Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Wissen und Können als Buch
PORTO-
FREI

Wissen und Können

Die Rolle der Erziehungswissenschaft in der Erziehung. 'Studien zur Erziehungswissenschaft und…
Buch (kartoniert)
Manchmal ist es hilfreich, wenn zwischen der Forschungsarbeit im Feld und dem Bericht über die Ereignisse mehr Zeit verstreicht, als gemeinhin üblich ist. Bei zu groBer zeitlicher Nähe zum Gegenstand besteht die Gefahr, daB man Bedeutendes von Unbede … weiterlesen
Buch

59,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Wissen und Können als Buch

Produktdetails

Titel: Wissen und Können
Autor/en: Frank-Olaf Radtke

ISBN: 3810014710
EAN: 9783810014719
Die Rolle der Erziehungswissenschaft in der Erziehung.
'Studien zur Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung'.
Auflage 1996.
Book.
VS Verlag für Sozialwissenschaften

30. Januar 1996 - kartoniert - 272 Seiten

Beschreibung

Manchmal ist es hilfreich, wenn zwischen der Forschungsarbeit im Feld und dem Bericht über die Ereignisse mehr Zeit verstreicht, als gemeinhin üblich ist. Bei zu groBer zeitlicher Nähe zum Gegenstand besteht die Gefahr, daB man Bedeutendes von Unbedeutendem nicht unterscheiden kann. Auch än­ dem sich die Relevanzen. Das gilt vermehrt, wenn eine auf Interaktion und praktische Innovation angelegte Forschungsarbeit über das MaB normaler Wissenschaft hinaus auch Teile der Pers on beansprucht hat. Wo es auch urn die Verarbeitung und Reflexion der eigenen Illusionen geht, kam es darauf an, Abstand zu gewinnen zu dem Geschehen, sollte das Ganze nicht in Apo­ logetik enden. Mit der vorliegenden Arbeit werden die Ergebnisse eines Forschungspro­ jektes präsentiert, das -zeitweise vom Minister tUr Wissenschaft und For­ schung des Landes N ordrhein-Westfalen fmanziell gefórdert -in den Jahren 1979 -1984 unter dem Titel "Praxisnahe Lehrerfortbildung" am Zentrum fiir Lehrerbildung der Universität Bielefeld durchgetUhrt wurde. Damals war die Idee, wissenschaftliches Wissen gezielt und möglichst ohne Substanzverlust in Alltagswisssen zu überflihren. Entworfen wurde eine Form schulnaher, unterrichtsbegleitender Lehrerfortbildung, mit der eine Erweiterung der praktisch-pädagogischen Kompetenzen der Teilnehmerinnen im Unterricht angestrebt wurde. Es galt, die Vermittlung erziehungswissenschaftlicher Theorie und schulischer Praxis im Medium der Lehrerfortbildung praktisch zu erproben und zugleich zu beobachten, welche Transferhindemisse sich einstellten.

Inhaltsverzeichnis

1.- I Wissenschaftliche Modernisierung der Erziehung.- Die wissenschaftlich angeleitete Bildungsreform der siebziger Jahre.- Versuche der Bilanzierung der Reform.- Die Strategie der Versozialwissenschaftlichung der Erziehung.- Anfänge der Wissensverwendungsforschung.- II Vom Wissenstransfer zur Wissenstransformation.- Erster Anlauf zur Überwindung des Transferproblems: Die Vermittlung von Theorie und Praxis als Kommunikation von Wissenschaftlern und Praktikern.- Die ungelösten Probleme der ersten Etappe der Versozialwissenschaftlichung.- Zweite Etappe: Die Reformulierung des Theorie-Praxis-Problems als Transformationsaufgabe unterschiedlicher Wissenstypen.- Die Rezeption des Alltagskonzepts in der Pädagogik.- Offene Probleme der zweiten Etappe der Versozialwissenschaftlichung der Erziehung.- III Handlungsleitendes Wissen.- Das ungeklärte Verhältnis von Wissen und Handeln.- Handlungsleitendes Wissen in interaktionstheoretischer Konstruktion.- Einwendungen aus der analytischen Philosophie.- Versuche der Differenzierung der Wissensformen.- Vorsprachliches Wissen - Pierre Bourdieus Habitus-Konzept.- Symbolisiertes und (noch) nicht symbolisiertes Wissen in der Konzeption Alfred Lorenzers.- Regelwissen - die latente Sinnstruktur des Handelns im Konzept Ulrich Oevermanns.- Was wird aus dem Subjekt?.- IV Die Bewältigung pädagogischer Situationen.- Kritik der Subjektivität.- Die Bewältigung pädagogischer Situationen.- Pädagogische Konventionen.
- 2.- V Methodologische Probleme der empirischen Erforschung pädagogischer Handlungen.- Schwierigkeiten bei der Erfassung "handlungsleitenden" und "handlungsstrukturierenden Wissens".- Handeln und (Sich-)Rechtfertigen.- Die Evokation von Rechtfertigungen durch kommunikative Beobachtung.- Subjektivität als Beobachtungsmedium.- Konfrontative Fragestellung.- Handeln und Argumentieren.- Topische Analyse.- Interpretation als Argumentation.- VI Wissenshaushalte und Wirklichkeitskonstruktionen.- Was ist der "Fall"?.- Selbstdarstellung: Thematische Angebote.- Unterrichtsbeobachtungen: Motivation und Kalkül.- Rezeption: B.s Auswahl aus den Protokollnotizen.- Selbstrechtfertigung: Die Funktionen eines Textes im Deutschunterricht.- Umkreisungen: Stationen der Reflexionsarbeit.
- 1. Transparenz.
- 2. Normative Erwartungen.
- 3. Sicherheit.- Regel: Du sollst nichts erzählen.- Druck: Ich habe dauernd Magenschmerzen.- Alptraum Klassenfahrt.- Verkleidungen und Masken.- Regel: Du sollst nicht erziehen.- Dichotomie: Person und Sache.- Die idiosynkratische Struktur des Wissens.- VII Wissenschaftliche Lehrerbildung.- Innovationsmedium Lehrerbildung.- Klinische Verwendung sozialwissenschaftlichen Wissens.- Funktionswandel der Theorie.- Grenzen fallbezogener Wissensverwendung in der Lehrerbildung.- Literatur.

Portrait

Frank-Olaf Radtke ist Professor am Institut für Allgemeine Erziehungswissenschaft der Universität Frankfurt am Main.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.