Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Engel der Hölle

Empfohlen von 16 bis 99 Jahren.
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und DRM

Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1

**Sprung in die Hölle**
Eve kann es nicht fassen. Nach einem missglückten Bungee-Sprung, zu dem ihr bester Freund Aidan sie überredet hat, landet sie in der Hölle. Und ausgerechnet Aidan, der doch erst Schuld an diesem Schlamassel ist, suhlt sich im L

weiterlesen
Dieses eBook ist auch verfügbar als:
eBook

3,99 *

inkl. MwSt.
Print-Ausgabe: € 12,99
Sofort lieferbar (Download)
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Engel der Hölle als eBook

Produktdetails

Titel: Engel der Hölle
Autor/en: Lia Kathrina

EAN: 9783646301397
Format:  EPUB
Empfohlen von 16 bis 99 Jahren.
Carlsen

31. Januar 2019 - epub eBook - 405 Seiten

Beschreibung

**Sprung in die Hölle**
Eve kann es nicht fassen. Nach einem missglückten Bungee-Sprung, zu dem ihr bester Freund Aidan sie überredet hat, landet sie in der Hölle. Und ausgerechnet Aidan, der doch erst Schuld an diesem Schlamassel ist, suhlt sich im Luxus des Himmels. Eve hingegen muss in der Hölle hart schuften und dafür sorgen, dass das Karma in der Welt der Lebenden die Gerechtigkeit bewahrt. Dazu macht ihr der unverschämte Ethan, Überflieger in Sachen Höllenbusiness und leider ziemlich gut aussehend, das Dasein in der Verdammnis schwer. Ihr einziger Ausweg aus der Hölle: Ein Wettbewerb um eine Wiedergeburt, in dem sie gegen Ethan antreten muss...

Lia Kathrina, Autorin der erfolgreichen "Essenz der Magie"-Reihe, überzeugt mit einer teuflisch amüsanten Liebesgeschichte zum Dahinschmelzen.

//Dies ist ein in sich abgeschlossener Einzelband aus dem Carlsen-Imprint Dark Diamonds. Jeder Roman ein Juwel.//

Portrait

Lia Kathrina lebt mit ihren zwei Katzen und unzähligen Büchern und Manga in der lauten, vielfältigen und unfreundlichen Stadt Berlin - und möchte niemals weg. Sie arbeitet als freiberufliche Pressereferentin und im Office einer Berliner Firma. Nebenbei betreibt sie einen YouTube-Kanal über Bücher. Von klein auf dachte sie sich mit ihrer kleinen Schwester Geschichten aus und beschloss 2017, endlich ihren Traum zu erfüllen und ein Buch zu schreiben.

Pressestimmen

Das Buch überrascht über seine zahlreichen unerwarteten Wendungen, Lehrerbibliothek (lbib.de), Yvonne Mayer, 17.04.2019

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

  • Andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App
         

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Bewertungen unserer Kunden
Fantasyroman mit vielen Überraschungen
von CutenessOverload - 26.03.2019
Wie kam ich zu dem Buch?: Ein kostenloses REZENSIONSexemplar von der Autorin Lia Kathrina. Vielen Dank! Cover und Titel: Ich finde das Cover richtig toll. Vor allem die Federn. Durch die Federn pulsiert eine rote Energie, die sich auch noch mit der Protagonistin Eve verbindet. Wirkt dynamisch und geheimnisvoll. Titel passt nur zum Anfang der Geschichte. Danach nicht mehr, finde ich. Um was gehts?: (dem Klappentext entzogen) **Sprung in die Hölle** Eve kann es nicht fassen. Nach einem missglückten Bungee-Sprung, zu dem ihr bester Freund Aidan sie überredet hat, landet sie in der Hölle. Und ausgerechnet Aidan, der doch erst Schuld an diesem Schlamassel ist, suhlt sich im Luxus des Himmels. Eve hingegen muss in der Hölle hart schuften und dafür sorgen, dass das Karma in der Welt der Lebenden die Gerechtigkeit bewahrt. Dazu macht ihr der unverschämte Ethan, Überflieger in Sachen Höllenbusiness und leider ziemlich gut aussehend, das Dasein in der Verdammnis schwer. Ihr einziger Ausweg aus der Hölle: Ein Wettbewerb um eine Wiedergeburt, in dem sie gegen Ethan antreten muss... Wie ist es geschrieben?: Der Schreibstil ist flüssig und zügig zu lesen, der Ausdruck ist gut und leicht zu verstehen. Die Beschreibungen sind detailliert und bildhaft genug um gleich in der Story zu sein. Mir hat besonders das Setting gefallen (Himmel und Hölle). Charaktere: Alle Charaktere sind auf ihre eigene Art und Weise wundervoll. Ich mag vor allem die Todeselfe Ginger wegen ihrer temperamentvollen Art. Es gibt eine Liebesgeschichte in dem Roman. Sie hat mich eher in die Irre geführt, weil am Anfang Eve jemand anderen toll gefunden hat und auf einmal nur Freundschaft daraus geworden ist. Mit ihrer Wahl bin ich weniger zufrieden, aber so ergibt die Geschichte mehr Sinn. Mein Fazit: Ein Fantasyroman mit vielen Überraschungen. Es ist nicht möglich, dass die langweilig wird während dem Roman. Empfehlenswert!
nette Fantasygeschichte
von Diana - 01.03.2019
Lia Kathrina - Engel der Hölle Bei Eve und ihrem besten Freund Aiden reißt das Seil, als sie sich gerade in Las Vegas vom Hochhaus stürzen. Nun sind beide tot und an der Pforte zur Hölle/zum Himmel werden sie von der Empfangsdame aufgeteilt: Aiden in den Himmel, obwohl er die blöde Idee hatte vom Hochhaus zu jumpen, und Eve in die Hölle, einfach weil Aiden besser aussieht. Während Aiden im Himmel den Luxus genießt und als Schutzengel Aufträge zu erledigen hat, übernimmt Eve als Dämonin die Karma-Überwachung und bestraft den einen oder anderen Menschen, der sich daneben benimmt. Beide haben die Möglichkeit auf die Wiedergeburt, wenn sie es schaffen, sich auf der Rangliste nach oben zu arbeiten. Bei Eve wird es schon schwieriger, denn der Dämon Ethan will seinen ersten Platz nicht abgeben, und außerdem ist Walter, der Chef der Hölle überhaupt nicht begeistert von der lauten, anstrengenden Eve. Doch während Eve und Aiden versuchen ihre Freundschaft weiterhin zu pflegen, müssen sie sich auch noch mit ganz anderen Sachen befassen... aufkeimende Gefühle zum Beispiel oder dem Seelendienst. Ich habe noch kein Buch der Autorin gelesen und der Klappentext, aber auch das Cover haben mich angesprochen, sodass ich das Buch gerne lesen wollte. Der Erzählstil ist locker, aber sehr oberflächlich, sodass ich keine Probleme hatte, das Buch innerhalb weniger Stunden durchzulesen. Das muss ja erst mal nichts negatives sein, obwohl ich mir auch für die Story selbst, etwas mehr Tiefe gewünscht hätte, denn vieles bleibt nur angekratzt, zum Beispiel die Fegefeuergeschichte, oder auch die Karma-Aufträge, da hätte ich mir schon etwas mehr Details gewünscht. Die Charaktere konnte ich mir gut vorstellen, sie wurden mit jeder Seite lebendiger. Eve ist eine Rebellin, wirkt manchmal unfreiwillig komisch, fühlt sich selbst "nur" als Durchschnitt und glaubt sich langsam in Aiden verliebt zu haben, der ihr bester Freund ist. Sie ist tough, laut und auch ein wenig chaotisch, aber auf jeden Fall hat sie einen starken Willen. Sie konnte mich im Großen und Ganzen überzeugen, auch wenn es etwas gedauert hat, um mit ihr warm zu werden. Allerdings fand ich die "neue Gewandung" ein wenig übertrieben und auch, sorry, lächerlich. Auf den ersten Blick wirkt Aiden wie ein Sonnenschein, irgendwie charmant, aber auch irgendwie so naiv, leichtgläubig, zu locker dafür, dass er gerade gestorben ist. Ethan fand ich da deutlich interessanter, aber er blieb in vielen Belangen blass, auch wenn mich die Geschichte mit seiner Familie wirklich berühren konnte. Ginger, die kleine Todeselfe hat mir am besten gefallen, auch wenn mich der Grund für ihr Dasein tieftraurig gemacht. Die Schauplätze, Himmel/Hölle/Erde, waren bildlich beschrieben, sodass ich noch besser in die Geschichte hineinfinden konnte. Alles in allem ist es eine nette Fantasygeschichte, der minimale erotische Anteil hätte es meiner Meinung nach nicht gebraucht, die Liebesgeschichte ist fast gar nicht vorhanden, aber ich habe mich gut unterhalten gefühlt und die Story war kurzweilig. Die Grundidee ist toll, aber an der Ausarbeitung hätte man noch etwas arbeiten können. 50 Seiten mehr hätten der Geschichte sicherlich gut getan, um noch ein bisschen intensiver zu wirken. Es ist wie es ist, eine nette Lektüre, aber leider auch nicht mehr. Das Cover ist ein Hingucker. Fazit: nette Fantasygeschichte. 3 Sterne.
Toll geschrieben, lustig und humorvoll!
von Brina Grey - 22.02.2019
Erster Eindruck zum Buch: Das erste Kapitel hat mich schon belustigt und hoffentlich geht es in dem lockeren Schreibstil weiter. Die Ich-Perspektive war sehr passend, da ich mich besser so hineindenken konnte. Protagonisten: Eve scheint sehr viel Sarkasmus mit sich herumzutragen, denn man schnell zu bekommen. Ich mag sie. Ihr trockener, schwarzer Humor ist herrlich. Sie ist ein Mädchen mit dem ich mich gut identifizieren konnte. Aiden ist der typisch Sunnyboy, optisch, doch hinter der Fassade hat man ihn ganz anders kennengelernt. Es kam vor das ich etwas hin- und hergerissen war bei seinem Verhalten, doch doch dann habe ich michd abei erwischt, dass ich es nachvollziehen konnte. Sein gutes Herz hat mich von ihm überzeugt, auch wenn er mir zu "glatt" war. Meine Meinung: Humorvoll, spannende Wendungen und was einen als nächstes erwartet, konnte man nicht vorausahnen. Eine taffe Protagonistin, die sich selbst treu bleibt und den Glauben in sich nie verliert. Ich wurde oft überrascht von der Geschichte und fand sie durchweg klasse. Von Anfang bis Ende eine runde Sache. Ich habe mich sehr gut unterhalten gefühlt.
Engel der Hölle
von biru - 10.02.2019
Zwei Studenten, Eve und ihr bester Freund Aidan, kommen bei einem missglückten Bungee-Sprung ums Leben und kaum tot, werden sie vor einem Pult eingeteilt in Himmel für Aidan, weil der so hübsch gold-lockig ist und Hölle für Eve, weil im Himmel kein Platz mehr frei war. Na toll. Da fällt sie nun einen endlosen Tunnel runter, plumpst unten auf und keiner ist da. Nur Walter. Der gibt ihr im kargen Höllendorf eine Hütte mit Sofa, Bücherregal ohne Buch und mit Ginger, ihrer ganz persönlichen Todeselfe. Sie sagt ihr immer, was sie hier tun kann bzw muss. Sie erlebt, wie jemand zum Seelendienst verdonnert wird und von da nicht wieder kommt. Sie sehnt sich nach Aidan, obwohl sie auch ziemlich sauer auf ihn ist, immerhin war der Bungee-Sprung seine Idee. Und dann lernt sie den Besten im Höllendorf, Ethan, kennen. Ein cooler und ausgesprochen hübscher Bad Boy, der allerdings ziemlich heftige Sprüche loslässt. Er ist aktuell und das schon seit vielen Jahren der Beste im Ranking, denn die Dämonen müssen das Karma auf der Erde ausgleichen und er ist da besonders gut. Der Beste darf wiedergeboren werden, aber Ethan schlägt das seit Jahren aus, lässt aber auch niemand anderen an die Spitze. Nun ja, jetzt hat sie ein Ziel, sie will Aidan im Himmel besuchen und mit ihm zusammen wiedergeboren werden. Es ist sehr lustig geschrieben, hat sehr nette Gimmicks und Pointen und lässt sich kaum aus der Hand legen. Eindeutig empfehlenswert.
Höllisches Lesevergnügen
von Sonjalein1985 - 02.02.2019
Inhalt: Während es im Himmel vor Luxus nur so wimmelt, müssen die Bewohner der Hölle schwer schuften. Und ausgerechnet hier landet die junge Eve nach einem missglückten Bungee-Sprung. Während ihr bester Freund Aidan, der Schuld an dem Schlamassel hat, geradewegs in den Himmel fährt, muss Eve sich mit miesgelaunten Chefs, plappernden Todeselfen, dem schlechten Karma der Menschen und mit dem arroganten aber sehr attraktiven Ehtan auseinandersetzen. Und natürlich muss sie ausgerechnet gegen diesen antreten, um wiedergeboren zu werden. Meinung: "Engel der Hölle" ist ein abgeschlossener Einzelband von Lia Kathrina, der Autorin der Essenz der Magie-Reihe. Mit "Engel der Hölle" ist ihr ein weiterer toller und magischer Roman gelungen, der vor allem durch seine starken Charaktere und den Humor glänzt. Im Mittelpunkt steht Eve, die zusammen mit ihrem besten Freund Aidan, beim Bungee-Jumping, stirbt. Eve ist eine ganz normale junge Frau, die Zukunftspläne hat und ihre Familie über alles liebt. Ihre Gedanken, an der der Leser teilhaben darf, sind voll mit Humor und lockern so selbst die traurigsten Momente auf. Aidan hingegen, der schon immer ihr bester Freund ist, ist sehr gutaussehend und ein wahrer Sonnyboy. Zu Lebzeiten mochten ihn alle, sodass sich Eve immer als sein Anhängsel gefühlt hat. Da nur noch ein Platz im Himmel und einer in der Hölle frei ist, entscheidet die Empfangsdame einfach nach Optik und so landet die durchschnittliche Eve eben eine Etage tiefer. Hier, und auch in der anderen Richtung, hat die Autorin ein wunderbar lebendiges und leicht schräges Umfeld geschaffen, in dem weder Engel noch Dämonen so sind, wie man vielleicht denken könnte. Was sie allerdings gemeinsam haben, ist, dass jeder arbeiten muss. Während Engel als Schutzengel eingesetzt werden, sind Dämonen für das Karma der Menschen zuständig. In der Hölle gibt es eine Rangliste, bei der niemand auf dem letzten Platz landen will. Wer ganz oben steht, bekommt eine Chance auf Wiedergeburt. Derjenige, an der Spitze der Liste ist Ethan, ein sehr attraktiver aber sehr arroganter Dämon, der den Leser erst nach ein paar Kapiteln hinter seine Fassade schauen lässt. Am liebsten mochte ich allerdings die Todeselfen, kleine Helfer, die den Dämonen zugeteilt sind und die sie bei ihrer Arbeit unterstützen. Ginger ist Eves Todeselfe. Sie redet viel zu viel und ist immer gut gelaunt. Aber gerade dieses, für Eve hin und wieder nerviges Verhalten, macht das kleine Wesen so liebenswert. Ich muss sagen, dass es in dieser Geschichte keinen Charakter gab, den ich nicht mochte. Außerdem schafft es die Autorin den Leser mit Wendungen und Geheimnissen zu überraschen, sodass das Buch keine Minute langweilig wird. Es ist gleichermaßen magisch, spannend und romantisch und somit ein wahres Lesevergnügen. Mir zumindest hat "Engel der Hölle" sehr gut gefallen und bekommt seine wohlverdienten 5 Sterne. Fazit: Ein höllisches Lesevergnügen, das vor allem durch die tollen Charaktere und den Humor glänzt. Macht Spaß zu lesen und ist sicher nicht mein letztes Buch von der Autorin.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.