Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Die Grundlagen der Nationalökonomie als Buch
PORTO-
FREI

Die Grundlagen der Nationalökonomie

'Enzyklopädie der Rechts- und Staatswissenschaft'. 9. , unveränderte Aufl. 1989. Book.
Buch (gebunden)
Die nun in 9. Auflage erscheinenden Grundlagen der Nationalökonomie von Walter Eucken sind ein Klassiker der Wirtschaftsliteratur. Das Buch erschien erstmals 1940, die 8. Auflage 1965 und es ist nun mit der vorliegenden Neuauflage wieder lieferbar. E … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

84,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Die Grundlagen der Nationalökonomie als Buch

Produktdetails

Titel: Die Grundlagen der Nationalökonomie
Autor/en: Walter Eucken

ISBN: 3540512926
EAN: 9783540512929
'Enzyklopädie der Rechts- und Staatswissenschaft'.
9. , unveränderte Aufl. 1989.
Book.
Springer Berlin Heidelberg

25. August 1989 - gebunden - 300 Seiten

Beschreibung

Die nun in 9. Auflage erscheinenden Grundlagen der Nationalökonomie von Walter Eucken sind ein Klassiker der Wirtschaftsliteratur. Das Buch erschien erstmals 1940, die 8. Auflage 1965 und es ist nun mit der vorliegenden Neuauflage wieder lieferbar. Eucken beschreibt in seinem Standardwerk ausgereift und verständlich die Grundlagen der Volkswirtschaftslehre. Neben der starken Gewichtung auf die wirtschaftliche Wirklichkeit zeichnet das Buch sich durch die gute Lesbarkeit und übersichtliche Darstelllung schwieriger und interessanter Tatbestände aus. Seit der 1. Auflage im Jahre 1940 sah es der Autor als Aufgabe des Buches, mit seinen Theorien und Aussagen in die wirtschaftliche Realität einzudringen. Ausgehend von alltäglichen Beobachtungen versucht er komplexe Zusammenhänge zu erschließen.
Neben einer umfassenden Kritik zur klassischen Nationalökonomie liefert Eucken wissenschaftliche Erkenntnisse der wirtschaftlichen Wirklichkeit mit besonderer Betonung der Analyse von Wirtschaftsystemen, Wirtschaftsordnung und Wirtschaftsablauf. Mit seiner Veröffentlichung hat dieser Klassiker der Wirtschaftsliteratur vielfältige wissenschaftliche Diskussion ausgelöst. Für die Entwicklung der Wirtschaftsordnung der Bundesrepublik Deutschland war das Buch von Bedeutung.

Inhaltsverzeichnis

Erster Teil. Das eine Hauptproblem..- Erstes Kapitel. Die Entstehung des einen nationalökonomischen Hauptproblems aus der Erfahrung des Alltags..- I. Tatsachen und Fragen.- Der erste Anstoß S.1 - Näheres über das eine Hauptproblem. Seine fünf Seiten S.2 - Eine Ergänzung S.6 - Kritik und Antikritik S.7.- II. Alltagserfahrung.- Meinungen S.10 - Ideologien von Interessenten S.12 - Was sagt die Wissenschaft dazu? S.14.- Zweites Kapitel. Die Zwiespältigkeit des Problems. - Die große Antinomie..- I. Das Problem als individuell-historisches Problem.- II. Das Problem als allgemein-theoretisches Problem.- III. Die große Antinomie.- Zweiter Teil. Kritik der Nationalökonomie. - Ein zweites Hauptproblem..- Erstes Kapitel. Einleitung..- Kritik der klassischen Nationalökonomie S.24 - Kritik der "Begriffsnationalökonomie" S.27 - Kritik des "Dualismus" von theoretischer und historischer Nationalökonomie S.30 - Kritik des "Empirismus" S.34..- Zweites Kapitel. Wirtschaftsstufen und Wirtschaftsstile..- I. Das Verfahren.- Stufen und Stile S.38 - Zeitgebundene, geschichtliche, anschauliche Theorien S.40..- II. Kritik des Verfahrens. - Ein zweites Hauptproblem.- Einleitung: Realtypen, nicht Idealtvpen S.41 - Die beiden Fragen: Stellt das Verfahren wirtschaftliche Wirklichkeit dar? - Kann die theoretische Analyse von Wirtschaftsstufen oder Wirtschaftsstilen ausgehen ? S.42..- A. Entwicklungsstufen.- Der doppelte Irrtum.- B. Wirtschaftsordnung - nicht Wirtschaftsstil.- Geschichtliche Tatsachen S.47 - "Wirtschaftsordnungen" S.50 - Was heißt Wirtschaftsverfassung ? S.52 - Wie entstehen Wirtschaftsordnungen ? - S.53Der Unterschied von Wirtschaftsordnung und Rechtsordnung S.54 - Wirtschaftsordnungen sind nur der Wissenschaft erkennbar S.56 - Wirtschaftsstile ? Das Scheitern der Konstrukteure von "Stilen" S.58 - "Kapitalismus" S.60..- C. Zeitgebundene Theorien ?.- Ein unerfülltes und unerfüllbares Programm.- Bisheriges Ergebnis: Neues Herangehen an den Gegenstand nötig S.67 - Zwei Hauptprobleme. Ihre Lösung bedeutet Erkenntnis der wirtschaftlichen Wirklichkeit S.68..- Dritter Teil. Wissenschaftliche Erkenntnis der wirtschaftlichen Wirklichkeit..- Einleitung: Nicht Distanzierung von der Wirklichkeit, sondern Eindringen in die Wirklichkeit.- Erstes Kapitel. Tatsachen..- I. Tatsachen der Gegenwart.- II. Tatsachen der Vergangenheit.- Ein Fronhof S.73 - Mittelalterliches Gewerbe; andere Kulturkreise S.75 - Analyse durch pointierend hervorhebende Abstraktion - Idealtypen S.77..- Zweites Kapitel. Die Wirtschaftssysteme..- Einleitung: "Zentralgeleitete Wirtschaft" und "Verkehrswirtschaft".- I. Die zentralgeleitete Wirtschaft. - Ihre beiden Formen: "Eigenwirtschaft" und "Zentralverwaltungswirtschaft".- II. Die Verkehrswirtschaft.- Einleitung: Kennzeichnung dieses Typus S.87 - Vielheit der Wirtschaftspläne. Notwendigkeit der Koordination der Wirtschaftspläne. Rechnungskala stets nötig S.88 - Verschiedenheit der Koordination nach zwei Seiten hin S.90..- A. Die Marktformen.- 1. Die beiden Hauptformen von Angebot und Nachfrage S.91 - 2. Offene Formen des Angebots und der Nachfrage S.93 - 3. Geschlossene Formen des Angebots und der Nachfrage S.106 - 4. Das Ergebnis: Die Marktformen S.109..- B. Hauptformen der Geldwirtschaft - Die Geldsysteme.- Einleitung: Naturaltauschwirtschaft S.112 - Die beiden Hauptformen der Geldwirtschaft S.113 - Die Geldsysteme S.115..- III. Die Aufgabe.- Die Doppelfunktion der Wirtschaftssysteme: Werkzeuge zur Erkenntnis konkreter Wirtschaftsordnungen und Grundlagen für die nationalökonomische Theorie S.123 - Die Probleme der nationalökonomischen Theorie S.124..- Drittes Kapitel. Analyse der Wirtschaftssysteme. - Die Daten..- I. Zur Analyse der total zentralgeleiteten Wirtschaft.- 1. Die Grundlagen des Wirtschaftsplans: die Daten S.128 - Erfahrungsregeln S.134 - 2. Der faktische Hergang. Das Risiko S.139.- II. Ausblick auf die Analyse des verkehrswirtschaftlichen Wirtschaftssystems.- Aufstieg von der Analyse der Einzelwi
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.