Die Seidenvilla

Roman. Empfohlen ab 16 Jahre. 3. Aufl. 2020. Großformatiges Paperback. Klappenbroschur.
Buch (kartoniert)
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.3

Nach einem schweren Schicksalsschlag folgt Angela der Einladung ihrer Tante, sie in Asenza im Veneto zu besuchen. Doch die Auszeit nimmt eine überraschende Wendung, als die "Seidenvilla", die letzte traditionelle Seidenweberei des Ortes, kurz vor dem

weiterlesen
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
Buch (kartoniert)

11,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Auf Lager
  • Bewerten
  • Empfehlen
Die Seidenvilla als Buch (kartoniert)

Produktdetails

Titel: Die Seidenvilla
Autor/en: Tabea Bach

ISBN: 3404179625
EAN: 9783404179626
Roman.
Empfohlen ab 16 Jahre.
3. Aufl. 2020.
Großformatiges Paperback. Klappenbroschur.
Lübbe

27. März 2020 - kartoniert - 368 Seiten

Beschreibung

Nach einem schweren Schicksalsschlag folgt Angela der Einladung ihrer Tante, sie in Asenza im Veneto zu besuchen. Doch die Auszeit nimmt eine überraschende Wendung, als die "Seidenvilla", die letzte traditionelle Seidenweberei des Ortes, kurz vor dem Aus steht. Angela beginnt, mit ihrer Tante Pläne zu schmieden, wie man die Seidenvilla retten könnte. Der Besitzer würde Angela die Weberei verkaufen, allerdings sind daran einige Bedingungen geknüpft. Und dann trifft sie unerwartet einen Mann, in den sie sich auf den ersten Blick verliebt ... Doch ist sie bereit für einen Neuanfang in Italien und eine neue Liebe?

Ein mitreißender Roman um Liebe, Vertrauen und den schönsten Stoff der Welt: Seide



Portrait

Tabea Bach war Operndramaturgin, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie wuchs in Süddeutschland sowie in Frankreich auf. Ihr Studium führte sie nach München und Florenz. Heute lebt sie mit ihrem Mann in einem idyllischen Dorf im Schwarzwald. Ihre "Kamelien-Insel"-Romane gelangten sofort auf die Bestsellerliste.


Mehr aus dieser Reihe

zurück
Weihnachten in der Seidenvilla
Buch (kartoniert)
von Tabea Bach
Das Vermächtnis der Seidenvilla
Buch (kartoniert)
von Tabea Bach
Im Glanz der Seidenvilla
Buch (kartoniert)
von Tabea Bach
vor
Bewertungen unserer Kunden
Man kann die Seide förmlich riechen
von Schnuggelhase - 06.07.2020
Der Roman "Die Seidenvilla" von Tabea Bach ist einfach wundervoll! Zum Inhalt: Angela verliert ihren Mann der an Krebs erkrankt ist. Daraufhin geht sie der Einladung einer Freundin (Tess) nach, somit landete sie in Italien, genauer gesagt in Asenza. Dort wohnt sie erstmal bei Tess und hilft ihr beim Umbau ihres Hauses. Als Angela von der Seidenvilla erfährt wird sie förmlich von ihr angezogen. Dann stand diese auch noch zum Verkauf, Angela musste sich entscheiden, kaufen oder nicht. Wie es das Schicksal so wollte tauchte auch noch Vittorio auf. Der Schreibstil ist schön und flüssig. Die vielen Details machen es einem schon fast möglich das klappern der Webstühle zu hören und den Geruch der Seide zu riechen. Es ist ein Vorteil, wenn man die italienische Kultur und Sprache kennt, aber absolut kein Muss!
Wunderschöner Roman!
von M.Tiller - 24.04.2020
Angela ist 45 Jahre alt, als sie zur Witwe wird. Ihr Mann Peter ist nach einer schweren Krankheit gestorben und Angela hat sich die letzten zwei Jahre um seine Pflege gekümmert. Von Tess, einer alten Freundin ihrer Mutter, erhält sie die Einladung, sie in Asenza in Italien zu besuchen. Angela nimmt die Einladung an, um ihrer gewohnten Umgebung, die sie andauernd an ihren verstorbenen Mann erinnert, zu entfliehen. Tess weiß, wie sich Angela fühlt. Auch sie hat vor einigen Jahren ihren Mann verloren. In Asenza besucht Angela mit Tess zusammen die Seidenweberei, in der einige Frauen mit Webrahmen wunderschöne Seidenstolas erstellen. Jede Stola ist ein Einzelstück und mit vielen Stunden Arbeit verbunden. Angela erfährt, dass die Seidenweberei verkauft werden soll. Der Interessent will das Gebäude abreißen und eine Anlage für Urlauber bauen. Die Frauen würden dann alle ihre Arbeit verlieren und die Tradition der Seidenweberei wäre beendet. Angela beschließt, das Geld aus dem Verkauf der Firma ihres Mannes ind die Seidenweberei zu stecken und ist fortan die Chefin der Frauen. Doch nicht alles ist so einfach, wie es sich Angela vorgestellt hat. Ich habe vorher noch kein Buch von Tabea Bach gelesen, ihr Schreibstil konnte mich jedoch gleich nach den ersten Seiten überzeugen. Der Roman ist wunderschön geschrieben. Der Tod von Angelas Mann ist sehr berührend beschrieben und ich konnte mich durch die gute Beschreibung gut in Angela hineinversetzen. Die einzelnen Charaktere, aber auch die Arbeit in der Seidenweberei wurden sehr detailliert und anschaulich beschrieben, so dass ich mir alles gut vorstellen konnte. Außerdem war die Kulisse Italiens auch wunderschön beschrieben, so dass ich am liebsten selbst dort durch den Ort gebummelt wäre. Das Buch hat alles, was ich mir für ein gutes Buch wünsche. Es hat mich berührt, gefesselt und auch die Liebesgeschichte hat nicht darin gefehlt. Ich habe viel Interessantes über die Herstellung von Seide erfahren dürfen und das Buch richtig genossen.
Gelungener Auftakt der Triologie
von Katzenmicha - 18.04.2020
Es ist ein gelungener Auftakt einer Triologie,der Autorin Tabea Bach.In dieser Triologie handet es sich um den besonderen Stoff -Seide.Nach einem schweren Schicksalsschlag möchte Angela ihr Leben in neue Bahnen lenken.Eine Auszeit bei ihrer Tante Tess in Asenza im Venento krempelt ihr Leben total um.Sie besucht eine alte Seidenmanufaktur und ist begeistert von den Arbeiten der Frauen an den alte Webstühlen.Dann erfährt Angela das sie Seidenmanufaktur verkauft werden soll und die Prodduktion eingestellt werden soll-ein Hotel soll endstehen.Angela kommt auf die Idee,ihr Haus am Ammersee und die Firmenanteile ihres Mannes zu verkaufen,so könnte sie das Anwesen kaufen und die Frauen  vor der Arbeitslosigkeit retten und sich einen Traum erfüllen.Aber der alte Besitzer der Seidenmanufaktur macht Angela Schwierigkeiten.... Die Autorin Tabea Bach hat einen sehr schönen Schreibstil,schnell hat sie mich für das Buch gefangen.Sie beschreibt alles sehr schön anschaulich das man die Seidenmanufaktur,die alten Gebäude,und die Webstühle vor sich sieht.Die Charaktere sind so schön beschrieben ,das man neben der Köchin steht und den Duft ihres Essens riecht.Auch die Gebäude und die alten Webstühle habe ich vor mir gesehen.Die Charaktere wachsen einem ans Herz und es ist schwer am Ende des Buches sich von ihnen zu verabschieden.Gott sei Dank,erscheint das nächste Buch im August 2020.Auch mit diesem Buch hat mich die Autorin wieder total überzeugt,es macht Freude an ihrer Seite die Menschen des Buches kennenzulernen.Leider kann ich nur 5 Sterne geben-ich hätte gerne mehr gegeben.
Die Seidenvilla
von elisabeth ullmann - 16.04.2020
Dies ist der gelungene Auftakt einer Trilogie der Autorin, die auch schon mit den Bänden der Kamilieninsel Furore gemacht hat. Hier handelt es sich um den besonderen Stoff der Seide. Angelas Mann ist nach einem schweren Krebsleiden verstorben, Die Pflege hat Angela sehr mitgenommen. Deswegen nimmt sie das Angebot ihrer Tante Tess an, sie in Asenza im Veneto zu besuchen und dort einige Wochen zur Erholung zu verbringen. Nachdem auch Angelas Tochter der Mutter gut zugeredet hat, nimmt sie das Angebot an. Sie besucht auch die dortige Seidenmanufaktur und ist von der Seide, die die Frauen dort noch auf alten Webstühlen herstellen, total begeistert. Doch dann erfährt Angela, dass die Weberei verkauft werden soll und der neue Besitzer das Weben einstellen lassen möchte. Die Frauen wären dann arbeitslos. Da keimt in Angela der Gedanke auf, ihr Haus am Ammersee zu verkaufen und mit den Anteilen aus der Firma ihres verstorbenen Mannes könnte sie das Wagnis eingehen. Doch der alte, launische Besitzer der Villa stellt ihr so einige Aufgaben und legt ihr Steine in den Weg. Als dann der Kauf abgeschlossen ist, machen auch einige der Weberinnen Schwierigkeiten und nennen sie nur die Tedesca. Nachdem sie sich auch noch in einen flotten und gutaussehenden Venezier verliebt und es auch hier einige Komplikationen gibt, erleidet Angela einen schweren Zusammenbruch. Die Autorin beschreibt die Figuren in ihrem Roman derart detailgetreu, dass man sie genau vor Augen hat. Sei es die Köchin, die mit ihren umwerfenden Kochkünsten dem Leser das Wasser im Munde zusammenlaufen läßt oder sei es die schöne und alte Dame Tess, die abgearbeiteten und verbrauchten Weberinnen oder der kleine, etwas zu breit geratene Architekt. Die Beschreibung der Landschaft, des Landes, der Flora erwecken in einem das Fernweh, man kann förmlich den Duft der Maulbeerbäume einatmen. Tabea Bach schreibt meist über sehr starke Frauen die ein schweres Schicksal zu tragen haben und sich nicht scheuen, einen Neubeginn zu wagen und sich nicht unterkriegen lassen. Gerade auch in diesem Buch erfahren wir so einiges über die Entstehung der Seide, mit welch einfachen Webstühlen die Arbeiterinnen die Seide zu den schönstem Kreationen verarbeiten, nachdem sie die Seide in den schillernsten Farben eingefärbt haben. Am Anfang und Ende des Buches wird uns die Geschichte der Seide erklärt. Auch der Einband ist typisch für die Autorin. Die Landschaft des Landes, in dem das Buch spielt und im Vordergrund eine Frau. Die Lektüre ist derart spannend aufgebaut, dass auf keiner der fast 400 Seiten Langeweile, ein Leerlauf oder sich Wiederholungen befinden. Die Sprache ist sehr gut gewählt und läßt sich sehr gut lesen. Die Autorin versteht es vorzüglich, mit ihren Geschichten ihre Leser/innen derart in ihren Bann zu ziehen, dass man sich in eine andere Welt hineinliest und die Wirklichkeit vergißt und man voller Spannung und Unruhe auf den nächsten Teil und die Fortsetzung wartet.
Toller Roman! Nur zu empfehlen!
von Alexandra - 15.04.2020
Ich durfte dieses Buch die letzten 2 Wochen lesen und ich muss sagen, dass ich noch nie so schnell ein Buch ausgelesen habe. Ich kannte die Autorin Tabea Bach bisher noch nicht. Mir hat es super gut gefallen und ich kann es kaum erwarten, bis der nächste Teil im August erscheint. Den werde ich mir definitiv kaufen. Ich finde die Story sehr spannend & flüssig geschrieben und man kann sich sehr gut in die Charaktere hineinversetzen. Darüber hinaus finde ich, dass sowohl die Charaktere, als auch die Umgebung etc. so genau beschrieben sind, dass man sich alles wunderbar vorstellen kann. Manchmal habe ich mich gefühlt als wäre ich mittendrin im Geschehen! Das Buch kommt auch ohne ewige Vorgeschichte aus, es ist auch schon am Anfang sehr unterhaltsam. Kann das Buch allen die gerne Romane lesen nur wärmstens empfehlen!
Spannende Geschichte und atemberaubende Kulisse
von Bambisusuu - 14.04.2020
Der Roman Die Seidenvilla ist ein gelungener Auftakt der neuen Buchreihe von der Autorin Tabea Bach, die zu meinem absoluten Lieblingsautorinnen gehört. Wer bereits mit der Reihe rund um die Kamelien-Insel begeistert war, wird hiermit nicht enttäuscht werden! Auch diese Geschichte ist wieder absolut mitreißend und spannend. Die Hauptprotagonistin Angela ist tapfer und kämpft für Ihre Träume. Als Leser darf man sie dabei hautnah begleiten. Angela ist nach dem Tod Ihres Mannes mutig und beschließt zu ihrer Tante nach Veneto in Italien zu reisen. Zufällig entdeckt sie die Seidenvilla, die letzte traditionelle Seidenweberei des Ortes, und möchte diese mit allen Mitteln retten. Jedoch trauen Angela der Besitzer und die Weberinnen noch nicht bei der Sache. Zudem verliebt sie sich in einen Mann. Ob Angela schon bereit dafür ist? Tabea Bach hat auch in diesem Buch wieder einen grandiosen Schreibstil hingelegt. Man spürt die Atmosphäre, kann sich in Angelas Situation hineinversetzen und fühlt sich wie vor Ort. Angelas Auf und Ab der Gefühle sind emotional und authentisch. Den Tod ihres Mannes hat sie nicht so einfach vergessen, dennoch startet sie einen gelungenen Neustart. Ihre Familie und Freunde stehen ihr dabei tatkräftig zur Seite. Natürlich ist die Romantik ein großer Fokus in diesem Roman, was zusätzlich für große Spannung sorgt. Aber auch das Seidenhandwerk kommt absolut gelungen zur Geltung. Die Einblicke in die Seidenvilla fand ich so unglaublich schön und fesselnd. Man merkt, dass die Autorin gut recherchiert hat, sodass man als Leser toll in die Welt der Seidenweberei eintauchen kann. Seide ist etwas ganz Besonderes und das zeigt die Autorin mit jedem Kapitel aufs Neue! Facettenreiche Geschichte, liebenswürdige Charaktere und ein atemberaubendes Thema. Ich bin gespannt auf die Fortsetzung der Seidenvilla!
Der Stoff aus dem die Träume sind
von Island - 13.04.2020
Der Stoff aus dem die Träume sind Wie der Titel und die Covergestaltung schon vermuten lassen, spielt im ersten Band der neuen Trilogie von Tabea Bach der Stoff Seide eine wichtige Rolle und der Handlungsort ist Norditalien, wo die traditionelle Seidenweberei früher ein wichtiger Handwerkszweig war. Angelas Ehemann stirbt nach längerer Krankheit viel zu jung, ihre Tochter hat gerade ihr Studium begonnen und wird selbstständig und ihr fällt zuhause im Speckgürtel Münchens die Decke auf den Kopf, weil sie alles an ihren verstorbenen Mann erinnert. Daher nimmt sie kurz entschlossen die Einladung von Tess, einer alten Freundin ihrer verstorbenen Mutter, an, sie in Asenza, einer fiktiven Stadt im Großraum Venedig zu besuchen, an. Tess hat ihren Mann vor längerer Zeit ebenfalls verloren und weiß, wie Angela sich fühlt und was sie braucht. Zudem lebt sie in einem traumhaften Anwesen und muss sich wenig Gedanken um Geld machen. Sie ist es auch, die Angela die alte Seidenweberei des Örtchens zeigt. Diese ist sofort fasziniert von der Handwerkskunst und den edlen Stoffen und ihre alte Leidenschaft aus dem Studium ist wieder geweckt. Als der kleinen Manufaktur die Schließung droht, bieten sich dann sogar ganz neue Möglichkeiten für Angela, sofern sie sich traut und bereit ist, ihr altes Leben in Deutschland hinter sich zu lassen. Die Autorin Tabea Bach hat ausgiebig für diesen Roman recherchiert und der Leser erfährt viel über das Handwerk der Seidenweberei, die Färbertechniken und darüber, wie viel Arbeit in diesem edlen Stoff steckt. Auch das Italien-Feeling kommt nicht zu kurz, indem immer wieder appetitweckende Speisen und typische Getränke aus dem Veneto erwähnt werden und auch anschauliche Beschreibungen der Landschaft und alter Gebäude dafür sorgen, dass man sich gut vorstellen kann, wie Angelas Leben in Asenza aussieht. Die beiden Protagonistinnen Angela und Tess sind mir beide ans Herz gewachsen, da sie sehr sympathisch sind. Auch die weiteren Charaktere haben zwar teilweise ihre Ecken und Kanten, aber sind dennoch (fast) alle liebenswert. Der Schreibstil von Tabea Bach ist gut lesbar und es fällt schwer, das Buch nicht in einem Zug durchzulesen. Ich freue mich auf jeden Fall schon auf den zweiten Teil dieser Trilogie um die Seidenweberei in Asenza.
von der Autorin viel erwartet - Erwartungen noch übertroffen
von Gudrun - 13.04.2020
Das Cover lässt schon beim ersten Anblick erkennen, dass dies ein Buch von Tabea Bach ist. Das finde ich immer klasse, denn so hat man schon ein erstes Bild vor Augen. Da ich schon einige Bücher der Autorin gelesen, die mich überzeugt haben, hatte ich vorab dementsprechend hohe Erwartungen. Und, ich kann nur sagen, diese wurden noch übertroffen. Der Schreibstil ist flüssig zu lesen und lädt auch immer wieder zum Innehalten und Nachdenken ein, denn die Tiefgründigkeit ist hier auf jeden Fall gegeben. Die Charaktere werden lebensnah mit dem jeweiligen Charme und auch den Ecken und Kanten geschildert. Ich hatte von Beginn an das Gefühl, mitten im Geschehen zu stecken und konnte die Verhaltensweisen wunderbar nachvollziehen. Das Lokalkolorit zeigt auf, dass Reisen und Land und Leute zu erkunden und kennen zu lernen, eine große Leidenschaft von Tabea Bach sind . Hier erfährt man so viele tolle Details, die Lust auf Land und Leute machen. Seide und deren Ursprünglichkeit werden bis ins Kleinste geschildert. So wird für den Leser, auch ohne jegliche Vorkenntnisse, ein umfängliches Bild davon geschaffen. Mein Fazit: von der Autorin viel erwartet - Erwartungen noch übertroffen
https://www.goodreads.com/book/show/52546202-die-seidenvilla
von cybergirl - 13.04.2020
Angela ist 45 Jahre alt und musste ihren geliebten Mann beerdigen. Die letzten Jahre seiner Krankheit waren schwer. Angela ist völlig ausgebrannt, dazu spürt sie noch ständig die mitleidigen Blicke der Bekannten und Nachbarn auf sich ruhen. Nach gutem Zureden ihrer Tochter Nathalie, die in Kürze ihr Studium aufnehmen wird nimmt Angela die Einladung ihrer mütterlichen Freundin an, sie im Veneto zu besuchen. Tess war die Freundin ihrer verstorbenen Mutter und immer eine Art Tante für sie gewesen. Nach dem Tod ihres Mannes hat Tess sich ein Haus in Asenza gekauft. Bei der resoluten älteren Dame kommt Angela langsam zur Ruhe. Als Angela eines Tages die Seidenvilla, eine traditionelle Seidenweberei besichtigt und erfährt, dass die Weberei ums Überleben kämpft und verkauft werden soll beginnt Angela Pläne für den Erhalt der Seidenweberein zu schmieden. "Die Seidenvilla" ist der Auftakt zu einer neuen Buchreihe von Tabea Bach. Schon mit ihrer Trilogie rund um die Kamelieninsel hat die Autorin mich begeistert. Dieses Buch nun hat mich wahrlich in seinen Bann gezogen. Es spielt zum größten Teil in Italien, im Veneto. Auch wenn das Städtchen Asenza ein fiktiver Ort ist, so passt es doch wunderbar in die schöne Landschaft die von Tabea Bach so visuell beschrieben wird. Bei mir ist beim Lesen ein richtiges Kopfkino entstanden. Auch die Protagonisten sind mir schnell sympathisch gewesen. Angela ist nach dem Tod ihres Mannes ausgebrannt und es macht Freude sie in Asenza aufblühen zu sehen. Tess ist eine so liebenswürdige Frau, sie habe ich gleich ins Herz geschlossen. Auch die Weberinnen, die alle ihre Eigenarten hatten, haben einen Platz in meinem Herzen gefunden. Der Schreibstil von Tabea Bach ist flüssig und unkompliziert. Die Autorin erzählt ihre Geschichte in einer Art, dass man gar nicht mehr aufhören kann zu lesen und auch etwas ins Träumen gerät. Am Ende des Buches gibt es noch eine vielversprechende Leseprobe des 2. Teils "Im Glanz der Seidenvilla" der Ende Mai erscheinen soll. Darauf freue ich mich schon jetzt.
Absoluter Wohlfühlroman
von Anonym - 07.04.2020
Klappentext: Wie viel Mut braucht es für einen Neubeginn? Nach einem schweren Schicksalsschlag folgt Angela der Einladung ihrer Tante, sie in Asenza im Veneto zu besuchen. Doch die Auszeit nimmt eine überraschende Wendung, als die "Seidenvilla", die letzte traditionelle Seidenweberei des Ortes, kurz vor dem Aus steht. Angela beginnt, mit ihrer Tante Pläne zu schmieden, wie man die Seidenvilla retten könnte. Der Besitzer würde Angela die Weberei verkaufen, allerdings sind daran einige Bedingungen geknüpft. Und dann trifft sie unerwartet einen Mann, in den sie sich auf den ersten Blick verliebt ... Doch ist sie bereit für einen Neuanfang in Italien und eine neue Liebe? Meine Meinung: Angela flieht nach dem Tod ihres Mannes nach Italien zu einer alten Freundin ihrer Mutter. In Asenza kann sie wieder atmen und ihre Trauer verdrängen. Durch Zufall entdeckt sie eine alte Seidenweberei und will diese unbedingt retten. Dabei lernt sie einen interessanten Mann kennen, der ihr Herz höher schlagen lässt. Ist die schon bereit für eine neue Liebe und kann sie die Seidenvilla retten? Ich mag die Bücher von Tabea Bach sehr und war nach der Reihe um die Kamelieninsel sehr auf die Seidenvilla gespannt. Ich würde nicht enttäuscht. Der Schreibstil von Tabea Bach hat mich sofort in seinen Bann gezogen und ich habe mit Angela nach dem Tod ihres Mannes sehr gelitten. Angela ist eine starke Frau, die mir sehr ans Herz gewachsen ist. Ebenso wie Tess und Nathalie und alle anderen Personen. Auch das Setting um Asenza und die Seidenvilla ist einfach traumhaft beschrieben. Die Herstellung der wunderschönen Arbeiten aus Seide wird auch sehr interessant beschrieben, ohne langweilig zu werden. Ich vergebe für diesen wunderschönen Sommerwohlfühlroman 5 ¿ ¿ ¿ ¿ ¿ von 5 Sternen und freue mich schon sehr auf die Fortsetzung.
Mut zum Neuanfang?
von zauberblume - 03.04.2020
"Die Seidenvilla" aus der Feder der Autorin ist der gigantische Auftakt einer neuen Triologie, in der uns die Autorin auf eine bewegende Reise mitnimmt. Diese beginnt am Ammersee und führt uns nach Italien. Hier im Veneto in der zauberhaften Stadt Asenza sucht unsere Protagonistin Angela nach einem schweren Schicksalsschlag Zuflucht bei einer ihrer Tante Tess. Gerne nimmt sie deren Einladung an und will hier während einer Auszeit neue Kraft tanken. Doch der Besuch in Asenza nimmt eine überraschende Wendung. Nach dem Besuch der ortsansässigen Seidenweberei gerät Angela ins Schwärmen. Und als die "Seidenvilla" kurz vor dem Aus steht, fasst Angela einen folgenschweren Entschluss. Sie will die "Seidenvilla" gemeinsam mit ihrer Tante retten. Doch an den Verkauf knüpft der Besitzer einige Bedingungen. Und dann lernt sie auch noch den Innenarchitekten Vittorio kennen und verliebt sich auf den ersten Blick in ihn. Doch ist Angela schon bereit für eine neue Liebe und soll sie einen Neuanfang in Italien wagen¿. Wow! Einfach grandios, noch jetzt bin ich schwer beeindruckt und mit feuchten Augen habe ich diese Lektüre, die mich auch sehr berührt hat, beendet. Die Autorin hat einfach einen herausragenden Schreibstil. Durch die herrlichen Beschreibungen kann ich mir Asenza so gut vorstellen und als ich den Laden mit den wunderschönen Seidentüchern zum ersten Mal betreten habe, habe ich mich sofort in die Traumstoffe verliebt. Ich habe so wunderbare Bilder vor meinem inneren Auge und bin ganz fasziniert von der Seidenweberei. Ich habe den Geruch der Seide in der Nase, fühle den herrlichen Stoff in meinen Händen und bin von der Farbenpracht begeistert. Außerdem lerne ich wieder liebenswerte Protagonisten kennen. Allen voran Angela und deren Tochter Natatilie, die beiden hätte ich am liebsten sofort in den Arm genommen. Und dann ist da Tess, die mir auch sofort ans Herz gewachsen ist. Es ist förmlich zu spüren, wie Angela unter deren Obhut wieder ins Leben zurückkehrt. Und ich sehe das Leuchten in Angelas Augen als sie die Seidenweberei betritt. Hier könnte sie sich ein Traum erfüllen, doch sie hat Zweifel. Und dann gibt es da noch Vittorio, der wie ein Blitz in ihr Leben tritt. Doch hat sie wirklich schon den Mut für einen Neuanfang. Eine gefühlvolle, packende und berührende Geschichte, die mich in die Welt der Seide entführt und total begeistert hat. Für mich ein Lesevergnügen der Extraklasse. Ein Lesehighlight, das eigentlich mehr als 5 Sterne verdient. Auch das Cover ist ein echter Hingucker und lädt schon zum Träumen ein.
Gelungener Auftakt...
von Birgit - 29.03.2020
Nach einem schweren Schicksalsschlag folgt Angela der Einladung ihrer Tante, sie in Asenza im Veneto zu besuchen. Dort wollte sie eigentlich nach dem Tod ihres Mannes eine Auszeit machen und auf andere Gedanken kommen. Doch kommt unverhofft ja bekanntlich oft und Angela besichtigt eine Seidenweberei, die kurz vor dem Aus steht. Mit ihrer Tante beginnt sie Pläne zu schmieden wie man die Seidenvilla retten könnte. Der Besitzer würde Angela die Weberei verkaufen, allerdings sind daran einige Bedingungen geknüpft. Dann begegnet Angela auch noch unerwartet die Liebe. Doch ist sie bereit für einen Neuanfang in Italien? Mit der Seidenvilla ist Tabea Bach nach der Serie Die Kamelien-Insel ein guter erster Band einer weiteren Reihe gelungen. Diese handelt im Veneto in Italien. Einer Landschaft, die die Autorin im Buch wunderbar darstellt. Auch auf die italienische Mentalität und das gute Essen wurde nicht vergessen und man konnte die Gerüche der Speisen und der lauen italienischen Luft während des Lesens richtig spüren. Auf einer Urlaubsreise entdeckte sie im Städtchen Asolo einen Laden mit märchenhaften, von Hand gewebten Seidenstoffen. Somit kam vor 18 Jahren die Idee auf, einen Roman über eine Seidenweberei zu schreiben. Diese Idee wurde mit Begeisterung und Herzblut umgesetzt. Das machte das Lesen zum Vergnügen. Die ausgeweitete Recherche und vielen Gespräche der damaligen Besitzerin haben sich sichtlich gelohnt. Leider gibt es die Weberei inzwischen nicht mehr, aber die Weberinnen, die Frau Bach vor langer Zeit kennenlernen durfte leben in den wunderbaren Charakteren in der fiktiven Stadt Asenza weiter. Auch Angela, ihre Tochter und Tessa, die warmherzige ältere Dame habe ich gleich ins Herz geschlossen. Die Beschreibung des Hauses in dem sie lebt verursachte während des Lesens Kopfkino pur und ich konnte sogar die Vögel zwitschern hören. Der erste Teil der Saga ist ein durchaus gelungener Einstieg, und ich bin gespannt auf die weiteren Geschehnisse rund um die Seidenvilla
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

10 Ihr Gutschein TONIE10 gilt bis einschließlich 06.12.2021. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Der Gutschein gilt auf alle Artikel von tonies® und nur solange der Vorrat reicht. Keine Bestellung zur Abholung mit Zahlung in der Filiale möglich. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

12 Bestellungen ins Ausland und der DHL-Paketversand sind von der portofreien Lieferung ausgeschlossen. Gültig bis 31.01.2022.

13 Ihr Gutschein gilt bis einschließlich 07.12.2021. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung mit Zahlung in der Filiale möglich. Der Gutschein ist nicht gültig für gesetzlich preisgebundene Artikel (deutschsprachige Bücher und eBooks) sowie für preisgebundene Kalender, Tonieboxen, tolino eReader und tolino select. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" bzw. "Auf Lager" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands in der Regel rechtzeitig zum 24.12.2021 geliefert.