Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Kostenverhalten bei Variantenproduktion als Buch
PORTO-
FREI

Kostenverhalten bei Variantenproduktion

Diss. Originaltitel: Ansätze zu einer Theorie des Kostenverhaltens bei Variantenproduktion. 'Gabler Edition…
Buch (kartoniert)
In vielen Branchen ist die Variantenproduktion der Regelfall der betrieblichen Leistungserstellung. Dabei sind Fragen nach dem Kostenverhalten bei zunehmender Produktdifferenzierung sowohl für das Varianten- und das Komplexitätsmanagement als auch fü … weiterlesen
Buch

54,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Kostenverhalten bei Variantenproduktion als Buch

Produktdetails

Titel: Kostenverhalten bei Variantenproduktion
Autor/en: Lars-Peter Bräutigam

ISBN: 382448109X
EAN: 9783824481095
Diss.
Originaltitel: Ansätze zu einer Theorie des Kostenverhaltens bei Variantenproduktion.
'Gabler Edition Wissenschaft'. 'Schriften zum Produktionsmanagement'.
Auflage 2004.
Book.
Gabler

29. Juni 2004 - kartoniert - 252 Seiten

Beschreibung

In vielen Branchen ist die Variantenproduktion der Regelfall der betrieblichen Leistungserstellung. Dabei sind Fragen nach dem Kostenverhalten bei zunehmender Produktdifferenzierung sowohl für das Varianten- und das Komplexitätsmanagement als auch für die Umsetzung von Mass-Customization-Strategien von großer Bedeutung.
In einem modelltheoretischen Erklärungsrahmen leitet Lars-Peter Bräutigam variantenanzahlabhängige Kostenfunktionen ab und zeigt, welche grundsätzlichen Determinanten das Kostenverhalten bestimmen. Die Ursachen für die Kostenprogression wie für die Kostendegression werden dabei deutlich. Im Kontext der Variantenproduktion konkretisiert der Autor das Konzept der Economies of Scope und erläutert Konsequenzen für die theoretische Fundierung des Kostenmanagements und hybrider Wettbewerbsstrategien.

Inhaltsverzeichnis

1. Variantenproduktion als betriebswirtschaftliches Problem.
- 1.1 Motivation der Untersuchung und Vorgehensweise.
- 1.2 Zur ökonomischen Bedeutung der Variantenproduktion.
- 1.3 Stand der Literatur.
- 1.3.1 Übersicht über die relevante Literatur.
- 1.3.2 Variantenvielfalt: Kostenfalle oder Wettbewerbsvorteil?.
- 1.3.3 Ansätze zur Erklärung des Kostenverhaltens in der Literatur.
- 2. Konzeptionelle und begriffliche Grundlagen.
- 2.1 Produktionswirtschaftliche Grundlegung.
- 2.1.1 Abgrenzung des Produktionsbegriffs.
- 2.1.2 Potentialorientiertes Systemmodell der Produktion.
- 2.2 Kostentheoretische Grundlagen.
- 2.2.1 Ziele, Inhalte und Methoden einer produktionswirtschaftlich orientierten Kostentheorie.
- 2.2.2 Definition und Präzisierung des Kostenbegriffs.
- 2.2.3 Der synthetisch-analytische Modellansatz als kostentheoretischer Bezugsrahmen.
- 2.2.4 Kostenverhalten bei Monoproduktion.
- 2.3 Varianten und Variantenproduktion.
- 2.3.1 Zum Variantenbegriff.
- 2.3.2 Variantenanzahl, Komplexität und Produktdifferenzierung.
- 2.3.3 Definition und Abgrenzung der Variantenproduktion.
- 3. Kostentheoretische Analyse der Variantenproduktion.
- 3.1 Qualitatives Strukturierungsmodell der Variantenproduktion.
- 3.2 Abbildung grundlegender Kosteneinflußgrößen bei Variantenproduktion.
- 3.2.1 Zur Problematik der Vielfalt an Kosteneinflußgrößen.
- 3.2.2 Modellannahmen.
- 3.2.3 Operationalisierung der Kosteneinflußgrößen.
- 3.2.4 Abbildung des Zusammenhangs zwischen Variantenanzahl und Wechselanzahl.
- 3.2.5 Zwischenfazit.
- 3.3 Kostentheorie elementarer Variantenproduktionssysteme.
- 3.3.1 Elementares Variantenproduktionssystem als kostentheoretisches Grundmodell.
- 3.3.2 Analytische Kostenkategorien.
- 3.3.3 Kurzfristiges Kostenverhalten.
- 3.3.4 Langfristiges Kostenverhalten.
- 3.3.5 Zwischenfazit.
- 3.4 Ansätze zur Erklärung des Kostenverhaltens komplexer Variantenproduktionssysteme.
- 3.4.1 Überlegungen zum Kostenverhalten mehrstufiger Variantenproduktionssysteme.
- 3.4.2 Überlegungen zum Kostenverhalten mehrdimensionaler Variantenproduktionssysteme.
- 3.4.3 Zwischenfazit.
- 3.5 Variantenproduktion und Economies of Scope.
- 3.5.1 Economies of Scope und Variantenproduktion in der Literatur.
- 3.5.2 Operationalisierung der Economies of Scope bei Variantenproduktion.
- 3.5.3 Bestimmungsfaktoren der Economies of Scope.
- 3.5.4 Zusammenhang zwischen Economies of Scale und Economies of Scope.
- 3.5.5 Zwischenfazit.
- 4. Ergebnisse der Modellbetrachtung und Resümee.
- 4.1 Zusammenfassende Erklärung des Kostenverhaltens.
- 4.2 Resümee.

Portrait

Dr. Lars-Peter Bräutigam promovierte bei Prof. Dr. Reinhard Haupt am Lehrstuhl für Produktion/Industriebetriebslehre der Universität Jena. Er ist Referent bei der Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.