Keine Regeln

Warum Netflix so erfolgreich ist. Originaltitel: No Rules Rules. Neuauflage.
Buch (gebunden)
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.2 review.image.1
Netflix ist eines der erfolgreichsten Unternehmen der Welt und wird für seine Innovationskraft, Flexibilität, Geschwindigkeit und seinen unternehmerischen Mut bewundert. Gibt es dahinter ein Geheimnis? Außergewöhnlich sind vor allem die Unternehmensl … weiterlesen
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
Buch (gebunden)

26,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
  • Bewerten
  • Empfehlen
Keine Regeln als Buch (gebunden)

Produktdetails

Titel: Keine Regeln
Autor/en: Reed Hastings, Erin Meyer

ISBN: 3430210232
EAN: 9783430210232
Warum Netflix so erfolgreich ist.
Originaltitel: No Rules Rules.
Neuauflage.
Übersetzt von Stephan Gebauer
Econ Verlag

14. September 2020 - gebunden - 398 Seiten

Beschreibung

Netflix ist eines der erfolgreichsten Unternehmen der Welt und wird für seine Innovationskraft, Flexibilität, Geschwindigkeit und seinen unternehmerischen Mut bewundert. Gibt es dahinter ein Geheimnis? Außergewöhnlich sind vor allem die Unternehmensleitlinien, die für alle Mitarbeiter der Maßstab ihrer Arbeit sind. Hier einige Beispiele:

Niemand soll seinem Chef nach dem Mund reden
Jeder Mitarbeiter kann so viele Urlaubstage nehmen, wie er möchte.
Netflix zahlt die besten Gehälter.
Netflix will keine Angeber und Selbstdarsteller.
Niemand kommt nackt zur Arbeit

Allen ist klar, dass ein gut klingendes Konzept vollkommen wertlos ist, wenn die Ideen nicht von der Leitungsebene vorgelebt werden. Aufrichtigkeit und exzellente Mitarbeiter sind für Netflixchef Reed Hastings die wesentlichen Schlüssel zu überdurchschnittlichen Ergebnissen. Wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind, kann ein Unternehmen auf starre Regeln wie Arbeiten auszuführen sind und sogar auf Entscheidungshierarchien verzichten.

Portrait

Reed Hastings, geboren 1960, ist Gründer und CEO von Netflix. Er war bis 2012 Mitglied im Aufsichtsrat von Microsoft und ist Mitglied im Aufsichtsrat bei Facebook. Laut Forbes beträgt sein Vermögen 1,5 Milliarden Dollar.

Erin Meyer ist Professorin an der INSEAD in Paris, einer der renommiertesten privaten Managementuniversitäten weltweit. Sie ist Autorin von The Culture Map und wurde 2017 vom HR-Magazin zu einer der "30 Most Influential Thinker" gewählt.

Leseprobe

Jetzt reinlesen: Leseprobe(pdf)

Rezensionen

Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung vom 09.11.2020

Keine Regeln - wirklich?
Netflix-Chef Reed Hastings hat ein Buch mitverfasst

Ja, Netflix ist ein außergewöhnliches Unternehmen, der Mitgründer und langjährige Vorstandsvorsitzende Reed Hastings ein außergewöhnlicher Unternehmer. Einer, der sich einst in einem umkämpften Markt gegen größere Gegner durchgesetzt hat. Einer, der den Weg bereitete für einen Massen-Industriezweig (Streamingdienste), in dem längst Milliardenumsätze erzielt werden. Einer, von dem man natürlich gerne wüsste, wie er das gemacht hat. Ob es da einen besonderen Kniff gab oder ein bislang gutgehütetes Geheimnis, das diesen Erfolg schnell und einfach erklärt - oder schlicht einen glücklichen Umstand, für den er nichts konnte.

Reed Hastings hat nun ein Buch mitgeschrieben über Unternehmensführung. Nicht allein, sondern zusammen mit Erin Meyer, einer gebürtigen Amerikanerin, die gegenwärtig Professorin an der französischen Wirtschaftshochschule Insead ist und dort das Innenleben von Unternehmen erforscht und unterrichtet. Das Buch besteht aus einem ständigen Wechsel eher kurz gehaltener Ausführungen von ihr und Hasting, ist aber kein klassisches Zwiegespräch. Hastings erzählt dabei zahlreiche interessante Episoden aus der Netflix-Geschichte und deutet diese. Meyer erläutert ihre einfließenden Erkenntnisse und vergleichenden Erfahrungen auch auf Basis von mehr als zweihundert Gesprächen, die sie mit aktiven und ehemaligen Netflix-Angestellten führte. Zentrales Thema des Buches ist die Unternehmenskultur. Damit ist hier die Gesamtmenge an festgeschriebenen Regeln und ebenfalls etablierten, aber nicht ausbuchstabierten Verhaltensweisen gemeint, die in diesem Unternehmen gelten. Und aus denen (neben der technischen Ausstattung) die Rahmenbedingungen der Mitarbeiter bestehen.

Gut lesbar und leicht verständlich ist der Text geschrieben. Und immer wieder auch irgendwie inspirierend. Vieles klingt letztendlich indes zu selbstverständlich, um wirklich durchgehend zu faszinieren. Dass wichtig ist, Kreativität zu entfesseln, wenig zu kontrollieren und mehr zu orientieren, und Programmcode nicht nach Zeilen bezahlt werden sollte zum Beispiel. Oder dass Spitzenleistungen am ehesten von Spitzenleuten in einer hohen "Talentdichte" erbracht werden (können) - dass Netflix nicht lauter Anfänger einstellt, um im Wettbewerb mit Konzernen wie Amazon, Apple oder Disney zu bestehen, hatte sich der geneigte Leser ja schon gedacht. Und ob die einzige Regel wirklich lautet, dass es keine Regel gibt?

ALEXANDER ARMBRUSTER

Reed Hastings und Erin Meyer: Keine Regeln - Warum Netflix so erfolgreich ist. Econ Verlag, Berlin 2020, 400 Seiten

© Alle Rechte vorbehalten. Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH, Frankfurt.
Bewertungen unserer Kunden
Ganz interessant
von Daniela Heinen - 05.04.2021
Wie viele andere Menschen nutze ich den Streaming Dienst Netflix und hatte in den Medien natürlich auch schon gehört, wie erfolgreich Netflix ist. Darum hat mich dieses Sachbuch sehr interessiert. Man erfährt darin die Pfeiler der Unternehmensstrategie von Netflix. Z.B. dass jeder Urlaub nehmen darf, so viel er will, dass nur die talentiertesten Mitarbeiter eingestellt werden, dass Feedback (auch nach oben) nicht nur gewünscht sondern sogar gefordert wird usw. Grundsätzlich war dieses Buch interessant zu lesen. Ich habe oft gedacht "Das klingt völlig utopisch, das kann doch gar nicht funktionieren!", aber Netflix beweist ja, dass es sehr wohl funktionieren kann. Und das finde ich sehr spannend. Der Blick hinter die Kulissen eines solchen Unternehmens ist schon beeindruckend. Aber wirklich etwas mitnehmen konnte ich als Leser nicht. Mein Leben betrifft es nicht (außer als Netflix Kunde), ich habe selber kein Unternehmen, indem ich die Sachen ausprobieren könnte und habe auch keinen Arbeitgeber, der so arbeitet. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es hier in Deutschland eine Firma gibt, die das so durchziehen würde wie Netflix. Das Buch ist gut geschrieben, aber für mich persönlich keines, dass ich mir gekauft hätte. Darum bin ich froh, dass ich es als Rezensionsexemplar lesen durfte.
Guter Einblick
von Nele33 - 03.11.2020
Die Erfolgsgeschichte von Netflix aus erster Hand berichtet. Der Titel Keine Regeln ist auch nach dem Lesen des Buches absolut stimmig. DIeses Buch kann man auch als Biographie des Firmengründers Reed Hastings bezeichnen, bekomme ich als Leser doch Einblick in seine eigene Lebensgeschichte und die persönliche Entwicklung. Ein Konzern in dem keinerlei Hirarchien herrschen und die Mitarbeiter Urlaub nehmen können wann sie wollen, auch wann und wo sie arbeiten bleibt ihnen überlassen. Davor steht allerdings auch ein hartes Auswahlverfahren, Mitarbeiter die genau wissen, wenn sie nicht die erwartete Leistung erbringen schnell, zwar mit guter Abfindung, wieder auf der Strasse stehen. Ehrliches Feedback wird bei Netflix sehr hoch gewertet und von allen auch gegenüber den Teamleitern und den Chefs erwartet. Die Charakterisierung der Mitarbeiter empfand ich als sehr gelungen: Wer kennt sie nicht, die ewig nörgelnden Kollegen, die irgendwann den Betrieb aufhalten? Sehr überzeugt hat mich die Co-Autorin, durch die auch ungeschönte Kritiken an diesem System zu Wort kommen und die andere Seite dieser Freiheit beleuchtet. Netflix ist ein gut funktionierendes System, welches den Mitarbeitern viel Freiheit schenkt, der Einsatz des Einzelnen aber auch sehr hoch ist. Um alle Talente der Mitarbeiter voll zu entfalten scheint dies aber äußerst sinnvoll und erfolgsversprechend.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

10 Ihr Gutschein TOR12 gilt bis einschließlich 21.06.2021. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung in der Buchhandlung möglich. Der Gutschein ist nicht gültig für gesetzlich preisgebundene Artikel (deutschsprachige Bücher und eBooks) sowie für preisgebundene Kalender, Tonieboxen, tolino eReader und tolino select. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

12 Bestellungen ins Ausland und der DHL-Paketversand sind von der portofreien Lieferung ausgeschlossen. Gültig bis 30.06.2021.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.