Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Physiologie und industrielle Gesellschaft als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Physiologie und industrielle Gesellschaft

Studien zur Verwissenschaftlichung des Körpers im 19. und 20. Jahrhundert. 'suhrkamp taschenbücher…
Taschenbuch
Dieser interdisziplinär konzipierte Aufsatzband befaßt sich mit einer ganz spezifischen, jedoch sehr einflußreichen wissenschaftlichen Annäherung an die Frage, was Leben ist: mit der Physiologie. Dabei wird auf vielfältige Weise deutlich, daß die Ges … weiterlesen
Taschenbuch

17,50*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Physiologie und industrielle Gesellschaft als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Physiologie und industrielle Gesellschaft
Autor/en: Philipp Sarasin, Jakob Tanner

ISBN: 3518289438
EAN: 9783518289433
Studien zur Verwissenschaftlichung des Körpers im 19. und 20. Jahrhundert.
'suhrkamp taschenbücher wissenschaft'.
1. Auflage.
Herausgegeben von Philipp Sarasin, Jakob Tanner
Suhrkamp Verlag AG

26. Januar 1998 - kartoniert - 529 Seiten

Beschreibung

Dieser interdisziplinär konzipierte Aufsatzband befaßt sich mit einer ganz spezifischen, jedoch sehr einflußreichen wissenschaftlichen Annäherung an die Frage, was Leben ist: mit der Physiologie. Dabei wird auf vielfältige Weise deutlich, daß die Geschichte der Physiologie ebensoviel über die industrielle Gesellschaft verrät wie über die Genese der wissenschaftlichen Denksysteme, die sich mit den Rationalisierungsschüben der Moderne entfaltet haben.

Inhaltsverzeichnis

Sarsin, Philipp: _.
Tanner, Jakob: Physiologie und industrielle Gesellschaft. Bemerkungen zum Konzept und zu den Beiträgen dieses Sammelbandes.
Kuriyama, Shigehisa: »The Flow of Life«. Moderne Krankheiten und alte Konzepte des Lebendigen in der Medizin der Antike, Japans und Chinas.
Sinding, Christiane: Vitalismus oder Mechanismus ?. Die Auseinandersetzungen um die forschungsleitenden Paradigmata in der Physiologie.
Lenoir, Timothy: Das Auge der Physiologen. Zur Entstehungsgeschichte von Helmholtz Theorie des Sehens.
Tanner, Jakob: »Weisheit des Körpers« und soziale Homöostase. Physiologie und das Konzept der Selbstregulation.
Treiber, Hubert: Zur Physiologie des Rechts oder Der Muskel als Scharnierbegriff.
Gessinger, Joachim: Sprachlaut-Seher. Physiologie und Sprachwissenschaft im 19. Jahrhundert.
Rabinbach, Anson: Ermüdung, Energie und der menschliche Motor.
Ossietzki, Maria: Körpermaschinen und Dampfmaschinen. Vom Wandel der Physiologie und des Körpers unter dem Einfluß von Industrialisierung und Thermodynamik.
Vatin, François: Arbeit und Ermüdung. Entstehung und Scheitern der Psychophysiologie der Arbeit.
Milles, Dietrich: Die Physiologie als Grundlage ärztlicher Gutachten bei der Etablierung der deutschen Sozialversicherung.
Weindling, Paul: Die medizinischen Wissenschaften und die Gewerbekrankheiten. Die Sektion für betrieblichen Gesundheitsschutz in der Internationalen Arbeitsorganisation.
Sarasin, Philipp: Der öffentlich sichtbare Körper. Vom Spektakel der Anatomie zu den »Curiosités physiologiques«.
Becker, Peter: Die Rezeption der Physiologie in Kriminalistik und Kriminologie: Variationen über Norm und Ausgrenzung. Hoberman, John: »Mortal engins«. Hochleistungssport und die physiologischen Grenzen des menschlichen Organismus. Martin, Emily: Die neue Kultur der Gesundheit. Soziale Geschlechtsidentität und das Immunsystem in Amerika.

Portrait

Philipp Sarasin ist Professor für Geschichte der Neuzeit und Schweizer Geschichte an der Universität Zürich. Im Suhrkamp Verlag erschienen: Geschichtswissenschaft und Diskursanalyse (stw 1639) und Fragen Sie Dr. Sex! Ratgeberkommunikation und die mediale Konstruktion des Sexuellen (hg. mit Peter-Paul Bänzinger, Stefanie Duttweiler und Annika Wellmann, es 2595)

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Darwin und Foucault
Taschenbuch
von Philipp Sarasin
Puer robustus
Taschenbuch
von Dieter Thomä
Autonomie
Taschenbuch
von Beate Rössler
Das intensive Leben
Taschenbuch
von Tristan Garcia
Resonanz
Taschenbuch
von Hartmut Rosa
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.