Kulturelle Konkurrenzen als Buch (gebunden)
PORTO-
FREI

Kulturelle Konkurrenzen

Studien zu Semiotik und Ästhetik adeligen Wetteifers um 1600. 13 b/w ill. HC runder Rücken kaschiert.
Buch (gebunden)
Die Buchreihe Frühe Neuzeit begründet 1987 von Jörg Jochen Berns, Gotthard Frühsorge, Klaus Garber, Wilhelm Kühlmann und Jan-Dirk Müller dient der Grundlagenforschung in Editionen, Monographien und Sammelbänden. Dabei strebt sie nicht die großräumige … weiterlesen
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
Buch (gebunden)

154,95 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Versand in 3-4 Wochen
Zustellung: Di, 22.02. - Mo, 28.02.
  • Bewerten
  • Empfehlen
Kulturelle Konkurrenzen als Buch (gebunden)

Produktdetails

Titel: Kulturelle Konkurrenzen
Autor/en: Claudius Sittig

ISBN: 311023369X
EAN: 9783110233698
Studien zu Semiotik und Ästhetik adeligen Wetteifers um 1600.
13 b/w ill.
HC runder Rücken kaschiert.
De Gruyter

16. November 2010 - gebunden - 368 Seiten

Beschreibung

Die Studie formuliert erstmals systematisch und historisch die verbreitete Annahme aus, die Fürsten der Frühen Neuzeit hätten einander beständig überboten: in der Bemühung um die strahlendste Entfaltung höfischer Pracht ebenso wie in der Bemühung um die höchste kulturelle Reputation. Der erste Teil der Untersuchung fragt nach den möglichen Funktionen von ,Kultur' in den symbolischen Rivalitäten zwischen Adeligen um 1600. Der zweite Teil bestimmt, komplementär dazu, die ästhetische Bedeutung und den Stellenwert von ,Konkurrenz' und ,Wetteifer' in der sozialen Grammatik der Adelskultur. Entwickelt werden die Befunde auf der Basis eines breiten Materialkorpus, im Mittelpunkt steht immer wieder exemplarisch Landgraf Moritz der Gelehrte von Hessen-Kassel (1572-1632). Nach einführenden Problemaufrissen folgen detaillierte Studien über das Monumentum Sepulcrale als Medium dynastischer Rivalität, über höfische Ausstattungskonkurrenzen, den Redewettstreit in Hans Wilhelm Kirchhofs Orationes der alten Helden sowie über das Verständnis des Turniers als einer paradigmatischen Institutionalisierung adeliger 'aemulatio' in den frühneuzeitlichen Turnierbüchern von Rüxner und Modius ebenso wie in der Praxis des Wettkampfs.

Inhaltsverzeichnis

1;Inhalt;6
2;Einleitung;16
3;1. Konkurrenz als Interpretament der Kulturgeschichtsschreibung;21
4;2. Kulturelle Konkurrenzen. Gegenstand und Gang der Untersuchung ;61
5;3. Politische Botschaften. Adelige Kultur und symbolische Konkurrenz;72
6;4. Gelehrtenlob. Das Monumentum Sepulcrale in der dynastischen Konkurrenz;106
7;5. Reputation. Hofkultur und kulturelle Konkurrenzen;152
8;6. Exzellenz. Die adelige Kultur der æmulatio ;192
9;7. Comparatio. Hans Wilhelm Kirchhofs Orationes der alten Helden;226
10;8. Zierlichkeit. Turnier und Text um 1600;257
11;Zum Abschluss;312
12;Verwendete Archivalien und Literatur;320
13;Namenregister (Auswahl);362
14;Abbildungsverzeichnis;366

Portrait

Claudius Sittig, Universität Osnabrück.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Frageintonation im Deutschen
Buch (gebunden)
von Jan Michalsky
Interrogative und Exklamative
Buch (gebunden)
von Olga Kellert
Echo-Fragen
Buch (gebunden)
von Claudia Poschman…
Grammatik im Lexikon
Buch (gebunden)
von Barbara Schlücke…
Sprachwandelvergleich - Comparing Diachronies
Buch (gebunden)
von Jürg Fleischer, …
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

11 Ihr Gutschein KALENDER2022 gilt bis einschließlich 31.01.2022. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung mit Zahlung in der Filiale möglich. Der Gutschein ist nur gültig für Kalender, die nicht der gesetzlichen Preisbindung unterliegen. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

12 Bestellungen ins Ausland und der DHL-Paketversand sind von der portofreien Lieferung ausgeschlossen. Gültig bis 30.06.2022.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

*** Gilt für Versandbestellungen nach Hause.