The Problem of Trust als Buch (kartoniert)
PORTO-
FREI

The Problem of Trust

Paperback. Sprache: Englisch.
Buch (kartoniert)
Ihr 12%-Rabatt auf alle Spielwaren, Hörbücher, Filme, Musik u.v.m
 
12% Rabatt³ sichern mit Gutscheincode: MAI12
 
The problem of trust in social relationships was central to the emergence of the modern form of civil society and much discussed by social and political philosophers of the early modern period. Over the past few years, in response to the profound cha … weiterlesen
Buch (kartoniert)

49,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von 3 bis 5 Werktagen
The Problem of Trust als Buch (kartoniert)

Produktdetails

Titel: The Problem of Trust
Autor/en: Adam B. Seligman

ISBN: 0691050201
EAN: 9780691050201
Paperback.
Sprache: Englisch.
Princeton University Press

5. März 2000 - kartoniert - 240 Seiten

Beschreibung

The problem of trust in social relationships was central to the emergence of the modern form of civil society and much discussed by social and political philosophers of the early modern period. Over the past few years, in response to the profound changes associated with postmodernity, trust has returned to the attention of political scientists, sociologists, economists, and public policy analysts. In this sequel to his widely admired book, The Idea of Civil Society, Adam Seligman analyzes trust as a fundamental issue of our present social relationships. Setting his discussion in historical and intellectual context, Seligman asks whether trust--which many contemporary critics, from Robert Putnam through Francis Fukuyama, identify as essential in creating a cohesive society--can continue to serve this vital role.
Seligman traverses a wide range of examples, from the minutiae of everyday manners to central problems of political and economic life, showing throughout how civility and trust are being displaced in contemporary life by new "external' system constraints inimical to the development of trust. Disturbingly, Seligman shows that trust is losing its unifying power precisely because the individual, long assumed to be the ultimate repository of rights and values, is being reduced to a sum of group identities and an abstract matrix of rules. The irony for Seligman is that, in becoming postmodern, we seem to be moving backward to a premodern condition in which group sanctions rather than trust are the basis of group life.

Inhaltsverzeichnis

Acknowledgments Pt. 1The Problem of Trust 1Trust, Role Segmentation, and Modernity 2Agency, Civility, and the Paradox of Solidarity 3Trust and Generalized Exchange Pt. 2The Representation of Trust and the Private Sphere 4Public and Private in Political Thought: Rousseau, Smith, and Some Contemporaries 5The Individual, the Rise of Conscience, and the Private Sphere: A Historical Interpretation of Agency and Strong Evaluations 6Spheres of Value and the Dilemma of Modernity Conclusion Notes Bibliography Index

Pressestimmen

"Adam Seligman's impressively thoughtful book suggests that the logic of waning trust in the late modern period may be to return the human subject to a premodern condition."--John Gray, The Times Literary Supplement (London) "The Problem of Trust is a demanding, closely reasoned, scholarly work... It is well worth the time of patient, attentive readers."--Carl L. Bankston III, Commonweal "The historical and religious perspective that Mr. Seligman brings to the contemporary debate about trust and civil society would greatly deepen our understanding of the way these issues are playing out in American society today."--Francis Fukuyama, The Washington Times
Entdecken Sie mehr
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Ihr Gutschein MAI12 gilt bis einschließlich 26.05.2020. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung in der Buchhandlung möglich. Der Gutschein ist nicht gültig für gesetzlich preisgebundene Artikel (deutschsprachige Bücher und eBooks) sowie für preisgebundene Kalender, tonies-Produkte, tolino eReader und tolino select. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.