Bücher versandkostenfrei*100 Tage RückgaberechtAbholung in der Wunschfiliale
Farbulös - tolino vision color und tolino stylus ab jetzt erhältlich
Farbulös - tolino vision color und tolino stylus ab jetzt erhältlich
Jetzt entdecken
mehr erfahren
product
product
product
cover
-58%7Band 9

Das Vermächtnis der Spione

Roman. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Krimi-Preis (1. Platz) in der Kategorie International 2018

(72 Bewertungen)15
100 Lesepunkte
Buch (gebunden)
Statt24,00 €
Preisbindung vom Verlag aufgehoben
Jetzt nur7
9,99 €inkl. Mwst.
Zustellung: Mi, 24.07. - Fr, 26.07.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Empfehlen
"Der Roman sitzt ganz fest im Hier und Jetzt: Was bleibt von den berühmten westlichen Werten übrig, wenn man sie auf Kosten von Ethik und Moral verteidigen zu müssen glaubt?" - Thomas Wörtche, Deutschlandfunk Kultur

Das geniale Finale der Welterfolge "Der Spion, der aus der Kälte kam" und "Dame, König, As, Spion"

1961: An der Berliner Mauer sterben zwei Menschen, Alec Leamas, britischer Top-Spion, und seine Freundin Liz Gold.

2017: George Smileys ehemaliger Assistent Peter Guillam wird ins Innenministerium einbestellt. Die Kinder der Spione Alec Leamas und Elizabeth Gold drohen, die Regierung zu verklagen. Die Untersuchung wirft neue Fragen auf: Warum mussten die Agenten an der Berliner Mauer sterben? Hat der britische Geheimdienst sie zu leichtfertig geopfert? Halten die Motive von damals heute noch stand? In einem dichten und spannungsgeladenen Verhör rekonstruiert Peter Guillam, was kurz nach dem Mauerbau in Berlin passierte. Bis George Smiley die Szene betritt und das Geschehen in einem neuen Licht erscheint.

Der Spion, der aus der Kälte kam ... ist zurück - Der ultimative Roman über die dunklen Seiten der Geheimdienste

Produktdetails

Erscheinungsdatum
10. Oktober 2017
Sprache
deutsch
Auflage
2. Auflage
Seitenanzahl
320
Reihe
Ein George-Smiley-Roman, 9
Autor/Autorin
John Le Carré
Übersetzung
Peter Torberg
Verlag/Hersteller
Originaltitel
Originalsprache
englisch
Produktart
gebunden
Gewicht
575 g
Größe (L/B/H)
221/149/35 mm
ISBN
9783550050121

Portrait

John Le Carré

John le Carré, 1931 geboren, studierte in Bern und Oxford. Er war Lehrer in Eton und arbeitete während des Kalten Kriegs kurze Zeit für den britischen Geheimdienst. Seit nunmehr fünfzig Jahren ist das Schreiben sein Beruf. Er lebt in London und Cornwall.

Peter Torberg, geboren 1958 in Dortmund, studierte in Münster und in Milwaukee, Wisconsin. Zu den von ihm übersetzten Autoren gehören u.a. Paul Auster, William Golding, David Peace, Daniel Woodrell und Oscar Wilde.

Pressestimmen

"Nicht nur deshalb lohnt es, das Spätwerk dieses Chronisten des Kalten Krieges zur Hand zu nehmen. Die Ideologien jener Jahre mögen sich überholt haben, die düsteren Wahrheiten, die John le Carré serviert, sind leider zeitlos." Sandra Kegel, Frankfurter Allgemeine Zeitung

Bewertungen

Durchschnitt
72 Bewertungen
15
56 Bewertungen von LovelyBooks
Übersicht
5 Sterne
20
4 Sterne
29
3 Sterne
12
2 Sterne
9
1 Stern
2

Zur Empfehlungsrangliste
LovelyBooks-BewertungVon F_F_ am 14.04.2023
Kenntnis der Romane "Der Spion, der aus der Kälte kam" und "Dame, König, As, Spion" vom selben Autor dringend empfohlen. Super Spionageroman Großartiges Buch, habe es auf Englisch gelesen. Dann sollte allerdings ein Wörterbuch zur Hand sein.
LovelyBooks-BewertungVon Iserhot am 06.03.2020
John leCarrés frühere Werke waren stärker. Trotzdem mal wieder sehr englisch-elegante Spionageliteratur vom Meister. Für Fans also ein MUSS!