50% und mehr sparen mit den eBook Schnäppchen der Woche** >>
Die literarischen, künstlerischen und kulturellen Quellen des Italowesterns als Buch
PORTO-
FREI

Die literarischen, künstlerischen und kulturellen Quellen des Italowesterns

Buch (gebunden)
Der Italowestern entsteht nicht, wie oft behauptet, in Abgrenzung, sondern in grundlegender Kontinuität zum US-Western. Dennoch handelt es sich um ein innovatives und eigenständiges Genre. Durch eine Analyse herausragender Werke und Äußerungen der Au … weiterlesen
Buch

105,95 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Die literarischen, künstlerischen und kulturellen Quellen des Italowesterns als Buch

Produktdetails

Titel: Die literarischen, künstlerischen und kulturellen Quellen des Italowesterns
Autor/en: Matthias Bürgel

ISBN: 3631631065
EAN: 9783631631065
Lang, Peter GmbH

19. November 2011 - gebunden - 663 Seiten

Beschreibung

Der Italowestern entsteht nicht, wie oft behauptet, in Abgrenzung, sondern in grundlegender Kontinuität zum US-Western. Dennoch handelt es sich um ein innovatives und eigenständiges Genre. Durch eine Analyse herausragender Werke und Äußerungen der Autoren wird hier aufgezeigt, wie sich seine Ausformung gestaltet. So kann der Gebrauch verschiedenster Quellen entschlüsselt werden: James Bond, die italienische Oper und ihre Verfilmungen, der Sturm und Drang, der Katholizismus, die Kriminalromane Mickey Spillanes bis hin zur Selbstpersiflage in den Filmen mit Bud Spencer und Terence Hill. Als entscheidender Faktor für den Erfolg und die kreative Originalität der Gattung erweist sich dabei deren fundamentale Orientierung an den Bedürfnissen und thematischen Vorlieben des Publikums.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt: Genese und Entwicklung des Genres - Das italienische Genrekino - Hypertextualität als grundlegendes Gestaltungsmerkmal - Gewaltdarstellung - Kontinuität zum US-Western - Religiöse Bezüge - Western als "große Oper" - Briganten - Sturm-und-Drang-Heroen - Erlösungsparabeln - Mickey Spillane - Politische Inhalte - James Bond - Persiflage.

Portrait

Matthias Bürgel, geboren 1980 in Wermelskirchen, Studium der Romanistik, Anglistik sowie Mittleren und Neuen Geschichte in Köln und Florenz; 2011 Abschluss des Trinationalen Promotionsstudienganges Italianistik der Universitäten Bonn, Florenz und Paris (Sorbonne IV).

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Emotionen und Selbstreflexionen in den Romanen von Giovanni Arpino
Buch (gebunden)
von Lea Akkermann
Der Ausdruck der Konzessivität im heutigen Französisch und Italienisch
Buch (gebunden)
von Tommaso Detti
Sprachliche Strategien der Überzeugung
Buch (gebunden)
von Isabelle Catheri…
Gegenargumentieren in der Digitalkultur
Buch (gebunden)
von Claudia Sofie Sc…
Erschwerte Lektüren
Buch (gebunden)
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden.
Soweit von uns deutschsprachige eBooks günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt.
Soweit von uns deutschsprachige gedruckte Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen die Buchpreisbindung aufgehoben.
Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.