; der psychoanalytische Zugang zur Identität auf der Basis der psychoanalytischen Objektbeziehungstheorie, der sich auf die empirische Säuglingsforschung stützt; eine Ressourcentheorie der Identitätsarbeit im Anschluß an Bourdieu."

Inhaltsverzeichnis

Keupp, Heiner: Diskursarena Identität: Lernprozesse in der Identitätsforschung.
Bialas, Wolfgang: Kommunitarismus und neue Kommunikationsweise. Versuch einer Kontextualisierung neuerer philosophischer Diskussionen um das Identitätsproblem.
Krappmann, Lothar: Die Identitätsproblematik nach Erikson aus einer interaktiobistischen Sicht.
Bohleber, Werner: Zur Bedeutung der neueren Säuglingsforschung für die psychoanalytische Theorie der Identität.
Haußer, Karl: Identitätsentwciklung-vom Phasenuniversalismus zur Erfahrungsverarbeitung.
Anselm, Sigrun: Identifizierung und Selbstbehauptung. Überlegungen zu einer aktuellen Dimension des Anerkennungskonflikts.
Kraus, Wolfgang: _.
Mitzscherlich, Beate: Abschied vom Großprojekt. Normative Grundlagen der empirischen Identitätsforschung in der Tradition von James E. Marcia und die Notwendigkeit Selbst<< - ein neuer Subjekt- und Jugend-Mythos?. Reflexionen anhand religiöser jugendlicher Orientierungen.
Ahbe, Thomas: Bilden, Helga: Das Individuum-ein dynamisches System vielvältiger Teil-Selbste. Zur Pluralität in Individuum und Gesellschaft.
Rommelspacher, Birgit: Identität und Macht. Zut Internalisierung von Diskriminierung und Dominanz.
Straus, Florian: _. Höfer, Renate: Entwicklungslinien alltäglicher Identitätsarbeit. ihrer Reformulierung.
Helsper, Werner: Das >>postmoderne

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Fremde in unserer Mitte
Taschenbuch
von David Miller
Über den Willen zum Wissen
Taschenbuch
von Michel Foucault
Philosophie als Kulturpolitik
Taschenbuch
von Richard Rorty
Walter Benjamin
Taschenbuch
von Jean-Michel Palm…
Das Nachleben der Bilder
Taschenbuch
von Georges Didi-Hub…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.