Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Grundzüge der Agrarpolitik als Buch
PORTO-
FREI

Grundzüge der Agrarpolitik

'Wolls Lehr- und Handbücher der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften'. Reprint 2018. HC runder Rücken…
Buch (gebunden)
Mit dem Werk gelangen die Grundzüge der Agrarpolitik zur Darstellung. Dabei werden die geschichtlichen Entwicklungen gezeigt. Anschließend erfolgt eine möglichst systematische Erläuterung der Agrarpolitik, wobei jeweils auch auf d… weiterlesen
Buch

99,95*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Grundzüge der Agrarpolitik als Buch

Produktdetails

Titel: Grundzüge der Agrarpolitik
Autor/en: Ralph Anderegg

ISBN: 3486252461
EAN: 9783486252460
'Wolls Lehr- und Handbücher der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften'.
Reprint 2018.
HC runder Rücken kaschiert.
De Gruyter Oldenbourg

28. Juli 1999 - gebunden - 656 Seiten

Beschreibung

Mit dem Werk gelangen die Grundzüge der Agrarpolitik zur Darstellung. Dabei werden die geschichtlichen Entwicklungen gezeigt. Anschließend erfolgt eine möglichst systematische Erläuterung der Agrarpolitik, wobei jeweils auch auf die Entwicklungstendenzen in den vergangenen Jahren eingegangen wird. Den Abschluß bilden ein kurzer Abriß der landwirtschaftlichen Entwicklungspolitik und ein Hinweis auf die Agrarpolitik in den kommunistischen Ländern bis zur Zeit der Transformation. Die politische Ökonomie der Landwirtschaft versucht nicht nur, den Pfad einer möglichst günstigen Entwicklung des Agrarbereichs innerhalb einer Wirtschaft und Gesellschaft zu finden, sondern auch Abweichungen davon zu erklären und nach Wegen zu einer Annäherung an den optimalen Pfad unter sich stets verändernden Gegebenheiten zu suchen.

Inhaltsverzeichnis

- Einleitung.
- Die geschichtliche Entwicklung der Agrarpolitik.
- Die Agrarordnung (Agrarverfassung), die normativen Grundlagen der Agrarpolitik und die agrarpolitischen Instrumente im Überblick
-. Die Ordnung der Agrarmärkte (Marktverfassung).
- Die Effizienz der Märkte.
- Die marktliche Allokations- und Stabilisierungspolitik.
- Die Ordnung des Agraraußenhandels.
- Die Agrarmarktordnungen.
- Die Ordnung der Agrarproduktion (Produktionsverfassung).
- Die Eigentumsordnung und die Pachtordnung.
- Die Ordnung der Nutzung der Natur.
- Die Regulierung der positiven Externalitäten der Landwirtschaft.
- Der landwirtschaftliche Betrieb.
- Die landwirtschaftliche Kapitalallokation, die betriebliche Finanzverfassung und die Agrarstrukturpolitik.
- Die Ordnung des landwirtschaftlichen Humankapitalbereichs.
- Die Ordnung des Marktes für landwirtschaftliche Arbeitskräfte, des Agrareinkommens- und Agrarsozialbereichs.
- Die Agrarfinanzpolitik.
- Besondere Probleme.

Portrait

1943 am Bodensee in der Schweiz geboren
1967 Diplom als Betriebswirt (lic.oec. HSG) an der Universität St. Gallen
1971 Promotion im Fach Volkswirtschaftslehre und 1978 Habilitation mit der venia legendi für Volkswirtschaftslehre mit besonderer Berücksichtigung der Agrarpolitik, ebenfalls an der Universität St. Gallen.
seit 1980 Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität zu Köln (Wirtschaftspolitisches Seminar)
Bevorzugte Lehr- und Forschungsgebiete: Theorie der Wirtschaftspolitik, Geldtheorie und -politik, reale und monetäre Außenwirtschaftslehre.
Entdecken Sie mehr
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.