Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Nomadische Bewegungen und die Symbolik der Krise als Buch
PORTO-
FREI

Nomadische Bewegungen und die Symbolik der Krise

Flucht und Wanderung in der Weimarer Republik. 'Historische Diskursanalyse der Literatur'.
Buch (kartoniert)
Die Maßnahmen, mit denen Flucht- und Wanderungsbewegungen in der 20er Jahren eine neue Verortung erfahren, reichen von der statistischen Erfassung über paß- und Visumsbeschränkungen bis hin zur "Konzentration" in Internierungslagern. Die Rekonstrukti … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

54,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Pünktlich zum Fest*
Nomadische Bewegungen und die Symbolik der Krise als Buch

Produktdetails

Titel: Nomadische Bewegungen und die Symbolik der Krise
Autor/en: Ute Gerhard

ISBN: 3531133241
EAN: 9783531133249
Flucht und Wanderung in der Weimarer Republik.
'Historische Diskursanalyse der Literatur'.
VS Verlag für Sozialwissenschaften

15. Oktober 1998 - kartoniert - 279 Seiten

Beschreibung

Die Maßnahmen, mit denen Flucht- und Wanderungsbewegungen in der 20er Jahren eine neue Verortung erfahren, reichen von der statistischen Erfassung über paß- und Visumsbeschränkungen bis hin zur "Konzentration" in Internierungslagern. Die Rekonstruktion der diskursiven Prozesse in Wissenschaft, Politik und Medien macht erkennbar, wie in diesem Feld politische und kulturelle Dispositionen entstehen, die sich in den 30er und 40er Jahren verhängnisvoll auswirken. Mit der symbolischen Konstruktion des Nomadischen und seiner Verwerfung stabilisiert sich jene Symbolik der Krise, die die Weimarer Republik mehr oder weniger kontinuierlich durchzog und als Katalysator des Antisemitismus funktionieren konnte. Exemplarische Analysen zeigen, daß auch die Literatur in je spezifischer Weise auf die diskursive Konstellation der Wanderungsbewegungen Bezug nimmt - von unterschiedlichen Figurationen antinomadischer Wanderer bis hin zu J. Roths "Text-Räumen des Nomadischen" und S. Kracauers Ästhetik der "Zerstreuung".

Inhaltsverzeichnis

Wanderbewegungen und die Symbolik des Nomadischen - verschiedene Geschichten der 20er und 30er Jahre
'Wanderungsbewegungen' - Konturen eines interdiskursiven Gegenstands
Theorie und Praxis des Ventils
Das Feld der Wissenschaft II: Soziale Hygiene und/oder Rassenhygiene
'Vaganten' - interdiskursiv
Die Ereignisse - Flucht- und Wanderungsbewegungen in Kriegs- und Nachkriegszeit - 'Ostjuden'
Fazit: 'Lästige Ausländer' und Zerstreuungen vs. moderne Autozigeuner - interdiskursive Formationen und symbolische Äquivalenzen in den 20er Jahren - Diskursive Fluchtlinien I: Joseph Roth - Position eines antimodernen Nomaden
Straßen der Mobilmachung: Heinrich Hauser - verwurzelt 'hinterm Steuerrad' oder gesteuerte Entgrenzungen
Diskursive Fluchtlinien II: Siegfried Kracauers 'Ginster' - ein Text zur Zerstreuung
Diskursive 'Zwischen'-Räume.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.