Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Das Moralische in der Soziologie als Buch
PORTO-
FREI

Das Moralische in der Soziologie

Auflage 1998. Book.
Buch (kartoniert)
Das Moralische (gg. Moral) ist mit Rene König als Grundlage einer objektiven Soziologie zu verstehen. Diese Interpretation wird in diesem Band zunächst sowohl als theoretisches Problem der Soziologie als auch der Moral selbst in ihrem Wandel behandel … weiterlesen
Buch

59,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Das Moralische in der Soziologie als Buch

Produktdetails

Titel: Das Moralische in der Soziologie

ISBN: 353113261X
EAN: 9783531132617
Auflage 1998.
Book.
Herausgegeben von Günther Lüschen
VS Verlag für Sozialwissenschaften

16. Juli 1998 - kartoniert - 324 Seiten

Beschreibung

Das Moralische (gg. Moral) ist mit René König als Grundlage einer objektiven Soziologie zu verstehen. Diese Interpretation wird in diesem Band zunächst sowohl als theoretisches Problem der Soziologie als auch der Moral selbst in ihrem Wandel behandelt. Im weiteren analysieren die Autoren Moral in gesellschaftlichen Institutionen wie der Medizin, der Religion, der Wirtschaft sowie als Problem der angewandten Soziologie und der empirischen Sozialforschung.

Inhaltsverzeichnis

Einführung.
Entwicklung und Programm einer Soziologie der Moral.
I. Das Moralproblem hei König und die Theorie der Moral in der Soziologie.
René König und die Soziologie in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts (1906-1992).
Soziologie und soziale Ordnung. René König und die soziologischen Traditionen.
Die Soziologie und das Problem der Moral.
Ethikbegründnung und moralische Praxis.
Die Soziahnoral des eigenen Lebens. Ein Essay.
Die kommunitaristische Herausforderung der Moralsoziologie. Was kann eine empirische Moralsoziologie von der kommunitaristischen Moraltheorie lernen?.
II. Spezielle Probleme der Moralität und ihr Wandel.
Wertewandel und Moralität.
Menschenrechte: Eine noble Utopie oder ein realisierbares Ziel?.
Probleme der Moralität in der Faschismusanalyse des frühen Parsons.
Kirche in der Modemisierungskrise. Können die Kirchen noch einen Beitrag zur moralisch-ethischen Lebensgestaltung leisten?.
III Moral im wirtschaftlichen Handeln.
Moral und Rational Choice.
Moralität, Zivilgesellschaft und regionale Marktintegation. Die Herausforderung für Regierungspolitik, korporative Strategie und Gemeinschaftssolidarität im 21. Jahrhundert.
Geld und Moral.
Moralität in den Organisationsprinzipien des amerikanischen Gesundheitswesens.
IV. Moral, soziale und soziologische Praxis.
Die Moral der Soziologie.
Vergangenheitsbewältigung-öffentliche Moral und Recht in Deutschland nach 1945 und 1989 im Spiegel von Umfrageergebnissen.
Religiosität und Moralität nach der deutschen Vereinigung. Unterschiede und Entwicklungen in den alten und neuen Bundesländern 1990-1995.
Das Moralproblem in der angewandten Soziologie.
Ethikkodizes und Verantwortung in der Soziologie und in den Sozialwissenschaften.
Personenregister.
Die Autoren der Beiträge.

Portrait

Dr. Günther Lüschen ist Professor am Sozialwissenschaftlichen Institut III der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.