Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Gibt es ein interkulturelles Strafrecht? als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Gibt es ein interkulturelles Strafrecht?

Ein philosophischer Versuch. 'suhrkamp taschenbücher wissenschaft'. Erstausgabe.
Taschenbuch
Das Thema steht im Horizont der generellen Frage, was unterschiedliche Kulturen sich gegenseitig zumuten dürfen. Eine Antwort wird ihrer Sache nur dann gerecht, wenn sie sich dem Anspruch der Frage unterwirft und sich letztlich weder auf die Überzeug … weiterlesen
Taschenbuch

9,50*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Gibt es ein interkulturelles Strafrecht? als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Gibt es ein interkulturelles Strafrecht?
Autor/en: Otfried Höffe

ISBN: 3518289969
EAN: 9783518289969
Ein philosophischer Versuch.
'suhrkamp taschenbücher wissenschaft'.
Erstausgabe.
Kommentiert von Dieter Rössner, Joachim Kersten, András Szabó
Übersetzt von Hans-Jürgen Kerner
Suhrkamp Verlag AG

22. Februar 1999 - kartoniert - 180 Seiten

Beschreibung

Das Thema steht im Horizont der generellen Frage, was unterschiedliche Kulturen sich gegenseitig zumuten dürfen. Eine Antwort wird ihrer Sache nur dann gerecht, wenn sie sich dem Anspruch der Frage unterwirft und sich letztlich weder auf die Überzeugungen des eigenen Kulturraums noch auf deren Voraussetzungen beruft. Für eine die Kulturen übergreifende Frage bedarf es kulturübergreifend gültiger Begriffe und Argumente.

Inhaltsverzeichnis

Mit Kommentaren von Dieter Rössner, Joachim Kersten, András Szabó (Ü.: Hans-Jürgen Kerner) und Winfried Hassemer

Portrait

Otfried Höffe, geboren 1943, ist Professor für Philosophie und Leiter der Forschungsstelle Politische Philosophie an der Eberhard Karls-Universität Tübingen, ist einer der produktivsten und einflussreichsten Denker der Gegenwart.§Er ist Mitglied der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina und erstes ausländisches Mitglied der Teheraner Akademie für Weltweisheit und Philosophie. Er ist Ehrendoktor der Universität (PUCRS) in Porto Alegre/Brasilien und Träger des Karl Vossler-Preises für wissenschaftliche Werke von literarischem Rang.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Fremde in unserer Mitte
Taschenbuch
von David Miller
Über den Willen zum Wissen
Taschenbuch
von Michel Foucault
Philosophie als Kulturpolitik
Taschenbuch
von Richard Rorty
Walter Benjamin
Taschenbuch
von Jean-Michel Palm…
Das Nachleben der Bilder
Taschenbuch
von Georges Didi-Hub…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.