A Life (Un)Worthy of Living als Taschenbuch
PORTO-
FREI

A Life (Un)Worthy of Living

Reproductive Genetics in Israel and Germany. Softcover reprint of hardcover 1st ed. 2007. Literaturverz.…
Taschenbuch
This book presents the findings of a study into the social shaping of reproductive genetics in Germany and Israel. The study reveals dramatic differences between German and Israeli societies in addressing the question of a life (un)worthy of living. … weiterlesen
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
Taschenbuch

192,49 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Versand in 1-2 Wochen
Zustellung: Mi, 02.02. - Sa, 05.02.
  • Bewerten
  • Empfehlen
A Life (Un)Worthy of Living als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: A Life (Un)Worthy of Living
Autor/en: Yael Hashiloni-Dolev

ISBN: 9048173132
EAN: 9789048173136
Reproductive Genetics in Israel and Germany.
Softcover reprint of hardcover 1st ed. 2007.
Literaturverz.
Paperback.
Sprache: Englisch.
Springer Netherlands

20. November 2010 - kartoniert - 220 Seiten

Beschreibung

This book presents the findings of a study into the social shaping of reproductive genetics in Germany and Israel. The study reveals dramatic differences between German and Israeli societies in addressing the question of a life (un)worthy of living. A close analysis of the ways that these two societies handle the balance between the quality and sanctity of life illuminates controversies over reproductive genetics in an original and provocative way.

Inhaltsverzeichnis

Foreword. 1. Theoretical Background. 2. Methodology. 3: Getting to Know the Field of Reproductive Genetics in Israel and Germany. 4. Genetic Counselors' Moral Practices. 5: Abortions on Embryopathic Grounds: Policy and Practice in Israel and Germany. 6: Sex Chromosome Anomalies (SCA) in Israel and Germany: Assessing "Birth Defects" and Medical Risks According to the Importance of Fertility. 7. "Wrongful Life", in the eyes of the law, the counselors and the disabled. 8: The Conflicts between Individuals, Families and Society, as well as between Different Family Members, Embodied in Reproductive Genetics. Conclusion. Epilogue. Appendix. Index.

Pressestimmen

From the reviews:
"This is a unique and courageous book. Yael Hashiloni-Dolev studied the field of reproductive genetics in Israel and Germany, and found out that while in Germany social, cultural, legal and religious conditions restrict the selection of embryos based on prenatal diagnosis, it is strongly encouraged in Israel. This unexpected finding is brilliantly analyzed by the author. Thus this excellent book must be read and discussed by social scientists, human geneticists, genetic counsellors, bio ethicists and medical students." (Benno Müller - Hill, Dr. rer. nat. em. Prof. at the Institute of Genetics of the University of Cologne, Germany)
"An important contribution of the book is the examination of the cultural, national, institutional and personal background and attitudes of genetic counsellors. ... This is a very interesting and useful book exemplifying how two modern societies can employ scientific, legal, and ethical reasoning differently. ... Overall, the book is written in an eloquent and easy-to-read way, and its contribution to the literature on the sociology of health and the study of cultural bioethics is more than evident." (Daniel Sperling, Medicine, Healthcare and Philosophy, Vol. 12, 2009)
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

11 Ihr Gutschein KALENDER2022 gilt bis einschließlich 31.01.2022. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung mit Zahlung in der Filiale möglich. Der Gutschein ist nur gültig für Kalender, die nicht der gesetzlichen Preisbindung unterliegen. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

12 Bestellungen ins Ausland und der DHL-Paketversand sind von der portofreien Lieferung ausgeschlossen. Gültig bis 31.01.2022.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

*** Gilt für Versandbestellungen nach Hause.