Twentieth-Century Historical, Philosophical and Psychological Perspectives als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Twentieth-Century Historical, Philosophical and Psychological Perspectives

Paperback. Sprache: Englisch.
Taschenbuch
This volume in The Cambridge History of Literary Criticism brings together a wide range of highly informative essays on developments in literary criticism and theory during the twentieth century. The main focus is on historical, philosophical and soc … weiterlesen
Taschenbuch

55,49 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von 3 bis 5 Werktagen
Twentieth-Century Historical, Philosophical and Psychological Perspectives als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Twentieth-Century Historical, Philosophical and Psychological Perspectives

ISBN: 0521317258
EAN: 9780521317252
Paperback.
Sprache: Englisch.
Herausgegeben von Christa Knellwolf, Christopher Norris, Jessica Osborn
Cambridge University Press

30. Januar 2010 - kartoniert - 500 Seiten

Beschreibung

This volume in The Cambridge History of Literary Criticism brings together a wide range of highly informative essays on developments in literary criticism and theory during the twentieth century. The main focus is on historical, philosophical and sociocultural approaches to literature and it offers both authoritative treatments of the topics under review and a lively sense of engagement and dialogue among the contributors. It has a full bibliographical apparatus and provides an invaluable resource for readers who are seeking to orient themselves in this complex and often bewildering field.

Inhaltsverzeichnis

Notes on contributors; Introduction Christa Knellwolf and Christopher Norris; Part I. History: 1. Historicism and historical criticism Paul Hamilton; 2. Literary criticism and the history of ideas Timothy Bahti; 3. Cultural materialism John Drakakis; 4. New historicism Duncan Salkeld; 5. Fascist politics and literary criticism Ortwin de Graef, Dirk de Geest and Eveline Vanfrausen; Part II. Marxism and Post Marxism: 6. Marxism and literary criticism Alex Callinicos; 7. Marxism and poststructuralism Michael Ryan; 8. Adorno and the early Frankfurt School Andrew Edgar; 9. The German-French debate: critical theory, hermeneutics and deconstruction Andrew Bowie; 10. Post-war Italian intellectual culture: from Marxism to cultural studies Renate Holub; Part III. From Folk Narratives to Cultural Studies: 11. Mikhail Bakhtin: language, narrative and literature Ken Hirschkop; 12. Cultural studies Chris Weedon; 13. Literature and the institutional context Gary Day; Part IV. Psychoanalytic Approaches: 14. Literary criticism and psychoanalytic positions Rainer Emig; Part V. Gender and Sexuality: 15. The history of feminist criticism Christa Knellwolf; 16. Deconstruction and feminism Diane Elam; 17. Gay, lesbian, bisexual, queer and transgender criticism Joseph Bristow; Part VI. Colonialism, Post-Coloniality, Nation and Race: 18. Post-colonial theory Firdous Azim; 19. African American literary history Simon Lee Price; 20. Anthropological criticism Brian Coates; Part VII. Modernity and Postmodernism: 21. Modernism, modernity, modernisation Robert Holub; 22. Postmodernism Patricia Waugh; Part VIII. Philosophy, Aesthetics and Literary Criticism: 23. Words and things in phenomenology and existentialism Clive Cazeaux; 24. Criticism, aesthetics and analytic philosophy Peter Lamarque; 25. Italian idealism Stephen Moller; 26. Spanish and Spanish American poetics and criticism Manuel Barbeito Varela; 27. American neopragmatism and its background Dan Latimer; 28. Ethics and literary studies Geoffrey Harpham; Part IX. Interdisciplinary Approaches: 29. Literature and theology Kevin Mills; 30. Literary theory, science and philosophy of science Christopher Norris; Bibliography; Index.

Portrait

Christa Knellwolf King is a literary historian currently positioned as guest professor in the Department of English at the University of Konstanz. She has published widely on early modern literature, the age of Enlightenment, and cultural transformations of scientific thought. Recent publications include The Enlightenment World (Routledge, 2004), Frankenstein's Science: Experimentation and Discovery in Romantic Culture, 1780-1830 (Ashgate, 2008), Faustus and the Promises of the New Science, c.1580-1730 (Ashgate, 2008) and Stories of Empire: Narrative Strategies for the Legitimation of an Imperial World Order (WVT, 2009). Christopher Norris is Distinguished Research Professor in Philosophy at the University of Cardiff.

Pressestimmen

'Exploring both the highways and many of the byways of historically-inflected modes of criticism, this volume is an invaluable guide to the manifold ways in which literature was understood during the twentieth century in its interaction with social, cultural, and political contexts. It spans French, German, Italian, and Spanish criticism in addition to that of the English-speaking world, and constitutes a readable introduction to these diverse traditions as well as an extremely useful reference tool.' Derek Attridge, University of York '... the most successful contributions to this volume ... bypass the familiar divisions of twentieth-century criticism into autonomous schools of thought, choosing instead to reveal their historical or philosophical foundations. ... What emerges throughout the volume is a concern with the borders (national, institutional, disciplinary) of criticism.' Times Literary Supplement 'This book is an impressive addition to the burgeoning literature on contemporary literary and cultural theory ... the scholarly apparatus can hardly be faulted .. a diverse and well-argued series of essays.' English
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

10 Ihr Gutschein AUDIOZEIT15 gilt bis einschließlich 14.04.2020 und nur für die Kategorie Hörbuch Downloads und Hörbuch CDs. Der Gutschein kann mehrmals eingelöst werden. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

11 Ihr Gutschein PUZZLE20 gilt bis einschließlich 03.04.2020. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung in der Buchhandlung möglich. Der Gutschein ist nur gültig für die auf der Aktionsseite abgebildeten Puzzle der Marke Eurographics. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

12 Ihr Gutschein RABATT40 gilt bis einschließlich 11.04.2020. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung in der Buchhandlung möglich. Der Gutschein gilt nur auf das Gravitrax Starterset (EAN: 4005556275908) und "Create Verrückte Weltreise" (EAN: 4005556008056) und nur solange der Vorrat reicht. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.