Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Alltag im KZ als Buch
PORTO-
FREI

Alltag im KZ

Das Lager Sachsenhausen bei Berlin. Auflage 1991. Book.
Buch (kartoniert)
Terror, Gewalt und Entrechtung prägten das Dasein der Menschen in den Konzentrationslagern des nationalsozialistischen Deutsch­ land von 1933 bis 1945. Der Lageralltag war ein ständiger Kampf der Inhaftierten gegen die Willkür der Aufseher, gegen Ern … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

54,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Alltag im KZ als Buch

Produktdetails

Titel: Alltag im KZ
Autor/en: Manuela R. Hrdlicka

ISBN: 3810008478
EAN: 9783810008473
Das Lager Sachsenhausen bei Berlin.
Auflage 1991.
Book.
VS Verlag für Sozialwissenschaften

30. Januar 1992 - kartoniert - 164 Seiten

Beschreibung

Terror, Gewalt und Entrechtung prägten das Dasein der Menschen in den Konzentrationslagern des nationalsozialistischen Deutsch­ land von 1933 bis 1945. Der Lageralltag war ein ständiger Kampf der Inhaftierten gegen die Willkür der Aufseher, gegen Erniedrigung, Zwang und Todesdrohung - ein Kampf ums Überleben, aber auch ein Ringen um den Erhalt menschlicher Würde und Individualität in einer unmenschlichen Umgebung. Heute, viereinhalb Jahrzehnte nach dem Ende der NS-Herrschaft, fällt es schwer, zu verstehen, was damals geschah - und wie es dazu kommen konnte. Art und Ausmaß der Grausamkeiten, die damals verübt wurden, überfordern unsere Vorstellungskraft. Wer kann heute noch ermessen, was es hieß, in einem KZ eingesperrt zu sein? Wer kann sich noch ein Bild von den Einzelschicksalen machen, die sich hinter der Zahl von mehr als sechs Millionen Opfern verbergen, die in den Konzentrations und Vernichtungslagern des NS-Staates umkamen? Und wer kann schließlich noch begreifen, warum die Tä­ ter ihre Untaten begingen? Das vorliegende Buch soll helfen, ein besseres Verständnis für diese Zusammenhänge zu gewinnen, indem es den "Alltag" in ei­ nem Konzentrationslager beschreibt: die Entpersönlichung der Neuankömmlinge, die Zwangsarbeit und physische Ausbeutung der Inhaftierten, ihre Verzweiflung, den Hunger, die Krankheit und den Tod, aber auch die Solidarität der Häftlinge untereinander sowie ih­ ren Widerstand gegen die Gewaltherrschaft der Lager-SS und ihren Kampf gegen die eigene Mutlosigkeit.

Inhaltsverzeichnis


I. Das System der Konzentrationslager im NS-Staat. Ein Überblick.
- 1. Die nationalsozialistische Machtübernahme.
- 2. Ausschaltung der politischen Opposition in Deutschland.
- 3. Der KZ-Staat Heinrich Himmlers.
- 4. Die Häftlinge.-
II. Das Konzentrationslager Sachsenhausen.
- 1. Der Aufbau des Stammlagers.
- 2. Unterkünfte und Lagerorganisation.-
III. Leben im Lager.
- 1. Ankunft.
- 2. Die Entpersönlichung der Häftlinge.
- 3. Ein Tag im Lager: Arbeit, Angst und Hunger.
- 4. Kulturelle Aktivitäten.
- 5. Ausbeutung durch Zwangsarbeit.
- 6. Überlebensstrategien.
- 7. Gemeinschaftsgefühl und Widerstand.
- 8. Krankenbehandlung und Menschenversuche.
- 9. Strafen und Willkür.
- 10. Tod und Vernichtung.
- 11. Paul Sakowski - der Henker von Sachsenhausen.
- 12. Die Befreiung.-
IV. Sachsenhausen nach 1945: "Speziallager Nr. 7".-
V. Opfer und Täter: Was ist aus ihnen geworden?.
- 1. Wiedergutmachen, was nicht gutzumachen ist: Die Opfer.
- 2. Die Verfolgung der Täter: Vergessen und Vergeben?.- Literaturhinweise.- Die Nationale Mahn- und Gedenkstätte Sachsenhausen.- Hinweise für die Fahrt zur Nationalen Mahn- und Gedenkstätte Sachsenhausen.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.