Bücher immer versandkostenfrei
Familien in der Systemtherapie - Problem des "re-entry" als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Familien in der Systemtherapie - Problem des "re-entry"

'Akademische Schriftenreihe'. 2. Auflage.
Taschenbuch
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Soziologie - Familie, Frauen, Männer, Sexualität, Geschlechter, Note: 1,3, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Veranstaltung: Soziologie der Familie, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: D … weiterlesen
Taschenbuch

13,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von 3 bis 5 Werktagen
Familien in der Systemtherapie - Problem des "re-entry" als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Familien in der Systemtherapie - Problem des "re-entry"
Autor/en: Randy Adam

ISBN: 3640119118
EAN: 9783640119110
'Akademische Schriftenreihe'.
2. Auflage.
GRIN Verlag

4. August 2008 - kartoniert - 24 Seiten

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Soziologie - Familie, Frauen, Männer, Sexualität, Geschlechter, Note: 1,3, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Veranstaltung: Soziologie der Familie, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit werden die Ansätze zur Konstellation 'Familie' aus therapeutischer Sichtweise näher betrachtet und anhand der konterkarierenden Bedingungen durch die Systemtheorie Niklas Luhmanns kritisch hinterfragt. Dabei ergeben sich aus soziologischer Sicht divergierende Vorstellungen. An dieser Stelle soll der Versuch unternommen werden, die familiären Problemstellungen nicht mehr nur durch die psychosoziale 'Brille' zu betrachten, wie es in der systemischen Familientherapie der Fall ist, sondern vielmehr als soziale Phänomene in der soziologischen Forschung, die für das Praxisfeld der Familienberatung nutzbar gemacht werden sollen.
Luhmann liefert in seiner Variation der Systemtheorie mit der terminologisch-abstrakten Denkweise (Luhmann 1984; Luhmann 1990) spezifische Aspekte, die das System Familie primär im sozialen Bereich integrieren und sich von den irritierenden psychischen Vorstellungen abgrenzen.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.