Local History, Transnational Memory in the Romanian Holocaust als Buch (gebunden)
PORTO-
FREI

Local History, Transnational Memory in the Romanian Holocaust

Auflage 2011. 13 SW-Abbildungen. Sprache: Englisch.
Buch (gebunden)
This book explores the memory of the Romanian Holocaust in Romanian, German, Israeli, and French cultural representations. The essays in this volume discuss first-hand testimonial accounts, letters, journals, drawings, literary texts and films by Eli … weiterlesen
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
Buch (gebunden)

96,49 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Versand in 3-4 Wochen
Zustellung: Di, 22.02. - Mo, 28.02.
  • Bewerten
  • Empfehlen
Local History, Transnational Memory in the Romanian Holocaust als Buch (gebunden)

Produktdetails

Titel: Local History, Transnational Memory in the Romanian Holocaust

ISBN: 0230112544
EAN: 9780230112544
Auflage 2011.
13 SW-Abbildungen.
Sprache: Englisch.
Herausgegeben von V. Glajar, J. Teodorescu
SPRINGER NATURE

1. September 2011 - gebunden - 275 Seiten

Beschreibung

This book explores the memory of the Romanian Holocaust in Romanian, German, Israeli, and French cultural representations. The essays in this volume discuss first-hand testimonial accounts, letters, journals, drawings, literary texts and films by Elie Wiesel, Paul Celan, Aharon Appelfeld Norman Manea, Radu Mihaileanu, among others.

Inhaltsverzeichnis

PART I: LOCAL HISTORY, BEARING WITNESS The Perception of the Holocaust in Historiography and in the Romanian Media; A.Florian The Iasi Pogrom in Curzio Malaparte's Kaputt : Between History and Fiction; M.D.Gheorghiu The Cernauti Ghetto, the Deportations, and the Decent Mayor; M.Hirsch & L.Spitzer 'Bottles in the Sea': Letters of Deported Jews in Moghilev (Transnistria), November-December 1941; F.Heymann Survival and Memory: Arnold Daghani's Verbal and Visual Diaries; D.Schultz Mircea Eliade and Mihail Sebastian: Chronicle of a Broken Friendship; A.Oisteanu PART II: TRANSNATIONAL MEMORY IN LITERATURE AND FILM Paul Celan's Aesthetics of Transnational Remembrance; I.Patrut Homescapes of Childhood: Aharon Appelfeld's Life Stories of Czernowitz; E.M.Budick Norman Manea: 'I am not a Writer of the Holocaust'; J.Teodorescu Elie Wiesel's Night : The Death of Hope and Romania's Problematic Moral Stand in Relation to the Holocaust; D.Radulescu 'The people of Israel lives!' Performing the Shoah on Post-War Bucharest's Yiddish Stages; C.L.Petrescu Framing the Silence: The Romanian Jewish and Romani Holocaust in Filmic Representations; V.Glajar

Portrait

VALENTINA GLAJAR Associate Professor of German at Texas State University, San Marcos, USA.
JEANINE TEODORESCUteaches at Columbia College Chicago, USA.

Pressestimmen

'This is a unique and highly valuable volume, focusing on the impact renowned authors like Appelfeld, Celan, Wiesel, and others had on the conscience of the world by sharing their experiences during the Holocaust.' - Randolph Braham, Director of The Rosenthal Institute for Holocaust Studies, City University of New York, USA
 
'A powerful collection of essays that describe post-Communist Romania as a society torn between the dignified civic remembrance of the Holocaust and the old anti-Semitic reflexes of the extreme right.' - Radu Ioanid, historian and author of The Holocaust in Romania
 
'Local History, Transnational Memory in the Romanian Holocaust challenges the post-1989 generation to engage in a more thorough analysis and exploration of the past. The volume is a landmark among the inter-disciplinary, transnational, and transcultural studies on the representations of the Holocaust. The editors and the authors, both from the West and from Romania itself, use a wide range of interdisciplinary approaches and are well versed in the problems facing the current stage of research and the tasks ahead. It seems that after seven decades since the Pogrom in Bucharest, the Iasi Pogrom, and the beginning of the tragedy in Transnistria, the study of the Holocaust in Romania and its cultural representation, has come of age.' - Raphael Vago, Senior Lecturer and Senior Research Fellow, Department of History, Tel Aviv University and Member of the International Commission on the Holocaust in Romania

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Fictive Theories: Towards a Deconstructive and Utopian Political Imagination
Buch (gebunden)
von S. McManus
"gypsies" in European Literature and Culture: Studies in European Culture and History
Buch (gebunden)
Remembering the Occupation in French Film: National Identity in Postwar Europe
Buch (gebunden)
von L. Hewitt
German Unification: Expectations and Outcomes
Buch (gebunden)
von P. Caldwell, R. …
One Family's Shoah: Victimization, Resistance, Survival in Nazi Europe
Buch (gebunden)
von H. Lindenberger
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

11 Ihr Gutschein KALENDER2022 gilt bis einschließlich 31.01.2022. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung mit Zahlung in der Filiale möglich. Der Gutschein ist nur gültig für Kalender, die nicht der gesetzlichen Preisbindung unterliegen. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

12 Bestellungen ins Ausland und der DHL-Paketversand sind von der portofreien Lieferung ausgeschlossen. Gültig bis 30.06.2022.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

*** Gilt für Versandbestellungen nach Hause.