Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Tragwerkselemente als Buch
PORTO-
FREI

Tragwerkselemente

Die Elemente, mit denen Träume wahr werden. 2. , vollständig überarbeitete und erweiterte Aufl. 2003. Book.
Buch (kartoniert)
Das sichere Tragwerk für die Prüfung
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

44,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Tragwerkselemente als Buch

Produktdetails

Titel: Tragwerkselemente
Autor/en: Hermann Beck, Harald Egger, Peter Mandl

ISBN: 3519150786
EAN: 9783519150787
Die Elemente, mit denen Träume wahr werden.
2. , vollständig überarbeitete und erweiterte Aufl. 2003.
Book.
Vieweg+Teubner Verlag

15. Juli 2003 - kartoniert - 264 Seiten

Beschreibung

Erweitert um den Baustoff Glas, werden die Kriterien für die Formgebung und die bauliche Durchbildung sowie die Bemessung von Bauteilen anhand einfacher und anschaulicher Regeln vermittelt. Solche werden aus einfachen Gleichgewichtsbetrachtungen und aus dem Verhalten der Bauteile bei Belastung hergeleitet. Das Buch hilft dem im Entwerfen noch weniger Geübtem, ein Tragsystem wesensgerecht zu einem Tragwerk auszuformen. Es weckt das Gespür für konstruktive Zusammenhänge und für die geeignete Verwendung der Baustoffe, sei es Aluminium, Glas, Holz, Stahl, Stahlbeton oder Spannbeton.

Besprechung

Dieses Lehrbuch vermittelt den Studierenden der Architektur die Grundlagen für das Entwerfen von Bauteilen. Die Bauteile sind dabei nach ihrer möglichen Beanspruchung im Tragwerk sowie nach dem Baustoff geordnet. Für Zug-, Druck-, Biege- und Torsionsstäbe sowie für Scheiben und Platten werden Kriterien für die Formgebung und bauliche Durchbildung und einfache Regeln für die Bemessung gegeben.
Das Buch hilft beim Entwerfen ein Tragsystem wesensgerecht zu einem Tragwerk auszuformen. Es weckt das Gespür für konstruktive Zusammenhänge und für die geeignete Verwendung der Baustoffe, sei es Stahl, Aluminium, Holz, Stahlbeton oder Mauerwerk.Dieses neue Lehrbuch vermittelt den Studierenden der Architektur die Grundlagen für das Entwerfen von Bauteilen. Die Bauteile sind dabei nach ihrer möglichen Beanspruchung im Tragwerk sowie nach dem Baustoff geordnet. Für Zug-, Druck-, Biege- und Torsionstäbe sowie für Scheiben und Platten werden Kriterien für die Formgebung und bauliche Durchbildung und auch einfache Regeln für die Bemessung gegeben. Das Buch hilft dem im Entwerfen noch weniger Geübtem, im Zuge des Entwerfens ein Tragsystem wesensgerecht zu einem Tragwerk auszuformen. Es weckt das Gespür für konstruktive Zusammenhänge und für die geeignete Verwendung der Baustoffe, sei es Stahl, Aluminium, Holz, Stahlbeton oder Spannbeton. Auf dem Verständnis der Beanspruchungen der Teile in einem Tragwerk alleine aus der Anschauung heraus liegt das Hauptaugenmerk; wenn die Beanspruchungen nicht ohne weiteres ersichtlich sind, wird eine leicht verständliche Entwurfsberechnung hinzugefügt. Dadurch wird auch die Grundlage fürdie sinnvolle Verständigung mit dem Bauingenieur gelegt. Das Werk richtet sich in erster Linie an die Studierenden der Architektur an Universitäten, Technischen Hochschulen, Fachhoch- und Kunsthochschulen aber auch dem praktizierenden Architekten ist es als knapp gefaßtes Kompendium zum Nachschlagen hilfreich.

Inhaltsverzeichnis

Einführung.- 1 Zugstäbe.
- 1.1 Allgemeines.
- 1.1.1 Zugstäbe in Tragwerken.
- 1.1.2 Beanspruchung und Formänderung.
- 1.1.3 Formgebung und bauliche Durchbildung.
- 1.2 Zur Frage nach dem Baustoff.
- 1.2.1 Mögliche Baustoffe.
- 1.2.2 Ihr Spannungs-Dehnungsverhalten.
- 1.2.3 Einige Kriterien für die Auswahl.
- 1.2.4 Einige Mechanische Kennwerte.
- 1.3 Zur Frage des Querschnittes.
- 1.3.1 Erforderliche Querschnittsfläche.
- 1.3.2 Mögliche Querschnittsformen.
- 1.4 Zur Frage des Anschlusses.
- 1.4.1 Erfordernisse der Kraftübertragung.
- 1.4.2 Verfügbare Anschlussmechanismen.
- 1.4.3 Hinweise zur baulichen Anwendung.
- 1.5 Zugstäbe aus Stahl und aus Aluminium.
- 1.5.1 Allgemeines.
- 1.5.2 Walz-, Kant- und Strangpressprofile.
- 1.5.3 Stangen, Drahtbündel und Drahtseile.
- 1.5.4 Das lotrechte, vorgespannte Seil.
- 1.6 Zugstäbe aus Holz.
- 1.6.1 Allgemeines.
- 1.6.2 Verbindungen.
- 1.6.3 Konstruktionsbeispiele.
- 1.7 Zugstäbe aus Stahlbeton sowie aus vorgespanntem Stahlbeton.
- 1.7.1 Die unzulängliche Zugfestigkeit des Betons.
- 1.7.2 Der Verbundbaustoff Stahlbeton.
- 1.7.3 Das Konstruktionsprinzip Vorspannung.
- 1.8 Zugstäbe aus Bauglas.
- 1.8.1 Halbzeuge und Formgebung.
- 1.8.2 Fügetechniken.
- 1.8.3 Vorspannung der Glastafeln (Halbfabrikat).
- 1.8.4 Vorspannung des Zugstabes (Fertigprodukt).
- 1.8.5 Konstruktive Durchbildung.- 2 Druckstäbe.
- 2.1 Allgemeines.
- 2.1.1 Druckstäbe in Tragwerken.
- 2.1.2 Beanspruchung und Formänderung.
- 2.1.3 Das Knicken.
- 2.1.4 Das Druckbeulen.
- 2.1.5 Formgebung und bauliche Durchbildung.
- 2.2 Zur Frage des Baustoffes.
- 2.2.1 Mögliche Baustoffe.
- 2.2.2 Ihr Spannungs-Stauchungsverhalten.
- 2.2.3 Zwei Kriterien für die Auswahl.
- 2.2.4 Einige Mechanische Kennwerte.
- 2.3 Zur Frage des Querschnittes.
- 2.3.1 Querschnittswahl und Nachweise.
- 2.3.2 Querschnittsform und Formfestigkeit.
- 2.4 Zur Frage der Lagerung.
- 2.4.1 Das Gelenk.
- 2.4.2 Die Einspannung.
- 2.5 Zur Frage der Stöße.
- 2.6 Stützen aus Stahl und aus Aluminium.
- 2.6.1 Allgemeines.
- 2.6.2 Knicknachweis.
- 2.6.3 Konstruktive Durchbildung.
- 2.7 Stützen aus Holz.
- 2.7.1 Allgemeines.
- 2.7.2 Knicknachweis.
- 2.7.3 Konstruktive Durchbildung.
- 2.8 Stützen aus Bauglas.
- 2.8.1 Allgemeines.
- 2.8.2 Knicknachweis.
- 2.8.3 Konstruktive Durchbildung.
- 2.9 Stützen und Wände aus Stahlbeton.
- 2.9.1 Allgemeines.
- 2.9.2 Knicknachweis.
- 2.9.3 Konstruktive Durchbildung.
- 2.10 Wände aus Ziegelmauerwerk.
- 2.10.1Allgemeines.
- 2.10.2Knicknachweis.- 3 Biegestäbe.
- 3.1 Allgemeines.
- 3.1.1 Biegestäbe in Tragwerken.
- 3.1.2 Belastung -Beanspruchung -Verformung.
- 3.1.3 Das Biegeknicken.
- 3.1.4 Das Kippen.
- 3.1.5 Das Biegebeulen.
- 3.1.6 Formgebung und bauliche Durchbildung.
- 3.2 Zur Frage nach der Form und dem Material.
- 3.2.1 Biegungsspezifische Materialmerkmale.
- 3.2.2 Balkenquerschnitt und Material.
- 3.2.3 Balkenform, Material und Spannweite.
- 3.2.4 Maximaie und wirtschaftliche Spannweite.
- 3.3 Zur Frage der Lagerung.
- 3.3.1 Lagerkräfte und Lagerbewegungen.
- 3.3.2 Bewegungs-und Festhaltemechanismen.
- 3.3.3 Lagerarten.
- 3.4 Zur Frage der Stöße.
- 3.4.1 Erfordernisse der Kraftübertragung.
- 3.4.2 Stoßausbildung und Kraftübertragung.
- 3.5 Träger aus Stahl.
- 3.5.1 Trägerformen.
- 3.5.2 Bemessung.
- 3.5.3 Konstruktive Durchbildung.
- 3.6 Träger aus Holz.
- 3.6.1 Trägerformen.
- 3.6.2 Bemessung.
- 3.6.3 Konstruktive Durchbildung.
- 3.7 Träger aus Stahlbeton.
- 3.7.1 Der Stahlbetonträger -ein Fachwerkträger.
- 3.7.2 Biegetragverhalten und Biegebewehrung.
- 3.7.3 Schubspannungen und Schubbemessung.
- 3.7.4 Konstruktive Durchbildung.
- 3.8 Vorgespannte Träger aus Stahlbeton.
- 3.8.1 Vorteile einer Vorspannung.
- 3.8.2 Die Trägervorspannung.
- 3.8.3 Auflagerkräfte und Schnittgrößen infolge Vorspannung.
- 3.8.4 Bauliche Maßnahmen für die Vorspannung.
- 3.9 Verbundträger.
- 3.9.1 Konstruktion und Wirkungsweise.
- 3.9.2 Bauablauf und Berechnung.
- 3.10 Träger aus Bauglas.
- 3.10.1 Entwurf und Konstruktion.
- 3.10.2Beanspruchbarkeit und Vorspannung.- 4 Torsionsstäbe.
- 4.1 Allgemeines.
- 4.1.1 Torsionsstäbe in Tragwerken.
- 4.1.2 Formänderung und Beanspruchung.
- 4.1.3 Formgebung und bauliche Durchbildung.
- 4.2 Zur Frage der Lagerung.- 5 Platten.
- 5.1 Allgemeines.
- 5.1.1 Begriffe und Unterscheidungen.
- 5.1.2 Zweiachsige Lastabtragung -Trägerroste und Platten.
- 5.1.3 Schnittgrößen und Hauptmomente.
- 5.1.4 Platten in Tragwerken.
- 5.2 Platten aus Stahlbeton.
- 5.2.1 Platten mit vorwiegend einachsiger Lastabtragung.
- 5.2.2 Platten mit uneingeschränkt zweiachsiger Lastabtragung.
- 5.3 Platten aus Stahl.
- 5.4 Platten aus Holz.
- 5.5 Platten aus Bauglas.- 6 Scheiben.
- 6.1 Allgemeines.
- 6.1.1 Begriffsbestimmung.
- 6.1.2 Der zweiachsige Spannungs-und Formänderungszustand.
- 6.1.3 Das Prinzip von de Saint-Venant.
- 6.1.4 Stabwerksmodelle für die Lösung von Scheibenproblemen.
- 6.2 Scheiben aus Stahlbeton.
- 6.3 Scheiben aus Stahl.
- 6.4 Scheiben aus Holz.
- 6.5 Scheiben aus Bauglas.- Zweckdienliche Literatur.

Portrait

Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. techn. Harald Egger, Technische Universität Graz
Dipl.-Ing. Hermann Beck, HILTI-AG, Konzernforschung für Direktmontagen
Dipl.-Ing. Dr. techn. Peter Mandl, Ingenieurkonsulent für Bauwesen

Pressestimmen

"... Übersichtliche und anschauliche Regeln werden dem Leser an die Hand gegeben und auf das Wesentliche reduziert. ..." Fassadentechnik, Frankfurt
"... Wer keine fertigen Lösungen im Sinne eines Konstruktionsatlasses sucht, sondern sich mit dem ABC und dem Grundrepertoire an Tragelementen vertraut machen will, als, wie der Autor erklärt, Grundlage für das Gespräch mit dem für die Tragwerksplanung zuständigen Bauingenieur, der ist mit dem sorgfältig redigierten Buch gut bedient." W.Winter, Österreichische Ingenieur- und Architekten-Zeitschrift
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.