Wie die Stille vor dem Fall. Zweites Buch

Zweites Buch. Originaltitel: Landon&Shay 02. Empfohlen von 16 bis 99 Jahren. 4. Aufl. 2020. Großformatiges…
Buch (kartoniert)
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.3
Ich vermisse deinen Herzschlag. Ich vermisse dich. Ich vermisse uns.

Ich bin fest davon überzeugt, dass man seine erste große Liebe nie vergessen wird. Man gestattet ihr, in einer kleinen Ecke seines Herzens weiterzuleben. Und deshalb weiß ich, dass … weiterlesen
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
Buch (kartoniert)

12,90 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
  • Bewerten
  • Empfehlen
Wie die Stille vor dem Fall. Zweites Buch als Buch (kartoniert)

Produktdetails

Titel: Wie die Stille vor dem Fall. Zweites Buch
Autor/en: Brittainy C. Cherry

ISBN: 373631485X
EAN: 9783736314856
Zweites Buch.
Originaltitel: Landon&Shay 02.
Empfohlen von 16 bis 99 Jahren.
4. Aufl. 2020.
Großformatiges Paperback. Klappenbroschur.
Übersetzt von Katja Bendels
LYX

27. November 2020 - kartoniert - 397 Seiten

Beschreibung

Ich vermisse deinen Herzschlag. Ich vermisse dich. Ich vermisse uns.

Ich bin fest davon überzeugt, dass man seine erste große Liebe nie vergessen wird. Man gestattet ihr, in einer kleinen Ecke seines Herzens weiterzuleben. Und deshalb weiß ich, dass ich nach Landon nie wieder in der Lage sein werde, einen anderen Menschen von ganzem Herzen zu lieben. Meine Seele ist für immer verwundet. Mein Herz gefror zu Eis, als er mich verlassen hat. Es würde ein Wunder brauchen, um es wieder auftauen zu lassen. Und ohne Landon glaube ich nicht länger an Wunder.

"Dieses Buch ist nicht einfach nur ein Liebesroman. Es geht um Trauer, Verlust, Neuanfänge und so viel Liebe. Dieses Buch ist echt!" BOOKARTIQUE über WIE DIE RUHE VOR DEN STURM

Zweiter Teil des zweiten Bandes der herzzerreißenden CHANCES-Reihe von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Brittainy C. Cherry


Portrait

Brittainy C. Cherrys erste große Liebe war die Literatur. Sie hat einen Abschluss der Carroll Universität in Schauspiel und Creative Writing. Seitdem schreibt sie hauptberuflich Theaterstücke und Romane. Sie lebt mit ihrer Familie in Milwaukee, Wisconsin. Weitere Informationen unter: www.bcherrybooks.com


Mehr aus dieser Reihe

zurück
Wie die Stille vor dem Fall. Erstes Buch
Buch (kartoniert)
von Brittainy C. Che…
Wie die Ruhe vor dem Sturm
Buch (kartoniert)
von Brittainy C. Che…
vor
Bewertungen unserer Kunden
Was macht dein Herz?
von Rose27 - 25.02.2021
Inhalt: "Wie die Stille vor dem Fall. Zweites Buch" ist der letzte Band der "Chances"-Reihe und erzählt die Geschichte von Landon und Shay zu Ende. Das Buch von Brittainy C. Cherry ist am 27.11.2020 bei Lyx erschienen. Dieses Buch sollte man nur lesen, wenn man den ersten Teil der Geschichte von Landon und Shay schon gelesen hat. Meine Rezension wird ebenfalls zu dem ersten Teil spoilern. ALSO LETZTE WARNUNG! :D ACHTUNG APOILER ZUM ERSTEN BAND! Ich vermisse deinen Herzschlag. Ich vermisse dich. Ich vermisse uns. Ich bin fest davon überzeugt, dass man seine erste große Liebe nie vergessen wird. Man gestattet ihr, in einer kleinen Ecke seines Herzens weiterzuleben. Und deshalb weiß ich, dass ich nach Landon nie wieder in der Lage sein werde, einen anderen Menschen von ganzem Herzen zu lieben. Meine Seele ist für immer verwundet. Mein Herz gefror zu Eis, als er mich verlassen hat. Es würde ein Wunder brauchen, um es wieder auftauen zu lassen. Und ohne Landon glaube ich nicht länger an Wunder. Meinung: Auch dieses Cover passt perfekt zu den der anderen Beiden. Man kann definitiv erkennen, dass die drei Bücher zu derselben Reihe gehören. Mir persönlich gefallen die Covers sehr gut. Übersetzt wurde das Buch von Katja Bendels. Vorweg sollte man sagen, dass man auch diesmal die Triggerwarnung beachten sollte. Man sollte sich psychisch stabil genug für dieses Buch fühlen. Ehrlich gesagt hat mich das erste Buch, aber emotional mehr berührt. In diesem Buch finde ich die Beziehung von Landon und Shay ziemlich toxisch. Am Anfang sind sie noch süß, aber im Mittelteil, finde ich hat das toxische zugenommen. Am Ende waren sie wieder wie vorher. Gestärkter, aber immer noch süß und sie haben mich sehr an den Anfang erinnert. Gerade das toxische hat die Geschichte etwas in die Länge gezogen. Ich selbst habe Erfahrungen mit Depressionen, aber ich kenne auch andere mit Depressionen. Selbstverständlich können Depressionen in verschiedenen Formen auftreten und jeder nimmt sie anders wahr und geht auch auf seine Art und Weise damit um. Landons Art kann ich teilweise nachvollziehen und finde ich auch realistisch. Ebenso wie Shays Reaktion. Trotzdem finde ich, dass das ein bisschen das Besondere genommen hat. Zwischendurch hat sich die Geschichte ein bisschen in die Länge gezogen. Außerdem mussten beide Protagonisten en paar Sympathiepunkte abgezogen werden. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass das von der Autorin gewollt gewesen ist. Die Realität kann nicht immer nur schön sein und eigentlich finde ich es auch gut, dass mit dem Thema so umgegangen und nicht alles auf eine weichgespülte Weise dargestellt worden ist. Zu oft habe ich leider schon Bücher gelesen, in denen das Thema Depressionen nicht realistisch und mit den richtigen Schattensatten dargestellt worden ist. Hier gibt es auch nicht das Phänomen, dass seine Depressionen durch Shay geheilt oder plötzlich einfach so verschwunden sind. Shay verliert in diesem Teil ein bisschen ihrer bisher bekannten Charakterstärken, aber ich denke, dass gerade das realistisch ist. Immerhin muss sie viel durchmachen und es kann nicht einfach an ihr vorbei gehen. Bei Landon erleben wir seine Hochs und Tiefs. Er beweist einen, dass man als Star nicht glücklich sein muss und dass jeder Mensch eine Maske erfolgreich tragen kann und das Innere nicht immer für jeden erkennbar ist. Die beiden hatten auch einige süße Momente zusammen. Auch hier spielen die Briefe weiterhin eine kleine Rolle. Das macht das ganze einfach weiterhin besonders. Auch die Nebencharaktere sind einfach toll. Man erfährt auch wie es mit ihnen weitergeht. Vorallem erfährt man auch mehr über Greys Tochter. Das hat mich sehr berührt. Ich fand es passend, dass ein Stück ihrer Geschichte in diesem Buch erzählt wird und es nicht im ersten Band soweit ausgeführt worden ist. Shays Oma Maria wird für mich immer ein Highlight bleiben. Ich liebe diese Frau! Fazit: Hier wird Shays und Landons Geschichte fortgesetzt. Sie ist nicht so traurig schön, wie die anderen Bücher der Autorin. Es ist mehr zerstörerisch, unbequem, schwermütig, schmerzhaft aber eben auch total authentisch und es gibt Hoffnung. Man sollte wirklich die Triggerwarnung ernstnehmen. Ich fand es nicht das schönste Buch, aber dafür ist es auch nicht gedacht. Shay und Landon zeigen einem, dass es sich lohnt zu kämpfen!
berührende, spannende Fortsetzung mit einer guten Portion Leidenschaft.
von Diana - 17.01.2021
Brittainy C Cherry - Wie die Stille vor dem Fall, Buch 2 Shay hat die Liebe zu Landon lange Zeit nicht aufgegeben, doch irgendwann hat sie eingesehen, dass Landon erst sich lieben muss, bevor er zu ihr zurück kommen kann, ohne dass es ihr weh tut. In der Zwischenzeit scheint Landon sein Leben zu leben, es zu genießen, ist in seinem Job erfolgreich und wird ständig mit Stars und Sternchen gesehen. Als Landon plötzlich wieder in Shays Leben tritt, wirbelt er es komplett durcheinander und noch schlimmer, die Anziehung ist sofort wieder da, auch wenn sich Shay dagegen wehrt. Als ihr ein Job in der Filmbranche angeboten wird, greift sie zu, aber das bedeutet auch, dass sie Landon immer wieder über den Weg läuft. Doch kann Shay Landon jemals wieder vertrauen? Ich habe erst vor wenigen Tagen Buch 1 gelesen und ich muss sagen, im direkten Vergleich ist Buch 2 etwas schwächer als sein Vorgänger. Nichtsdestotrotz ist es aber eine schöne, berührende Geschichte, die ich sehr gerne gelesen haben und die mich immer noch Tage später beschäftigt. Der Erzählstil der Autorin ist angenehm und die Story wird schnell zum Pageturner. Die Geschichte spielt ca 9 Monate später weiter. Ich hatte allerdings öfter das Gefühl, dass mir etwas fehlt, denn in der Zwischenzeit scheint da was zwischen Grayson und Shays Cousine zu laufen, was zu einigen Turbulenzen führt und mich kurzfristig etwas irritiert hat. Vielleicht ist die Geschichte zwischen den beiden in einem der Vorgängerbücher beschrieben, die ich zwar noch nicht kenne, aber bereits im Regal stehen habe. Ansonsten sind die Charaktere lebendig und facettenreich ausgearbeitet. Ich mag, wie die Autorin ihren Figuren Leben einhaucht und sie mit einer schönen emotionalen Tiefe ausstattet. Mochte ich Shay in Band 1 wegen ihres weichem, warmherzigen Auftreten noch sehr gerne, hat mich ihre Wandlung in diesem Buch ein wenig erschreckt. Sie wirkt kalt, hart und abweisend, vor allem Landon gegenüber. Dieser Gegensatz zu ihrer früheren Persönlichkeit ist krass, aber nachvollziehbar. Zum Glück ändert sich das im Verlaufe des Buches, sodass die Mauer, die sie um sich errichtet hat, wieder einstürzt, aber das war schon erschreckend. Landon ist... Landon, sanft, manchmal wird er von düsteren Gedanken gequält aber im Großen und Ganzen hat er das Licht in seinem Leben gefunden und lässt sich nicht herunter ziehen. Er hilft anderen und ich mochte ihn noch viel mehr. Auch hier sind die Themen wie Drogenmissbrauch, toxische Beziehungen, Depression, Misstrauen und Suizid gut aufgegriffen, gut in die Geschichte integriert und berührend ausgearbeitet. Der Weg der Selbstfindung sowohl bei Shay, als auch bei Landon sind glaubwürdig und realistisch nachvollziehbar. Die Schauplätze sind hier nicht so sehr im Fokus gerückt, wie im letzten Band, aber dennoch gut beschrieben. Ich hatte es ja schon in meiner letzten Rezension gesagt, ich bin sehr berührt vom Erzählstil der Autorin und von den beiden Büchern, dass ich in Kürze auch die restliche Reihe (endlich) lesen werde. Ich bin absolut begeistert von der Tiefe der Geschichte, die mich auf so vielen Ebenen berühren konnte. Toll, einfach toll. Das Cover hat einen hohen Wiedererkennungswert zu den restlichen Büchern der Autorin und gefällt mir mit seinen dezenten Farben sehr gut. Fazit: berührende, spannende Fortsetzung mit einer guten Portion Leidenschaft. 4 Sterne.
Wundervolle, berührende Liebesgeschichte
von Janas.Booklove - 22.12.2020
Nachdem der erste Band herzzerreißend geendet hatte, musste ich direkt im Anschluss mit dem zweiten Teil loslegen. Ich war so gespannt, ob und wie Landon und Shay zueinanderfinden werden und hatte große Hoffnung auf ein rührendes Happy End. Doch leider fiel dieser Teil etwas schwächer aus als sein Vorgänger. Denn schon zu Beginn empfand ich die Handlung etwas langatmig. Auch die Beziehung zwischen Landon und Shay ist alles andere als schön und die schönen Momente aus Band 1 verblassen immer mehr. Diese Beziehung war schon fast toxisch, was ich nicht sonderlich leiden kann. Doch zum Glück war dies nur von kurzer Dauer und die Handlung nimmt wieder an Fahrt auf. Diesmal sind einige Zeitsprünge enthalten und die beiden sind nun erwachsene Personen. Es kam und kommt zu einigen Begegnungen und auch Versuchen, ihrer Beziehung eine weitere Chance zu geben. Ich habe sehr mit den beiden mitgefiebert und wurde zunehmend ungeduldiger, denn beide standen hin und wieder vor großen Herausforderungen, die es zu bewältigen gab. Die Gefühle zwischen den beiden sind längst nicht so tief wie man sie aus dem Vorgänger kennt, doch angesichts der Umstände kommt das sogar gelegen. Man begleitet sowohl Shay als auch Landon auf ihrem Weg und bekommt somit aufgrund der Perspektivenwechsel von beiden Charakteren genug mit. Besonders interessant fand ich Landons Sicht, denn wie man bereits aus dem ersten Teil weiß, leidet er an Depressionen. Es war sehr schön zu sehen, dass dieses Thema auch in diesem Teil nicht zu kurz kommt und die Autorin sich nach wie vor intensiv damit auseinandergesetzt hat. Für mich persönlich war das schon sehr bedeutend, zu wissen wie Landon damit umgeht. Auch die herzliche Oma von Shay taucht in diesem Teil auf, worüber ich mich ebenfalls sehr freute. Sie unterstützt noch immer Jeden, wann immer sie kann - so eine liebevolle und humorvolle Person braucht wirklich jeder in seinem Leben. Der Schreibstil der Autorin ist nach wie vor wunderschön. Dass ich auch bei diesem Buch sehr viele Zitate markieren und rausschreiben musste, war für mich von Beginn an klar. Denn Brittainy C. Cherry ist wahrlich eine Queen der Worte und Gefühle. Sie schreibt sehr gefühlvoll und tiefgründig und findet immer für jede Situation passende Worte. So konnte sie mich auch in "Wie die Stille vor dem Fall. Zweites Buch" an so vielen Stellen zum Nachdenken bringen und vor allem auch zu Tränen rühren. Auch wenn "Wie die Stille vor dem Fall. Zweites Buch" keinen idealen Start hatte und somit etwas schwächer ist als sein Vorgänger, so konnte mich das Buch als Ganzes dennoch überzeugen. Die komplette Reihe ist so emotional, herzzerreißend und doch so hoffnungsvoll und ehrlich. Und genau deshalb liebe ich diese Reihe, liebe ich Brittainy C. Cherry und kann euch die Bücher wärmstens empfehlen. Ich freue mich schon jetzt sehr auf die neue "Compass"-Reihe der Autorin und fange schon mal an die Tage zu zählen. Ich vergebe 4,5/5.
Rezension
von Rezensionen Isabel - 16.12.2020
Erster Satz: Ich habe mich schon oft gefragt, wer wohl der erste Mensch war, der sich jemals verliebt hat. Meine Meinung: Danke Brittainy C. Cherry, für die einzigartige und gefühlvolle Reihe. Ihr werdet Taschentücher benötigen, das kann ich euch versprechen. Nach Band 2.1 hatte ich gar keine Vorstellung was noch alles passen soll, deshalb war das Buch auch so spanned für mich, es hat mich immer wieder überrascht. Leider muss ich auch gestehen, dass Teil eins mir einen Tick besser gefallen hat. Einfach weil noch mehr passiert und es mich noch mehr berührt hat. Das zweite Buch bekommt von mir aber trotzdem 5 von 5 Büchersterne, weil es trotzdem noch sehr gut ist. Gerade die ersten 20% fand ich persönlich etwas monoton. Es passiert nicht wirklich etwas und man bringt hier eher die Zeit rum. Überrascht hat mich vor allem die Zeitspanne im zweiten Teil. Das ich Shay und Landon noch so lange begleiten darf, das hätte ich nie gedacht. Und doch hat es mich sehr positiv überzeugt und ich bin dankbar für die Zeit die ich mit Landon und Shay verbringen durfte. Beeindruckend fand ich auch das die Geschichte ein bisschen parallel zu Band 1 der Reihe lief und man so auch einen kleinen, tieferen Einblick in das Leben von Greyaon und Ellie bekam. Durch das melancholische Thema, Depressionen, bekommt das Buch so eine unglaubliche Tiefe, die mich direkt gefangen genommen hat. Mich hat die Geschichte auf jeden Fall abgeholt und überzeugt. Ich freue mich schon wahnsinnig auf die nächsten Bücher der Autorin und ich hoffe, dass sie genau so ausgezeichnet werden wie die bisherigen. Ich bin mir nicht sicher ob es weitere Bücher der Reihe gibt, aber eine neue Reihe ist im LYX Verlag schon angekündigt und ich drücke die Daumen, dass die Reihe genau so toll wird. Euch allen ganz viel Spaß beim Lesen.
wunderschön
von mymagicalbookwonderland - 12.12.2020
Rezension Buchname: Wie die Stille vor dem Fall. Zweites Buch Autor: Brittainy C Cherry Seiten: 400 (Print) Fromat: als Print und Ebook erhältlich Verlag: LYX; 2. Aufl. 2020 Edition (27. November 2020) Sterne: 5 Cover: Das Cover ist richtig schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in hellen bzw in lila und grün Tönen Buchstaben quer über dem Cover. Es wurde in grün und lila Tönen und abstrakt gestaltet.  .. Auf dem ersten Blick ist das schon mal sehr ansprechend.  Klappentext: (aus Amazon übernommen) Ich vermisse deinen Herzschlag. Ich vermisse dich. Ich vermisse uns. Ich bin fest davon überzeugt, dass man seine erste große Liebe nie vergessen wird. Man gestattet ihr, in einer kleinen Ecke seines Herzens weiterzuleben. Und deshalb weiß ich, dass ich nach Landon nie wieder in der Lage sein werde, einen anderen Menschen von ganzem Herzen zu lieben. Meine Seele ist für immer verwundet. Mein Herz gefror zu Eis, als er mich verlassen hat. Es würde ein Wunder brauchen, um es wieder auftauen zu lassen. Und ohne Landon glaube ich nicht länger an Wunder. »Dieses Buch ist nicht einfach nur ein Liebesroman. Es geht um Trauer, Verlust, Neuanfänge und so viel Liebe. Dieses Buch ist echt!« BOOKARTIQUE über WIE DIE RUHE VOR DEN STURM Zweiter Teil des zweiten Bandes der herzzerreißenden CHANCES-Reihe von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Brittainy C. Cherry Schreibstil: Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich. Charaktere: Die Hauptprotagonistin ist Shay Der Hauptprotagonist ist Landon Ich fande alle Charaktere von Anfang an total sympathisch und liebenswert. Des weiteren gibt es noch ein paar andere Charaktere. . Meiner Meinung nach sind alle Charakter sehr gelungen und haben einen sehr guten Platz im Buch bekommen. Meinung: !!!! Achtung !!! Könnte Spoiler erhalten!!! Nach dem Ende von "Wie die Stille vor dem Fall. Erstes Buch" war ich sehr froh, dass ich das zweite Buch der Dialogie schon daheim hatte. Denn man will und muss wissen, wie es einfach mit Shay und Landon weitergeht. Allerdings sollte man das erste Buch und das zweite Buch von "Wie die Stille vor dem Fall" zusammen lesen, denn sie gehören in gewisser Weiße zusammen. Von den ganzen Gefühlen und Emotionen und von der Geschichte und den Charakteren hat sich hier im zweiten Band nicht viel geändert. Sondern es ist teilweise noch viel mehr dramatischer gewesen. Ich bin ein absoluter Fan der Reihe. Für mich zählt es wirklich zu den Highlights des Jahres. Ohne viel zu spoilern oder zu verraten, LEST DIE BÜCHER !!!! Die sind echt super schön geschrieben, tolle Charaktere, tolles Setting, tolles Cover ¿ Deshalb vergebe ich hier auch sehr verdiente 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung.
Diese Geschichte hat sich in mein Herz gestohlen
von chipie2909 - 11.12.2020
Kennt Ihr das? Ihr lest ein Buch, es zieht euch komplett in den Bann? Könnt es nicht mehr aus der Hand legen, aber gleichzeitig möchtet ihr auf keinen Fall weiterlesen, damit die Geschichte niemals endet? Ich denke, das nennt man dann ein "Herzensbuch". Und ganz genau so ging es mir mit dem Werk "Wie die Stille vor dem Fall - Zweites Buch" von Brittainy C. Cherry. Ich. Liebe. Es.! Doch um was geht es in diesem Buch eigentlich? Die Story beginnt 9 Monate nach dem Ende von "Wie die Stille vor dem Fall - Erstes Buch". Man merkt sofort, dass man das erste Buch gelesen haben sollte, denn die Handlung knüpft direkt daran an. Landon ist nach Kalifornien gezogen, um zu heilen und sobald er sich selbst gefunden hat, um Shay geben zu können, was sie braucht, will er zu ihr zurückkehren. Es gibt nichts Wichtigeres für ihn. Sie schaffen es noch, sich zu schreiben und sich auch mal zu sehen, aber als ein Schicksalsschlag Landon noch weiter aus der Bahn wirft, verändert sich alles. Es geschieht das Schlimmste, was ihnen passieren kann: Sie verlieren sich. Erst in ihren Dreißigern treffen sie erneut aufeinander und plötzlich holt beide die Vergangenheit wieder ein. Dabei hat Shay so lange so hart gekämpft, ihr Herz erkalten zu lassen und um jeden Preis zu schützen. Denn sie will sich nie wieder ihr Herz zerschmettern lassen¿ Mein Eindruck vom Buch: WOW! Einfach nur WOW! Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. Allein schon das wunder- wunderschöne Cover verspricht Emotionen pur! Woher nimmt Brittainy C. Cherry ihre Empathie? Woher hat sie ihr außergewöhnliches Talent, unzählige Leser so vollkommen in den Bann zu ziehen? Woher nimmt sie die Figuren, die so unglaublich authentisch sind? Wie schafft sie es immer wieder, so emotional zu schreiben, dass es einem die Tränen in die Augen treibt? Genau das geschah bei mir: Ich weiß nicht, wie oft ich beim Lesen Tränen in den Augen hatte. In diesem Band wendet Brittainy C. Cherry den gleichen Schreibstil an, wie im ersten Teil. Shay und Landon begleitet der Leser in einer Ich-Erzählung und diese Weise sorgt dafür, dass man sich komplett in den Charakteren verlieren kann. Ich konnte Shays und Landons Schmerzen, Hoffnung und Angst so gut nachempfinden, was mich vergessen ließ, dass es sich hierbei um fiktive Personen handelt. Für mich waren die beiden in jeder Zeile lebendig. Ebenso wie Mima, Raine, Hank, Eleanor und Greyson. Apropos Eleanor und Greyson! Dieses Buch startet zu einer Zeit, in der auch schon Eleanors und Greysons Geschichte begonnen hat und die beiden werden immer wieder mit eingeflochten. Das fand ich unheimlich schön, da ich ja schon den ersten Band der Chances-Reihe "Wie die Ruhe vor dem Sturm" verschlungen hatte. Es ist zwar nicht unbedingt notwendig, den Start der Serie zu lesen, dennoch kann ich es wirklich nur jedem ans Herz legen! Denn auch wenn Landon und Shay mich absolut geflasht haben, so habe ich ebenso Eleanor und Greyson ins Herz geschlossen. Aber zurück zu "Wie die Stille vor dem Fall - Zweites Buch": Jedes einzelne Wort in diesem letzten Teil der Chances-Reihe habe ich so sehr genossen und ich wünschte, ich könnte dieses Buch noch einmal zum ersten Mal lesen. Der LYX-Verlag hat wie beim ersten Buch eine Trigger-Warnung eingefügt. Nachdem Brittainy C. Cherry sehr sensible Themen aufgegriffen hat, wie Depressionen, Suizidgedanken und Selbstverletzung, finde ich das nach wie vor sehr umsichtig und einfühlsam. Vorallem wenn man bedenkt, wie real die brillante Autorin Emotionen in Worte packen kann. Ich denke, ich habe es schon in der Rezension zum ersten Buch geschrieben, aber es kann nicht oft genug gesagt werden: Für mich ist Brittainy C. Cherry die Königin im Genre Young Adult! Fazit: Noch nie habe ich mich Charakteren so nah gefühlt, so verbunden. Für mich ist dieses Buch ein wahrer Goldschatz und jedes einzelne Wort von der ersten bis zur letzten Seite haben mein Herz vollständig in Beschlag genommen. Ich werde Shay und Landon vermissen und bin unendlich dankbar für diese wundervolle Geschichte und für die emotionalen Stunden, die ich mit den beiden und ihren Freunden verbringen durfte. Mit der kompletten Chances-Reihe wird es definitiv ein re-read geben. So, und jetzt bestelle ich mir eine Packung Bananen-Laffy-Taffy ¿¿
Packender und schöner als das erste Buch
von violas_buecher - 09.12.2020
Meinung: Nachdem ich bei Band 1 zuerst meine Schwierigkeiten hatte, da die beiden Protagonisten noch auf der Highschool waren, sind sie in diesem Buch deutlich älter und nochmal reifer. Dadurch ist mir der Einstieg wesentlich leichter gefallen, da ich auch wusste, dass die beiden kein typisches Pärchen von der Highschool waren. Auch in diesem Buch haben die beiden für mich sehr gut zusammengepasst und haben sich toll ergänzt. Sie sind über sich hinausgewachsen, was ich wirklich großartig fand. Ebenso hat mir gut gefallen, dass wir noch ein wenig von Greyson und Eleanor gelesen haben, welche ich in "Wie die Ruhe vor dem Sturm" sehr geliebt habe. Brittainy C. Cherry hat mir bei diesem Buch das Herz herausgerissen und wieder zurückgegeben. Das Buch war ebenfalls sehr emotional und tiefgründig. Auch in diesem Teil hatten wir wieder die verschiedenen Sichtweisen, war der Autorin wieder wunderbar gelungen ist. Fazit: Es gibt von mir eine große Leseempfehlung für alle drei Teile der Chances-Reihe. Mein Liebling wird allerdings "Wie die Ruhe vor dem Sturm".
Eine Geschichte zum Heulen schön
von Kittys Kiste - 06.12.2020
Nachdem mir der erste Teil dieser Geschichte schon sehr gut gefallen hat, hat mich dieser abschließende Teil nun vollends überzeugen können. Er hat mich von Seite zu Seite mehr und mehr in seinen Bann gezogen und ganz oft zu Tränen gerührt. Dazu hat natürlich auch der Schreibstil der Autorin beigetragen, der immer wieder eine Wucht ist und seinesgleichen sucht. Sie schreibt auch hier wieder sehr bildlich, poetisch und tiefgründig, was ich einfach großartig finde. Und die Sprecher des Hörbuches haben weiterhin einen perfekten Job gemacht. Die Geschichte knüpft beinahe nahtlos an die Geschehnisse aus Buch eins an, wird allerdings über mehrere Jahre hinweg erzählt, in denen sehr viel passiert. In diesen Jahren gibt es ein sehr emotionales Hin und Her zwischen den beiden Protagonisten und mit der Zeit merkt man immer mehr, wie sich das Blatt wendet. Während Landon scheinbar immer mehr auftaut, verfällt Shay mehr und mehr in eine Gefühlskälte. Zudem scheint es weiterhin Geheimnisse und unausgesprochene Probleme zu geben, die immer wieder ein Hindernis darstellen. Dabei spielen psychische Probleme weiterhin eine große Rolle. Es geht aber auch um Familie, Freundschaft und die Suche nach sich selbst. Das alles hat Brittainy C. Cherry so toll und emotional verpackt, dass mich die Geschichte einfach nur geliebt habe. Und trotzdem hat sie auch den gewissen Witz einmal mehr nicht vergessen, so dass es neben einigen Tränen auch ein paar Lacher gab. Über die Charaktere kann und will ich gar nicht mehr allzu viel sagen. Beide Protagonisten sind einfach großartig und vielschichtig geschrieben. Sie haben Ecken und Kanten und nicht alles ist so, wie es scheint. Und dennoch zeigen sie, dass man sich auch ändern kann und dass Vorstellungen und eingefahrene Denkmuster nicht unbedingt in Stein gemeißelt sein müssen. Ich muss sagen, dass dieser zweite Teil mich auf jeden Fall abholen konnte und ich bin wahnsinnig froh, dass die Geschichte in zwei Bücher aufgeteilt wurde, denn dieses zweite Buch hier hat das geschafft, was das erste nicht geschafft hat, nämlich mein Herz ohne Wenn und Aber vollends berührt, es zerschmettert und wieder zusammengesetzt.
Lesehighlight in der Kategorie Liebesgeschichte
von alles.aber.ich - 04.12.2020
Zuerst dachte ich warum muss man eine Liebesgeschichte auf zwei Teile aufteilen, reicht nicht einer? Nein reicht in diesem Fall definitiv nicht, denn die Geschichte von Shay und Landon ist so umfangreich, so komplex, so kompliziert, dass sie zwei Teile verdient hat. In diesem Teil erfahren wir was passiert nachdem Landon nach Kalifornien gegangen ist. Ich weiß nicht mit wem ich mehr mitgelitten habe. Die Kapitel werden aus Shays bzw aus Landons Sicht erzählt und dadurch erhält man sehr sehr viel Einblick in ihre Gefühlswelt. Es ist nicht immer so wie es scheint und nicht alles was perfekt wirkt, ist es auch. In diesem Buch wird auch die Geschichte von Shay & Landon mit Eleanor und Greyson verknüpft. Eigentlich spielt der Großteil der Geschichte 10 Jahre nach dem ersten Teil. Ich liebe Shay dafür, dass sie erkennt dass etwas falsch läuft und dafür dass sie sich selbst schützt, ich mag sie aber nicht dafür, dass sie sich komplett sperrt, aber wenn man ihre Vorgeschichte kennt, erkennt man auch warum sie sich so verhält wie sie es tut. Ich liebe die Freunde, die immer für beide da sind und auch dass sie die Situation respektieren. Ich hasse Landon dafür wie er sich Shay gegenüber verhalten hat und ich liebe ihn dafür dass er irgendwann doch stark genug ist zu ihr zurückzukommen. Doch ist es nicht zu spät? Was macht dein Herz? Es schlägt noch! Die Autorin ist für mich die Königin der Liebesgeschichten, die Geschichten selbst sind ziemlich aussergewöhnlich mit manchmal viel, manchmal wenig Drama, wobei ich dieses hier fast als wenig Drama einstufen würde. Nicht nur die Haupt- sondern auch die Nebencharaktere erhalten Tiefgang und man bekommt sehr viel Einblick in die Dynamik in den Gruppen. Der Schreibstil ist toll und ließ mich das Buch kaum weglegen, wobei es auch manchmal Stellen gab, da musste ich das ganze erst mal sacken lassen und verstehen was gerade passiert ist. Das Buch behandelt einige sehr schwierige Themen und klärt auch über ein Thema auf. Viel Spaß beim Lesen!
Aufwühlend und wertvoll
von Yvonne von lesehungrig - 30.11.2020
Vorsicht - wer das erste Buch noch nicht gelesen hat, kann durch den folgenden Text gespoilert werden. B. C. Cherry brennt während des Lesens meine Seele und mein Herz nieder und lässt mich am Ende wie Phönix aus der Asche auferstehen. Es geht weiter mit Shay und Landon. Oh man, die beiden gehen so tief rein. Mit diesem Buch übertrifft Cherry noch einmal den 1. Teil und das ist eigentlich unmöglich. Cherry knüpft mit dem Fortgang der Geschichte zeitnah an das Ende von Buch eins an und lässt immer wieder angenehme Zeitsprünge folgen, denen ich problemlos hinterherkomme. Die Umsetzung: Stellenweise kann ich vor Schmerz kaum atmen. Wie immer Cherry das macht, es grenzt an Magie. Mit jedem Wort streicht sie über meine Seele. Sie bringt mich dazu, genau hinzusehen und vor nichts die Augen zu verschließen. Ich habe keine Ahnung, was Bücher in Lesern auslösen, doch hier bin ich überzeugt, dass es einigen Menschen helfen wird. Depression, dieses alles verschlingende Ungeheuer, wird so anschaulich beschrieben und weil ich selbst Betroffene kenne und eine Ahnung von Landons Dunkelheit habe, berührt es mich besonders heftig. Das Buch zeigt auf, was das Leben mit uns macht, was die Zeit mit uns macht, und das wir alle Figuren auf einem Spielbrett sind. Mut in der Liebe gewinnt und Mut verliert. Niemand kann sich sicher sein, aber aus Angst aufzugeben, ohne überhaupt gekämpft zu haben, kommt einem Verrat am eigenen Herzen gleich. Während des Lesens bin ich sprachlos und überquellend vor Gefühlen, ebenso am Ende der Geschichte. Doch gerade die letzten Seiten zaubern wieder Leichtigkeit in mich und lassen mich glücklich Lächeln. Der Schreibstil von Cherry ist und bleibt unvergleichlich. Ihre Bücher in Händen zu halten, bedeutet mir viel, denn ihre Geschichten schreiben Geschichte. Mitten ins Herz - Punktlandung, mal zwei. Mein Fazit: "Wie die Stille vor dem Fall. Zweites Buch" ist der berührende Abschluss einer kostbaren Dilogie, die mehr als nur unterhält. Mit Leidenschaft, wahren Emotionen, Poesie, gefüllt mit Herz, Liebe und Schmerz, geht jeder Satz unter die Haut. Eine eindringliche Geschichte, die meine Seele trägt. Von mir erhält das Buch 5 brillante Sterne von 5 und eine absolute und unbedingte Leseempfehlung.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

12 Bestellungen ins Ausland und der DHL-Paketversand sind von der portofreien Lieferung ausgeschlossen. Gültig bis 31.10.2021.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.