50% und mehr sparen mit den eBook Schnäppchen der Woche² >>

Piemont MM-Wandern

Wanderführer mit GPS-kartierten Routen. Neuauflage. 95 farbige Fotos.
Buch (kartoniert)
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1
In der Heimat von Slow Food/t! Keine Massen, keine Lifte - das westliche Piemont ist unter Weitwanderern Kult. Zum Glück haben sich Sabine Bade und Wolfram Mikuteit in ihren 38 Touren all derer angenommen, die den wilden Teil der Alpen auf Tages- ode … weiterlesen
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
Buch (kartoniert)

14,90 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Piemont MM-Wandern als Buch (kartoniert)

Produktdetails

Titel: Piemont MM-Wandern
Autor/en: Sabine Bade, Wolfram Mikuteit

ISBN: 3956545087
EAN: 9783956545085
Wanderführer mit GPS-kartierten Routen.
Neuauflage.
95 farbige Fotos.
Müller, Michael GmbH

4. April 2017 - kartoniert - 240 Seiten

Beschreibung

In der Heimat von Slow Food/t! Keine Massen, keine Lifte - das westliche Piemont ist unter Weitwanderern Kult. Zum Glück haben sich Sabine Bade und Wolfram Mikuteit in ihren 38 Touren all derer angenommen, die den wilden Teil der Alpen auf Tages- oder kürzeren Touren erleben wollen. Zwischen dem Gran Paradiso mit seinen vergletscherten Gipfeln und dem ausgedehnten Karstgebiet an der Punta Marguareis (nur 40 km vom Mittelmeer) bieten sich von Tal zu Tal ganz unterschiedliche Eindrücke, mal durch mächtige Kalkriffe, mal durch den fast schon legendären Monviso. Dazu fast überall sattgrüne Hochweiden mit einer unglaublichen Pflanzenwelt, klare Gebirgsseen und atemberaubende Panoramen.

Pressestimmen

"Die lebendigen Illustrationen sowie die Darstellung von Wegstrecken, Höhenmetern und Wanderdauer machen den Wanderführer zu einem 'Must have'. Das Buch ist vorbehaltlos empfehlenswert."
norditalien-magazin.de, Andreas Gerber

"Die gut gemachte und auf der ITB (Berlin) prämierte Wanderbuchreihe des Michael Müller Verlags ist noch relativ jung, aber absolut gut gemacht. Mit den beiden Autoren hat der Verlag echte Westalpenprofis verpflichtet, davon kann man sich auf dem Westalpenblog auf Wordpress.com jederzeit überzeugen. [...] Die Autoren dieses Bandes haben die interessantesten Routen Piemonts ausgewählt und für Wanderer (nicht für Kletterer!) sehr gut gangbar beschrieben. Außerdem sind alle Bände dieser Reihe in sehr guter buchbinderischer Qualität gefertigt und werden die eine oder andere Reise unbeschadet überstehen."
Markus Golletz, motorradreisefuehrer.de

"Piemont bedeutet auf Italienisch 'am Fuße der Berge' und zu Fuß erkundet man diese beeindruckende Region auch am Besten. Sabine Bade und Wolfram Mikuteit führen Sie in den piemontesischen Westalpenbogen und zu deren vielseitigen Wanderwegen, die Sie auf 38 Halbtages-, Tages- und kurzen Mehrtagestouren selbst begehen können. [...] Es werden Touren mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden angeboten, so dass für jeden Geschmack etwas dabei ist."
Marinus Pütz, Italien Magazin

"Das Piemont ist unter Wanderern am ehesten bekannt durch die zwei Fernwanderwege Grande Traversata delle Alpi und Maira-Weg, die durch diese Region führen. Dass auch abseits dieser berühmten Wanderwege traumhaft gelegene Ziele für Tages- und Halbtagestouren liegen, zeigt dieser handliche Führer. Wie in dieser gelungenen Reihe üblich, gibt das Autorenduo neben allgemeinen Hinweisen zum Wandern einen Überblick über die Gesamtregion, über die kulturellen Gegebenheiten, die Pflanzen- und Tierwelt sowie die Geologie und das Klima und wendet sich dann den Tourenvorschlägen für die einzelnen Regionen zu. Das Spektrum ist breit, die Vorschläge umfassen schwierige und leichte Wanderungen, lange und kürzere Touren; auf familienfreundliche Ausflüge wird gesondert hingewiesen. Alle Touren sind ausführlich beschrieben, von Kartenmaterial und Höhenprofil begleitet und sehr ansprechend bebildert. Besonders hervorzuheben sind die soliden und gründlich recherchierten Hinweise, wie mit Bus oder Bahn die gewünschten Ziele bei Anfahrt oder Rückkehr zu erreichen sind."
Buchprofile/Medienprofile

"Gute Literatur für einen Aktivurlaub."
Food and Travel

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Sizilien MM-Wandern Wanderführer Michael Müller Verlag
Buch (kartoniert)
von Peter Amann
Fränkische Schweiz
Buch (kartoniert)
von Angela Nitsche
Schwäbische Alb MM-Wandern
Buch (kartoniert)
von Bettina Forst
Madeira MM-Wandern
Buch (kartoniert)
von Oliver Breda
Teneriffa MM-Wandern Wanderführer Michael Müller Verlag
Buch (kartoniert)
von Marion Helbig
vor
Bewertungen unserer Kunden
Genussvolles Wandern im Piemont
von MrsAmy - 05.11.2018
Piemont - genauer der piemontesische Westalpenbogen - bringt ein Wanderführer aus dem Michael Müller Verlag in den Fokus. Sabine Bade und Wolfram Mikuteit haben insgesamt 38 Touren zusammengetragen, die definitiv keine Wünsche offenlassen. Aber der Reihe nach. Piemont, wo ist das überhaupt? Hatte ich beim Betrachten des wunderschönen Covers an eine Insel im Meer gedacht, wurde ich mit Blick auf die Buchrückseite schnell eines Besseren belehrt. Westlich von Turin schmiegt sich der piemontesische Westalpenbogen an die italienische Landesgrenze zu Frankreich und kommt bei Cuneo in die sehnsuchtsvolle Nähe zum Mittelmeer. Abwechslung ist mit dieser Ausdehnung schon von Anfang an garantiert. Und so wundert es nicht, dass sich die Wandertouren auf fünf verschiedene Gebiete aufteilen, die je ihre ganz eigene Charakteristik aufweisen. Was mir dabei besonders gefallen hat: Die Autoren haben sehr darauf geachtet, dass in den Wandergebieten immer für (fast) alle Anforderungsprofile etwas dabei ist. So kommen nicht nur ambitionierte Bergwanderer auf ihre Kosten, sondern auch Naturliebhaber, die es lieber etwas langsamer angehen lassen wollen. Touren finden sich dabei nicht nur in drei, sondern in vier Schwierigkeitsstufen - so gelingt eine genauere Untergliederung. Wanderungen, die nach Meinung der Autoren auch für Kinder geeignet sind, wurden im Inhaltsverzeichnis besonders markiert; Länge und Dauer erschließen sich ebenso auf den ersten Blick. Auf das Inhaltsverzeichnis folgt der allgemeine Teil. Gleich an dieser Stelle möchte ich einfügen, dass mir die Schriftgröße in den Wanderbüchern des Michael Müller Verlages wirklich einen Tick zu klein ist. Es ist eben immer eine Abwegungsfrage. Wird die Schriftart größer, braucht man vielleicht mehr Seiten oder weniger Informationen. Ich persönlich bin der Meinung, dass man an mancher Stelle sicherlich auf ein oder zwei Sätze hätte verzichten können. Diese Anspielung lässt bereits vermuten, dass der Allgemeine Teil recht ausführlich geraten ist. Zuerst stellen die Autoren die verschiedenen Wanderregionen etwas genauer vor und betten in ihre Ausführungen auch gleich die einzelnen Touren ein (sehr gelungen!). Besonders hilfreich fand ich die Themen Wetter und Wandersaison. Hier finden sich nicht nur empfehlenswerte Wetter-Webadressen, sondern auch zwei Diagramme mit den durchschnittlichen Tagestemperaturen und Niederschlagsmengen in den einzelnen Monaten und nochmals unterteilt nach verschiedenen Städten des Piemonts. Super daneben die Tageslängen-Tabelle in Turin. Sicherlich weniger interessant, wenn man direkt im Sommer unterwegs ist, aber sobald die Tage kürzer werden oder noch nicht lang genug sind, hilft es doch zu wissen, ob man die gewählte Tour entspannt im Tageslicht zurücklegen kann. Weniger begeistern konnten mich dagegen die Ausführungen zur Stein- und Felskunde. Der Text ist so derart angefühlt mit Informationen, dass für das "Wir stimmen uns auf den Urlaub ein"-Gefühl oftmals gar kein Platz mehr war. Es folgte ein kurzer Überblick über die Pflanzenwelt im Piemont - leider mit definitiv zu wenig Bildern bzw. hätte ich mir von den besonderen Arten Bilder gewünscht - wie ein Edelweiß aussieht, ist ja durchaus bekannt. Hier wiederum findet sich aber ein hervorhebenswerter Infokasten mit Alpengärten, die es zu entdecken gibt. Generell finden sich im gesamten Wanderführer immer wieder derartige Infokästen, die etwa Varianten zu einer Tour beinhalten, weitere Tourenvorschläge unterbreiten, allgemeine Tipps und Infos geben oder auf Sehenswürdigkeiten hinweisen. Sie bleiben dabei - trotz ihrer relativ hohen Dichte, vor allem im Tourenteil des Buches - stets unaufdringlich. Weiterhin werden im allgemeinen Teil folgende Themen behandelt: Tierwelt, Wanderwege, Ausrüstung & Verpflegung (sehr zweckdienlich und nicht übertrieben!), Notfallnr., Tourenplanung und -durchführung. Hierzu ist zu sagen, dass die Autoren sehr darauf geachtet haben, dass man von einem Tal aus möglichst immer mehrere Touren absolvieren kann. Darauf folgt dann ein genauerer Blick in die Regionen und Täler, welche Unterkünfte sich dort finden und welche Highlights es eventuell noch neben der wunderbaren Natur gibt. Zu ausführlich waren mir dann definitiv die Ausführungen zu den Touristinfos (vor Ort und direkt von zu Hause aus), sowie die Anreise mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln (für jede Tour!). Wichtig dann die beiden letzten Abschnitte zu den Themen: Straßen- und Wanderkarten. Aber eines steht fest: es wird wohl kaum jemanden geben, der diesen allgemeinen Teil gelesen hat und nachher behauptet, er fühle sich nicht ausreichend informiert. Kommen wir nun zu den Tourenbeschreibungen. Wer sich einen genaueren Überblick verschaffen möchte, der ist übrigens mit der faltbaren Übersichtskarte am Ende des Wanderführers im Maßstab 1:500.000 bestens beraten. Bei den einzelnen Beschreibungen fallen vor allem die sehr raumgreifenden Höhenzeitdiagramme sofort ins Auge. Einzelne Wegpunkte, die sich im Fließtext und auch in den kleinen Wanderkärtchen wiederfinden, sind mit Nummern markiert. Da man sich für recht viele solcher Punkte entschieden hat, wird die Zeit zusammenfassend zwischen mehreren Punkten angegeben. Das ist vor allem deswegen nicht schlecht, weil es eine zusätzliche Orientierungshilfe schafft. Die kleinen Wanderkärtchen im Maßstab 1:25.000 sowie 1:50.000 enthalten alle notwendigen Details und geben auch Aufschluss über weitere Wege. Natürlich ist die Mitführung weiteren Kartenmaterials in jedem Fall zu empfehlen bzw. die Nutzung der zum Wanderführer gehörenden und auf der Verlagswebsite downloadfähigen GPS-Tracks. Alle wichtigen Infos zu jeder Tour finden sich in einem recht ausführlichen Infokasten. Hier findet man Angaben zu Länge/Gehzeit, Charakter der Wanderung, Markierung, Ausrüstung, Verpflegung (mit z.T. Webadressen, Öffnungszeiten, Telefonnr.) sowie Angaben zur Anreise. Der (sehr gut zu lesende!) Fließtext selbst, bietet alle notwendigen Informationen, sodass man sich ausreichend orientiert fühlt. Immer wieder streuen die Autoren dabei auch Bergausblicke und Wissenswertes und mehr ein oder empfehlen etwa geeignete Pausenplätze. Ich fühlte mich direkt ein wenig in Urlaubsstimmung versetzt und hätte gerne gleich selbst die Wanderstiefel geschnürt. Einzelne, sehr gut ausgewählte und erstklassig fotografierte Bildmotive bringen dem Leser das Piemont und die einzelnen Regionen/Touren nochmals näher. Gerne hätte ich mir noch ein paar mehr Bilder zu den Wanderungen gewünscht. Mein Fazit: Während der Allgemeine Teil mir definitiv zu ausführlich geraten ist, konnte mich der (deutlich wichtigere) Tourenbeschreibungsteil echt begeistern. Eine erstklassige Tourenauswahl mit genau den richtigen Informationen sind die besten Garanten für gelungene Bergwanderungen im Piemont.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.