Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Bücher immer versandkostenfrei
Zur Demokratisierung Russlands 1 als Buch
PORTO-
FREI

Zur Demokratisierung Russlands 1

Russland als defekte Demokratie. 1. Auflage.
Buch (kartoniert)
Die zweibändige Studie zieht eine Bilanz des Demokratisierungsprozesses Russlands seit 1992. Unter Nutzung des Konzeptes defekter Demokratien wird die institutionelle und die intermediäre Konsolidierung des politischen Systems untersucht. I... weiterlesen
Buch

58,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Zur Demokratisierung Russlands 1 als Buch
Produktdetails
Titel: Zur Demokratisierung Russlands 1
Autor/en: Gerhard Mangott

ISBN: 3789079731
EAN: 9783789079733
Russland als defekte Demokratie.
1. Auflage.
Nomos Verlagsges.MBH + Co

26. Juni 2002 - kartoniert - 366 Seiten

Beschreibung

Die zweibändige Studie zieht eine Bilanz des Demokratisierungsprozesses Russlands seit 1992. Unter Nutzung des Konzeptes defekter Demokratien wird die institutionelle und die intermediäre Konsolidierung des politischen Systems untersucht. Im ersten Band werden nach der Diskussion demokratisierungstheoretischer Konzepte die russländische Verfassungsgebung sowie verfassungsrechtliche und reale Defekte demokratischer Herrschaft untersucht. Sodann wird eine Analyse der Entwicklung der legislativ-exekutiven Beziehungen vorgenommen. In weiteren Abschnitten werden der Aufstieg Vladimir Putins beschrieben und dargelegt, welche (demokratiebeschränkenden) Änderungen mit Putin eingeleitet wurden. Im zweiten Band werden die unterschiedlichen Führungsstile Jelzins und Putins analysiert, die Entwicklung der Parteien und deren Rechtsstellung beleuchtet; in einem weiteren Kapitel werden die föderalen Basisinstitutionen Russlands und Föderalreformen der Putin-Administration behandelt; abschließend wird eine Bilanz der zivilgesellschaftlichen Entwicklung Russlands im vergangenen Jahrzehnt vorgelegt.

Portrait

Univ.-Prof. Dr. Gerhard Mangott, geboren 1966, Studium der Politikwissenschaft und der Geschichte an den Universitäten Innsbruck und Salzburg, Professor für Internationale Politik an der Universität Innsbruck. Forschungsschwerpunkte: Regimelehre Russland und Ukraine; Energiesicherheit im Gassektor. 1991-2008 Mitarbeiter am Österreichischen Institut für Internationale Politik (oiip) in Wien.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Russlands Rückkehr
Buch (kartoniert)
von Gerhard Mangott,…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.