Wer bist du?

Unser Leben mit Friedrich. 1. Auflage. 52 mitlaufende Fotos.
Buch (gebunden)
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5
Das Buch zur beliebten Kolumne aus dem ZEITmagazin

Florian Jaenicke gibt einen einzigartigen Einblick in das Leben mit einem mehrfach schwerstbehinderten Kind. Im Buch zur Kolumne beschreibt Jaenicke so sensibel wie respekt- und liebevoll, wie sich d … weiterlesen
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
Buch (gebunden)

24,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Wer bist du? als Buch (gebunden)

Produktdetails

Titel: Wer bist du?
Autor/en: Florian Jaenicke

ISBN: 3351037686
EAN: 9783351037680
Unser Leben mit Friedrich.
1. Auflage.
52 mitlaufende Fotos.
Fotos von Florian Jaenicke
Aufbau Verlag GmbH

10. März 2020 - gebunden - 176 Seiten

Beschreibung

Das Buch zur beliebten Kolumne aus dem ZEITmagazin

Florian Jaenicke gibt einen einzigartigen Einblick in das Leben mit einem mehrfach schwerstbehinderten Kind. Im Buch zur Kolumne beschreibt Jaenicke so sensibel wie respekt- und liebevoll, wie sich das Leben mit einem Kind anfühlt, das nicht sprechen oder Augenkontakt halten kann. Eine Lektüre, die Perspektiven verschiebt -- und lehrt, was Glück bedeutet. Für Friedrich: die Beatles und Schweinsbraten. Für seine Eltern: die Liebe zu Friedrich.

»In den Fotos steckt so viel Liebe, dass es mich manchmal umhaut.« Thorsten Schmiz, Süddeutsche Zeitung

»Ein berührendes Buch über die bedingungslose Liebe zwischen Eltern und Kindern, eingefangen mit großer Sensibilität von dem Autor, Fotografen und Vater Florian Jaenicke.« Christoph Amend, Zeit Magazin

Portrait

Florian Jaenicke ist Porträt- und Reportagefotograf und zeigt in der "Wer bist du?"-Fotokolumne im ZEITmagazin Portraits seines Sohnes Friedrich von dessen Geburt 2005 bis heute. Nach Stationen in London und Hamburg zog er mit seiner Familie nach München. An den Hochschulen von Augsburg und München unterrichtet Jaenicke immer mal wieder Fotografie.

Pressestimmen

»Ein unglaublich berührendes Buch, das einen einzigartigen und sehr liebevollen Einblick in das Leben mit einem mehrfach schwerstbehinderten Sohn gibt.«

»Diese Fotos sind Dokumente tiefer Elternliebe.«

»In einer Zeit, in der Menschen mit Beeinträchtigungen zunehmend aus der öffentlichen Wahrnehmung verschwinden und in speziellen Einrichtungen aufbewahrt werden, kann man dieses anrührende und liebevolle Buch gar nicht genug empfehlen.«

» Wer bist du? ist die schönstmögliche Liebeserklärung, die man seinem Kind machen kann.«

»Jaenicke beschreibt die schönen Momente, wenn Friedrich in den Haaren des Vaters krault ( ). Das Buch ist besonders berührend, weil hier ein Vater sein Herz öffnet.«

»Der Fotograf Florian Jaenicke dokumentiert seit 15 Jahren das Leben mit seinem mehrfach schwerstbehinderten Sohn. Er beschreibt wie sich das Leben mit einem Kind anfühlt, das nicht sprechen oder Augenkontakt halten kann und wie pur das Glück mit ihm ist.«
Bewertungen unserer Kunden
Ein Buch voller Liebe
von peedee - 30.04.2020
Florian Jaenickes Kolumne im ZEITmagazin zeigt seit Anfang 2019 jede Woche ein Foto von Friedrich, zusammen mit einem kurzen Text. Friedrich ist der Sohn von Florian und seiner Frau. Er ist mehrfach schwerstbehindert. Der Autor gibt einen Einblick in das Leben mit Friedrich und fragt "Wer bist du?". Eine Antwort kann Friedrich ihm nicht in Worten geben, denn er kann unter anderem nicht sprechen. Erster Eindruck: Ein nachdenklich machender Buchtitel, wenn man weiss, dass die Frage an den eigenen Sohn gerichtet ist. Viele Bilder im Buch - das ist bei einem Erfahrungsbericht immer sehr wertvoll. Mir war die Kolumne nicht bekannt; ich bin über die Verlagsvorschau auf dieses Buch gekommen. Ich war sehr gespannt, mehr über das Leben mit Friedrich zu erfahren. Wie ist es, wenn das eigene Kind sich nicht verbal äussern und auch keinen Augenkontakt halten kann? Wie ist der Alltag mit einem mehrfach schwerstbehinderten Kind? Wie sind die Reaktionen in der Öffentlichkeit? Die Geschichte beginnt mit Friedrichs Geburt. Eine Geburt ist per se aufregend, aber in diesem Fall war sie aussergewöhnlich, da Friedrich viel zu früh auf die Welt kam. Es wurde festgestellt, dass eine Sauerstoffunterversorgung zu Schädigungen geführt hat, deren Umfang ihnen erst nach und nach bewusst wurde. Es hat mich sehr betroffen gemacht, als von den Blitz-Nick-Salaam-Anfällen die Rede war - eine sehr schwere Epilepsieform. Bereits mit neun Monaten fing Friedrich zu krampfen an. Er wurde am ganzen Körper steif; diese Krämpfe waren schmerzhaft und verstörend. Die Jaenickes versuchen, weltweit die bestmöglichen Behandlungen zu finden, um Friedrich das Optimum an Lebensqualität bieten zu können. Es ist für mich immer wieder befremdlich, wenn ich lesen muss, wie schwierig der Umgang mit Ämtern zuweilen ist, die für Bewilligungen von Therapien oder Hilfsmitteln zuständig sind. Ein Gefühl der Hilfslosigkeit¿ "Wasser ist das Grösste für ihn. Es ist die pure Lebensfreude." Das Buch ist keineswegs nur traurig und beschwerlich. Es wird auch von vielen Glücksmomenten mit Friedrich erzählt. Und von seinem Lächeln, das die Herzen der Eltern so mit Freude füllt und für die vielen Momente der Schwere entschädigt. "Glück ist da, wo Liebe ist." Das Buch hat mich sehr berührt, nachdenklich, aber auch demütig und dankbar gemacht. Berührt hat mich, diese grosse Liebe der Eltern zu ihrem Kind zu spüren, die Emotionen, die unter anderem im Brief vom Vater an seinen Sohn beschrieben werden. Nachdenklich, wie der Alltag für die Familie abläuft, denn schliesslich ist dieses Buch nur eine winzig kleine Momentaufnahme daraus. Demütig und dankbar, weil es mir aufzeigt, dass es so viele Dinge gibt, für die ich dankbar sein darf und auch sein sollte. Ein Buch voller Liebe - ich bedanke mich dafür und wünsche der Familie alles erdenklich Gute.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

10 Ihr Gutschein TONIE10 gilt bis einschließlich 31.07.2020. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung in der Buchhandlung möglich. Der Gutschein gilt nur auf Tonie-Figuren, Tonie-Transporter und Lauscher und nur solange der Vorrat reicht. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

11 Bestellungen ins Ausland und der DHL-Paketversand sind von der kostenfreien Lieferung ausgeschlossen.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.