Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Bücher immer versandkostenfrei

Preis Leipziger Buchmesse

Der Preis der Leipziger Buchmesse 2018 bei Hugendubel

Gewinnerin in der Kategorie Belletristik

Esther Kinsky mit ihrem Geländeroman "Hain"
Aus der Jury-Begründung: Was für ein stilles, kaum bewegtes, menschenarmes Buch. Seine Farben mangels ausreichender Sättigung vorwiegend im Graubereich. Und seine Ich-Erzählerin eine bloße Hülle, die sich am liebsten davonstehlen würde. Denn an ihr, einer Trauernden, die ihren Lebensgefährten verloren hat, nagt eine Leere, die sich mit der Leere der Umgebung paart. Und zugleich: Was für eine Schule der Wahrnehmung. In der Reizreduktion zeigt sich jedes noch so unscheinbare Detail mit geradezu übersinnlicher Genauigkeit; die Tonlosigkeit steigert sich zum Gesang der Dinge.
BUCH (gebunden)
Details zum Artikel
EBOOK
Details zum Artikel

Alle Nominierungen in der Kategorie Belletristik

zurück
Dunkle Zahlen
Buch (gebunden)
von Matthias Senkel
Hain
Buch (gebunden)
von Esther Kinsky
Wie hoch die Wasser steigen
Buch (gebunden)
von Anja Kampmann
Die grüne Grenze
Buch (gebunden)
von Isabel Fargo Col…
Miakro
Buch (gebunden)
von Georg Klein
vor

Gewinner in der Kategorie Sachbuch

Karl Schlögel mit "Das sowjetische Jahrhundert"
Aus der Jury-Begründung: Karl Schlögels Buch "Das sowjetische Jahrhundert" ist meisterhaft erzählte und zugleich denkbar originelle Geschichtsschreibung. Denn seine Vergegenwärtigung dieses seltsamen Gebildes namens Sowjetunion ist keine lineare Erzählung, vom Anfang 1917 bis zum Ende 1991. Sondern es ist ein Streifzug mit Panoramablick, Summe jahrzehntelanger Beschäftigung. Schlögel durchdringt die Tiefenschichten einer Epoche und entwickelt dabei starke sinnliche Anschaulichkeit.
BUCH (gebunden)
Details zum Artikel
EBOOK
Details zum Artikel

Alle Nominierungen in der Kategorie Sachbuch

zurück
Das sowjetische Jahrhundert
Buch (gebunden)
von Karl Schlögel
Die Gesellschaft der Singularitäten
Buch (gebunden)
von Andreas Reckwitz
Der Morgen der Welt
Buch (gebunden)
von Bernd Roeck
Die Farbe Rot
Buch (gebunden)
von Gerd Koenen
Beethoven
Buch (gebunden)
von Martin Geck
vor

Gewinner in der Kategorie Übersetzung

Sabine Stöhr und Juri Durkot für die Übersetzung von Serhij Zhadans "Internat" aus dem Ukrainischen
Aus der Jury-Begründung: Es ist Winter, ein Winter mit Schnee, der "blau-rosa" aussieht, einem Abendhimmel, der "aus tiefen Poren dunkelt", während über der Bahnstation ein "feuchter Signalton" hängt und die Sonne untergeht und nichts als Kälte herrscht. Kälte und Kampfhandlungen, denn der von Sabine Stöhr und Juri Durkot so prägnant und packend aus dem Ukrainischen übersetzte und im Deutschen einfühlsam ausgelotete Roman Internat erzählt von einem fast vergessenen Krieg. Dem Krieg im äußersten Osten der Ukraine.
BUCH (gebunden)
Details zum Artikel
EBOOK
Details zum Artikel

Alle Nominierungen in der Kategorie Übersetzung

zurück
Oxenberg & Bernstein
Buch (gebunden)
von Catalin Mihuleac
Buch der Zahlen
Buch (gebunden)
von Joshua Cohen
Internat
Buch (gebunden)
von Serhij Zhadan
Sentimentale Reise
Buch (gebunden)
von Viktor Schklowsk…
Laurence-Sterne-Werkausgabe / 3 Bde.
Buch (gebunden)
von Laurence Sterne
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.