Texte und Kontexte als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Texte und Kontexte

Taschenbuch
Die in diesem Band enthaltenen Texte konzentrieren sich auf Werke von Philosophen und Sozialwissenschaftlern, die in besonderer Weise von ihren zeitgeschichtlichen Kontexten geprägt sind: Charles S. Peirce, Edmund Husserl, Martin Heidegger, Ludwig Wi … weiterlesen
Taschenbuch

8,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Texte und Kontexte als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Texte und Kontexte
Autor/en: Jürgen Habermas

ISBN: 3518285440
EAN: 9783518285442
Suhrkamp

25. Juni 1991 - kartoniert - 217 Seiten

Beschreibung

Die in diesem Band enthaltenen Texte konzentrieren sich auf Werke von Philosophen und Sozialwissenschaftlern, die in besonderer Weise von ihren zeitgeschichtlichen Kontexten geprägt sind: Charles S. Peirce, Edmund Husserl, Martin Heidegger, Ludwig Wittgenstein, Max Horkheimer, Georg Simmel, Alexander Mitscherlich..

Inhaltsverzeichnis

Charles S. Pierce über Kommunikation. Edmund Husserl über ins Diesseits. Georg Simmel über Philosophie und Lebenswelt, Philosophie und Wissenschaft. Martin Heidegger - Werk und Weltanschauung. Ludwig Wittgenstein als Zeitgenosse. Max Horkheimer: Zur Entwicklungsgeschichte seines Werkes. Zu Max Horkheimers Satz: "Einen unbedingten Sinn zu retten ohne Gott, ist eitel". Exkurs: Transzendenz von innen, Transzendenz Kultur. Alexander Mitscherlichs Sozialpsychologie. Soziologie in der Weimarer Republik. Zur Entwicklung der Sozial- und Geisteswissenschaften in der Bundesrepublik.

Portrait

Jürgen Habermas wurde am 18. Juni 1929 in Düsseldorf geboren. Von 1949 bis 1954 studierte er in Göttingen, Zürich und Bonn die Fächer Philosophie, Geschichte, Psychologie, Deutsche Literatur und Ökonomie. Er lehrte unter anderem an den Universitäten Heidelberg und Frankfurt am Main sowie der University of California in Berkeley und war Direktor des Max-Planck-Instituts zur Erforschung der Lebensbedingungen der wissenschaftlich-technischen Welt in Starnberg. Jürgen Habermas erhielt zahlreiche Ehrendoktorwürden und Preise, darunter den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels (2001) und den Kyoto-Preis (2004).

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Demokratischer Symbolismus
Taschenbuch
von Emanuel Richter
Dezentrierte Demokratie
Taschenbuch
von Helmut Willke
Eine Abhandlung über Gleichheit und Parteilichkeit
Taschenbuch
von Thomas Nagel
Afrikanische Philologie
Taschenbuch
von Robert Stockhamm…
Die Wiederkehr der Illusion
Taschenbuch
von Gertrud Koch
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel-App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.