Believing Is Seeing: Creating the Culture of Art als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Believing Is Seeing: Creating the Culture of Art

Empfohlen ab 18 Jahre. New. Sprache: Englisch.
Taschenbuch
Why are the paleolithic Venus of Willendorf, Michelangelo's Sistine Chapel frescoes, and Marcel Duchamp's ready-made urinal all considered works of art? Why, strictly speaking, is a Cindy Sherman photograph more "art-like" than a Da Vinci portrait? H … weiterlesen
Taschenbuch

21,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Versand in 3-4 Wochen
Zustellung: Di, 15.02. - Mo, 21.02.
  • Bewerten
  • Empfehlen
Believing Is Seeing: Creating the Culture of Art als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Believing Is Seeing: Creating the Culture of Art
Autor/en: Mary Anne Staniszewski

ISBN: 0140168249
EAN: 9780140168242
Empfohlen ab 18 Jahre.
New.
Sprache: Englisch.
PENGUIN GROUP

1. Januar 1995 - kartoniert - 320 Seiten

Beschreibung

Why are the paleolithic Venus of Willendorf, Michelangelo's Sistine Chapel frescoes, and Marcel Duchamp's ready-made urinal all considered works of art? Why, strictly speaking, is a Cindy Sherman photograph more "art-like" than a Da Vinci portrait? How did the painters and sculptors of the Renaissance see their creations? And who decides what art is today? In the tradition of Marshall McLuhan and John Berger, this learned and deliciously subversive book gives us a new way of seeing our artistic heritage. Believing Is Seeing is a work of multicultural scope and glittering intelligence that bridges the gulf between classical Japanese painting and the films of Spike Lee, between high theory and pop culture. Probing beyond the rhetorical surface of standard art histories and drawing on a panoramic array of illustrative material, Mary Anne Staniszewski throws a fresh light on individual works and the often mystifying criteria by which they are valued.

Inhaltsverzeichnis

Instructions for Use
What Is Art?
Art and the Modern Subject
The Term "Art"
Aesthetics: The Theory of Art
The Privilege: Creating Art
The Academy
The Museum
The Discipline: Art History and the Development of Modernism
The Avant-Garde, Popular Culture and the Creation of the Mass Media
Art and Culture Today
Selected Bibliography
Picture Credits

Portrait

Mary Anne Staniszewski studies culture and art in relation to political and social notions. Her books are Believing Is Seeing: Creating the Culture of Art and The Power of Display: A History of Exhibition Installations at the Museum of Modern Art .Staniszewski organized a symposium on contemporary slavery at Exit Art in New York. Staniszewski holds a PhD in Art History from the Graduate School and University Center, City University of New York, and is a professor at Rensselaer Polytechnic Institute.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

11 Ihr Gutschein KALENDER2022 gilt bis einschließlich 31.01.2022. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung mit Zahlung in der Filiale möglich. Der Gutschein ist nur gültig für Kalender, die nicht der gesetzlichen Preisbindung unterliegen. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

12 Bestellungen ins Ausland und der DHL-Paketversand sind von der portofreien Lieferung ausgeschlossen. Gültig bis 31.01.2022.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

*** Gilt für Versandbestellungen nach Hause.