Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Die Handlungsform der interinstitutionellen Vereinbarung als Buch
PORTO-
FREI

Die Handlungsform der interinstitutionellen Vereinbarung

Eine Untersuchung des Interorganverhältnisses der europäischen Verfassung. Diss. 'Beiträge zum ausländischen…
Buch (gebunden)
Der Autor analysiert das Phänomen der interinstitutionellen Vereinbarungen zwischen dem Europäischen Parlament, der Kommission und dem Rat in seinem historischen Kontext und seiner verfassungsrechtlichen Bedeutung. Im ersten Teil legt er dar, dass es … weiterlesen
Buch

94,95 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von ein bis zwei Wochen
Die Handlungsform der interinstitutionellen Vereinbarung als Buch

Produktdetails

Titel: Die Handlungsform der interinstitutionellen Vereinbarung
Autor/en: Florian von Alemann

ISBN: 3540311459
EAN: 9783540311454
Eine Untersuchung des Interorganverhältnisses der europäischen Verfassung. Diss.
'Beiträge zum ausländischen öffentlichen Recht und Völkerrecht'.
Springer, Berlin

17. Januar 2006 - gebunden - 518 Seiten

Beschreibung

Der Autor analysiert das Phänomen der interinstitutionellen Vereinbarungen zwischen dem Europäischen Parlament, der Kommission und dem Rat in seinem historischen Kontext und seiner verfassungsrechtlichen Bedeutung. Im ersten Teil legt er dar, dass es sich nicht um ein informelles Instrument in einer Grauzone der Verträge handelt, sondern um eine zulässige und rechtlich bindende Handlungsform der Interorgankooperation. Auf die Handlungsform der interinstitutionellen Vereinbarung sind die Erkenntnisse der europäischen Handlungsformenlehre grundsätzlich anwendbar. Im zweiten Teil wird diese Handlungsform verfassungsrechtlich eingeordnet. Dabei wird eine Neubestimmung des Interorganverhältnisses vorgenommen, welche die herkömmliche Gewaltenteilungslehre weiterentwickelt. Interinstitutionelle Vereinbarungen bilden dieses Verhältnis der prozeduralen Koalition genau ab.

Inhaltsverzeichnis

Problemstellungen und Forschungsinteressen.- Methodische Vorbemerkungen.- Historische Entwicklung der interinstitutionellen Zusammenarbeit.- Rechtsdogmatische Konzipierung und Einordnung interinstitutioneller Vereinbarungen.- Die wissenschaftliche Debatte um die rechtliche Bewertung interinstitutioneller Vereinbarungen.- Identifikationsmerkmale interinstitutioneller Vereinbarungen.- Interinstitutionelle Vereinbarungen in der Rechtspraxis der EU.- Systematische Einordnung als Handlungsform des Unionsrechts.- Zulässigkeit und Grenzen interinstitutioneller Vereinbarungen.- Rechtliche Wirkungen interinstitutioneller Vereinbarungen.- Justiziabilität interinstitutioneller Vereinbarungen.- Zusammenfassung des I. Teils.- Verfassungstheoretische Einordnung interinstitutioneller Vereinbarungen.- Verfassungsentwicklung und interinstitutionelle Vereinbarungen.- Exkurs: Modellskizze der Europäischen Verfassung.- Verfassungsfunktionale Aspekte interinstitutioneller Vereinbarungen.- Interinstitutionelle Vereinbarungen in der Organverfassung der EU.- Zusammenfassung des II. Teils.- Gesamtergebnis.- Gesamtergebnis.- Summary.- Summary.

Pressestimmen

From the reviews:
"The author is particularly determined to show that IIAs are an independent legal instrument (Handlungsform) of EU law ... . the volume is a thoroughly researched account on a timely but still underresearched topic. From a legal perspective it is not only the most recent but probably the most comprehensive work in the field. ... it should be mentioned that von Alemann has included an excellent 12-page English summary, which may tempt non-German speakers to have a look at this important piece of work." (Dr. Peter Slominski, European Law Journal, Vol. 13 (2), March, 2007)
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.