Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Bücher immer versandkostenfrei
Gouvernementalität der Gegenwart als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Gouvernementalität der Gegenwart

Studien zur Ökonomisierung des Sozialen. 'suhrkamp taschenbücher wissenschaft'. Neuauflage.
Taschenbuch
Im angelsächsischen Raum hat sich eine Forschungsrichtung etabliert, die Foucaults Machtanalytik produktiv aufgenommen und weiterentwickelt hat: die governmentality studies. Der vorliegende Band knüpft an jene Forschungen an und erschlie... weiterlesen
Taschenbuch

18,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Gouvernementalität der Gegenwart als Taschenbuch
Produktdetails
Titel: Gouvernementalität der Gegenwart
Autor/en: Ulrich Bröckling, Susanne Krasmann, Thomas Lemke

ISBN: 3518290908
EAN: 9783518290903
Studien zur Ökonomisierung des Sozialen.
'suhrkamp taschenbücher wissenschaft'.
Neuauflage.
Herausgegeben von Ulrich Bröckling, Susanne Krasmann, Thomas Lemke
Suhrkamp Verlag AG

21. August 2000 - kartoniert - 320 Seiten

Beschreibung

Im angelsächsischen Raum hat sich eine Forschungsrichtung etabliert, die Foucaults Machtanalytik produktiv aufgenommen und weiterentwickelt hat: die governmentality studies. Der vorliegende Band knüpft an jene Forschungen an und erschließt das von Foucault entwickelte Instrumentarium für eine Analyse aktueller gesellschaftlicher Umbrüche. Gemeinsamer Bezugspunkt der exemplarischen Studien ist die Auseinandersetzung mit der neoliberalen Gouvernementalität. Den Beiträgen vorangestellt ist die deutsche Erstübersetzung der Vorlesung Foucaults aus dem Jahr 1978, in der dieser das Gouvernementalitätskonzept in seiner historischen und analytischen Abgrenzung zu Souveränitäts- und Disziplinarmechanismen skizziert.

Inhaltsverzeichnis

Foucault, Michel: Die Gouvernementalität.
Foucault, Michael: Staatsphobie (Ü.: Hans-Dieter Gondek).
Rose, Nikolas: Tod des Sozialen? (Ü.: Rolf Schubert).
Fach, Wolfgang: Staatskörperkultur.
Brcökling, Ulrich: Totale Mobilmachung.
Schmidt-Semisch, Henning: Selber schuld.
Krasmann, Susanne: Gouvernementalität der Oberfläche.
Lemke, Thomas: Die Regierung der Risiken.
Greco, Monica: Homo Vacuus (Ü.: Susanne Krasmann / Ulrich Bröckling / Thomas Lemke).
Legnaro, Aldo: Subjektivität im Zeitalter ihrer simulativen Reproduzierbarkeit: Das Beispiel des Disney-Kontinents.

Portrait

Thomas Lemke ist Professor für Soziologie mit dem Schwerpunkt Biotechnologie, Natur und Gesellschaft am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt am Main.
Ulrich Bröckling ist Professor für Kultursoziologie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Zuletzt ist im Suhrkamp Verlag erschienen: Das unternehmerische Selbst. Soziologie einer Subjektivierungsform (stw 1832)

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Darwin und Foucault
Taschenbuch
von Philipp Sarasin
Puer robustus
Taschenbuch
von Dieter Thomä
Autonomie
Taschenbuch
von Beate Rössler
Das intensive Leben
Taschenbuch
von Tristan Garcia
Resonanz
Taschenbuch
von Hartmut Rosa
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.