Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Musikalische Schriften 1/3 als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Musikalische Schriften 1/3

Gesammelte Schriften Band 16: Klangfiguren. Quasi una fantasia. Musikalische Schriften. 'suhrkamp taschenbücher…
Taschenbuch
Klangfiguren - Musikalische Schriften I:
Ideen zur Musiksoziologie / Bürgerliche Oper / Neue Musik, Interpretation, Publikum / Die Meisterschaft des Maestro / Zur Vorgeschichte der Reihenkomposition / Alban Berg / Die Instrumentation von Bergs Frühe … weiterlesen
Taschenbuch

22,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Musikalische Schriften 1/3 als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Musikalische Schriften 1/3
Autor/en: Theodor W. Adorno

ISBN: 3518293168
EAN: 9783518293164
Gesammelte Schriften Band 16: Klangfiguren. Quasi una fantasia. Musikalische Schriften.
'suhrkamp taschenbücher wissenschaft'. 'Gesammelte Schriften'.
Suhrkamp Verlag AG

28. April 2003 - kartoniert - 683 Seiten

Beschreibung

Klangfiguren - Musikalische Schriften I:
Ideen zur Musiksoziologie / Bürgerliche Oper / Neue Musik, Interpretation, Publikum / Die Meisterschaft des Maestro / Zur Vorgeschichte der Reihenkomposition / Alban Berg / Die Instrumentation von Bergs Frühen Liedern / Anton von Webern /Klassik, Romantik, Neue Musik / Die Funktion des Kontrapunkts in der neuen Musik / Kriterien der neuen Musik / Musik und Technik

Quasi una fantasia - Musikalische Schriften II:
Fragment über Musik und Sprache
I Improvisationen: Motive / Musikalische Warenanalysen / Fantasia sopra Carmen / Naturgeschichte des Theaters
II Vergegenwärtigungen: Mahler (Wiener Gedenkrede 1960 / Epilegomena) / Zemlinsky / Schreker / Strawinsky. Ein dialektisches Bild
III Finale: Bergs kompositionstechnische Funde / Wien / Sakrales Fragment. Über Schönbergs Moses und Aron / Musik und neue Musik / Vers une musique informelle

Musikalische Schriften III:
Wagners Aktualität / Richard Strauss / Form in der neuen Musik / Über einige Relationen zwischen Musik und Malerei

Anhang:
Zu einer Auswahl aus den »Klangfiguren« / Musik, Sprache und ihr Verhältnis im gegenwärtigen Komponieren / Nachschrift zu einer Wagner-Diskussion / Editorische Nachbemerkung / Editorischer Nachtrag zu Band 15

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt
Klangfiguren - Musikalische Schriften I:
Ideen zur Musiksoziologie / Bürgerliche Oper / Neue Musik, Interpretation, Publikum / Die Meisterschaft des Maestro / Zur Vorgeschichte der Reihenkomposition / Alban Berg / Die Instrumentation von Bergs Frühen Liedern / Anton von Webern /Klassik, Romantik, Neue Musik / Die Funktion des Kontrapunkts in der neuen Musik / Kriterien der neuen Musik / Musik und Technik

Quasi una fantasia - Musikalische Schriften II:
Fragment über Musik und Sprache
I Improvisationen: Motive / Musikalische Warenanalysen / Fantasia sopra Carmen / Naturgeschichte des Theaters
II Vergegenwärtigungen: Mahler (Wiener Gedenkrede 1960 / Epilegomena) / Zemlinsky / Schreker / Strawinsky. Ein dialektisches Bild
III Finale: Bergs kompositionstechnische Funde / Wien / Sakrales Fragment. Über Schönbergs Moses und Aron / Musik und neue Musik / Vers une musique informelle

Musikalische Schriften III:
Wagners Aktualität / Richard Strauss / Form in der neuen Musik / Über einige Relationen zwischen Musik und Malerei

Anhang:
Zu einer Auswahl aus den "Klangfiguren" / Musik, Sprache und ihr Verhältnis im gegenwärtigen Komponieren / Nachschrift zu einer Wagner-Diskussion / Editorische Nachbemerkung / Editorischer Nachtrag zu Band 15

Portrait

Theodor W. Adorno wurde am 11. September 1903 in Frankfurt am Main geboren und starb am 06. August 1969 während eines Ferienaufenthalts in Visp/Wallis an den Folgen eines Herzinfarkts. Von 1921 bis 1923 studierte er in Frankfurt Philosophie, Soziologie, Psychologie und Musikwissenschaft und promovierte 1924 über Die Transzendenz des Dinglichen und Noematischen in Husserls Phänomenologie. Bereits während seiner Schulzeit schloss er Freundschaft mit Siegfried Kracauer und während seines Studiums mit Max Horkheimer und Walter Benjamin. Mit ihnen zählt Adorno zu den wichtigsten Vertretern der »Frankfurter Schule«, die aus dem Institut für Sozialforschung an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt hervorging. Sämtliche Werke Adornos sind im Suhrkamp Verlag erschienen.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Fremde in unserer Mitte
Taschenbuch
von David Miller
Über den Willen zum Wissen
Taschenbuch
von Michel Foucault
Philosophie als Kulturpolitik
Taschenbuch
von Richard Rorty
Walter Benjamin
Taschenbuch
von Jean-Michel Palm…
Das Nachleben der Bilder
Taschenbuch
von Georges Didi-Hub…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.