Bücher immer versandkostenfrei
Zu: Carl Zuckmayers Drama "Des Teufels General" als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Zu: Carl Zuckmayers Drama "Des Teufels General"

2. Auflage.
Taschenbuch
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 3+, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Germanistisches Seminar), Veranstaltung: Hauptseminar "Nachkriegsliteratur": Literatur der ,Stunde Null' … weiterlesen
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
Taschenbuch

13,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Zu: Carl Zuckmayers Drama "Des Teufels General" als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Zu: Carl Zuckmayers Drama "Des Teufels General"
Autor/en: Tobias Lingen

ISBN: 3638758982
EAN: 9783638758987
2. Auflage.
GRIN Verlag

2. Oktober 2007 - kartoniert - 24 Seiten

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 3+, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Germanistisches Seminar), Veranstaltung: Hauptseminar "Nachkriegsliteratur": Literatur der ,Stunde Null', Sprache: Deutsch, Abstract: Anders als viele literarische Werke der unmittelbaren Nachkriegszeit ist Carl Zuckmayers Drama "Des Teufels General" längst nicht in Vergessenheit geraten. Allein im Fischer Taschenbuch Verlag sind bis Juni 2001 insgesamt 32 Auflagen erschienen. Der anhaltend hohe Erfolg des Stückes, das Zuckmayer nach eigenen Angaben ursprünglich "für die Schublade" schrieb, weil er 1941 noch nicht damit rechnen konnte, daß es jemals in Deutschland aufgeführt werden würde, hat vielerlei Gründe. Einen Teil trägt dazu sicherlich die gelungene Verfilmung von Helmut Käutner mit Curd Jürgens in der Hauptrolle als General Harras bei. Der eigentliche Grund für die andauernde Aktualität liegt jedoch mehr in der Thematik, die Zuckmayer in diesem Stück behandelt: Er stellt weder die Opfer des Nationalsozialismus - auch wenn ihr Schicksal im Hintergrund durch alle drei Akte immer präsent bleibt - noch die höchsten Funktionäre des verbrecherischen Regimes wie Hitler, Goebbels usw. in den zentralen Blickpunkt seines Dramas. Statt dessen finden sich im Zenit von Zuckmayers Bühnenstück einzelne, sehr unterschiedliche Figuren, die jeweils mögliche Verhaltensalternativen innerhalb der menschenverachtenden Diktatur repräsentieren. So verkörpern sie Widerstand und Flucht, verblendete Überzeugung und schuldhaftes Mitläufertum mit vielerlei Motiven...

Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.