Bücher versandkostenfrei*100 Tage RückgaberechtAbholung in der Wunschfiliale
Farbulös - tolino vision color und tolino stylus ab jetzt erhältlich
Farbulös - tolino vision color und tolino stylus ab jetzt erhältlich
Jetzt entdecken
mehr erfahren
product
cover

Anny Bunny

Schattenseiten einer Industrie der Lust

(12 Bewertungen)15
150 Lesepunkte
Buch (kartoniert)
Buch (kartoniert)
14,99 €inkl. Mwst.
Zustellung: Mi, 31.07. - Sa, 03.08.
Versand in 6 Tagen
Versandkostenfrei
Empfehlen
Anna ist eine Getriebene: Aufgewachsen im Berliner Plattenbau, lernt sie von klein an, sich mit dem Existenzminimum durchzuschlagen. Als ihre Eltern sterben, will sie der Armut um jeden Preis entkommen. Dafür sieht sie nur einen Weg: Pornostar zu werden. Selbstbewusst und mit unbarmherziger Disziplin stellt sie sich den Herausforderungen der Branche und vermarktet sich erfolgreich als "Anny Bunny". Doch derweil ihr Plan aufzugehen scheint, bleiben die physischen und psychischen Narben lange verborgen. Viel zu spät wird Anna bewusst, wie sehr das zerstörerische Frauenbild der Filme ihren Alltag beherrscht. Kann der Ausstieg in ein normales Leben gelingen?Auch Phillip kämpft mit den sexuellen Erwartungen an ihn als jungen Mann, die seine Freunde mühelos zu erfüllen scheinen. Nach außen hin eine gewöhnliche Jugend erlebend, ist er innerlich zunehmend zerrissen und verunsichert - stimmt mit ihm etwas nicht? Ist er unfähig, eine glückliche Beziehung zu führen?"Anny Bunny" nimmt den Leser mit auf eine Reise zu den Schattenseiten einer Industrie, die Lust verkauft, und erzählt aus zwei Perspektiven, die bislang kaum Beachtung finden.

Produktdetails

Erscheinungsdatum
29. Januar 2023
Sprache
deutsch
Auflage
2. Auflage
Seitenanzahl
374
Autor/Autorin
Nina Casement
Verlag/Hersteller
Produktart
kartoniert
Gewicht
398 g
Größe (L/B/H)
190/120/26 mm
Sonstiges
Paperback
ISBN
9783756834839

Portrait

Nina Casement

Nina Casement:

Nina Casement, '87 geboren und wohnhaft im Rheinland, entdeckte früh ihre Leidenschaft fürs Lesen - die Schreiblust folgte nicht lange danach. Während das naturwissenschaftliche Studium ihre Leidenschaft für Präzision und detaillierte Recherche förderte, prägten zahllose Bücher und Begegnungen ihre Begeisterung für Geschichten. Nach einer Reihe veröffentlichter Kurzgeschichten in verschiedenen Genres und Verlagen erschien 2018 ihr Romandebüt "Jagdsaison", dann folgte die Novelle "(K)ein Heldenleben". Der vorangegangene Roman "Wild Card - Ein postapokalyptischer Roadtrip" erschien 2020 - einem Jahr, das die Verwundbarkeit der Menschen mehr als je vorher offengelegt hat. Nun widmet sich die Autorin erneut einem komplexen Thema und nimmt die Leser mit auf eine Reise zu den Schattenseiten einer Industrie, die Lust verkauft. Dabei schenkt sie zwei Perspektiven eine Stimme, die bislang kaum Beachtung finden.

Mehr Informationen über die Autorin sowie ihre bisherigen Veröffentlichungen finden sich auf ihrer Webseite:

www.ninacasement.de

Bewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
15
9 Bewertungen von LovelyBooks
Übersicht
5 Sterne
10
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Zur Empfehlungsrangliste
LovelyBooks-BewertungVon SunshineBaby5 am 10.06.2023
Anna schreibt seit frühester Jugend Tagebuch. Sie ist ein normales Mädchen, geht in die Schule, hat normale Teenie-Probleme und lebt in Armut. Dies beeinflusst immer wieder ihr junges Leben. Der Leser begleitet Anna über ihre Jugendjahre per Tagebucheinträge, die in größeren Abständen erfolgen. Als Stilmittel hat mir das toll gefallen. Man erhält einen tiefen Einblick in ihr Leben, ihre Sorgen und ihr Umfeld. Ein Ereignis in ihrem Leben ändert ihre Welt grundlegend und der Wunsch Pornodarstellerin zu werden entsteht. Ein toll geschriebenes Buch, das einen mitzieht und man nicht mehr aus der Hand legen möchte, Anna wird dem Leser nah. Sehr empfehlenswert.
LovelyBooks-BewertungVon KerstinMC am 31.05.2023
Die Geschichte fängt langsam an, aber spätestens nach dem ersten Drittel mag man es nicht mehr aus der Hand legen.