Leibliche Bilderfahrung als Buch (gebunden)
PORTO-
FREI

Leibliche Bilderfahrung

Phänomenologische Annäherungen an Werke der Sammlung Prinzhorn. 1. Aufl. 2019. 19 schwarz-weiße Abbildungen,…
Buch (gebunden)
Was ist Wahnsinn und was ist Kunst? In dem Buch wirft die Autorin einen neuen Blick auf Kunstwerke aus der weltberühmten Sammlung Prinzhorn in Heidelberg. Die Werke, die um das Jahr 1900 von Patienten in psychiatrischen Einrichtungen geschaffen wurde … weiterlesen
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
Buch (gebunden)

69,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Leibliche Bilderfahrung als Buch (gebunden)

Produktdetails

Titel: Leibliche Bilderfahrung
Autor/en: Sonja Frohoff

ISBN: 3319987283
EAN: 9783319987286
Phänomenologische Annäherungen an Werke der Sammlung Prinzhorn.
1. Aufl. 2019.
19 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie.
Book.
Springer-Verlag GmbH

3. November 2018 - gebunden - XIII

Beschreibung

Was ist Wahnsinn und was ist Kunst? In dem Buch wirft die Autorin einen neuen Blick auf Kunstwerke aus der weltberühmten Sammlung Prinzhorn in Heidelberg. Die Werke, die um das Jahr 1900 von Patienten in psychiatrischen Einrichtungen geschaffen wurden, werden erstmals aus einer phänomenologischen Perspektive heraus betrachtet. Ausgangspunkt ist die Phänomenologie des Philosophen Maurice Merleau-Ponty und seines Konzepts von Leiblichkeit.
Im Mittelpunkt stehen die Werke von Elisabeth Faulhaber, Carl Lange und Edmund Träger. Die Autorin befragt die Werke der drei Art-Brut-Künstler nach den darin zum Ausdruck kommenden Zeit- und Raumordnungen, nach dem Verhältnis der Künstler zu sich selbst und zur Welt. Diese Bildbetrachtungen ermöglichen es Lesern, sich den Künstlern anzunähern und ihr "Zur-Welt-Sein" nachzuvollziehen. Das vermeintlich Kranke wird durch die Analyse der Bildsprache als existenzielle und momentane Balancefindung verstehbar. Was auf den ersten Blick fremd erscheint, wird auf Ordnungsstrukturen und Metaphernbildungen im schöpferischen Prozess zurückgeführt. So entwickelt die Autorin ein neues Verständnis von Kunst, geschaffen von Menschen in Phasen existenzieller seelischer Krisen. Sie geht damit weit über kunsthistorische Analysen auf der einen und psychiatrische Diagnosen auf der anderen Seite hinaus und stellt gängige Definitionen von Kunst und Krankheit in Frage.
Die Autorin erweitert die wissenschaftliche Debatte zu Phänomenologie und Bildsprache und bringt dafür erstmals alle verfügbaren Quellen und Erkenntnisse zu den drei Vertretern der Outsider Art zusammen. Ein Buch für Phänomenologen, Kunsthistoriker, Psychiater und Psychotherapeuten, das auch interessierten Laien eine Kunstbetrachtung aus phänomenologischer Perspektive bietet.

Inhaltsverzeichnis

Chapter 1. Zwischen Kunst und Krankheit.- Chapter 2. Methodologische Überlegungen.- Chapter 3. Elisabeth Faulhaber: Besetzte Zwischenräume.- Chapter 4. Carl Lange: Kopfknoten in Wundersohlen.- Chapter 5. Edmund Träger: Sich verorten.- Chapter 6. Ahnungen eines Zur-Welt-Seins.- Chapter 7. Quellen- und Literaturverzeichnis.

Portrait

Sonja Frohoff, affiliated to the Section Phenomenological Psychopathology and Psychotherapy of Prof. Fuchs in Heidelberg, was a Postdoctoral Research Fellow at the Alanus University of Art and Social Science in Mannheim, Germany and has Master Degrees in Philosophy, Art History and History (University of Heidelberg, Germany). She completed her Phd in Philosophy at the University of Heidelberg, Germany, is therapeutical trained and obtained stipends from the Steffenson-Cannon-foundation in Salt Lake City, Utah and VW in Germany. Her research interests include lived body and sensemaking, identity and lifeworld, unconscious and creativity, artists of the Prinzhorn Collection and methods and phenomenology of art therapy.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Bi-Valenz der Erfahrung
Buch (gebunden)
von Jagna Brudzi'ska
Zeichenhorizonte
Buch (gebunden)
von Diego D'Angelo
Vom Gemeingeist zum Habitus: Husserls Ideen II
Buch (gebunden)
von Emanuele Caminad…
Denken ohne Sprache
Buch (gebunden)
von Dieter Lohmar
Wie das Leben spricht: Narrativität als radikale Lebensphänomenologie
Buch (gebunden)
von Rolf Kühn
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel-App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Ihr Gutschein ESCAPE10 gilt bis einschließlich 19.07.2020. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung in der Buchhandlung möglich. Der Gutschein ist nur gültig für ausgewählte Escape-Games. Gesetzlich preisgebundene Artikel sind von der Reduzierung ausgenommen. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.