Die Farben der Schönheit - Sophias Träume

eBook epub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und DRM

Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1
Ein großes Versprechen
New York, 1932. Sophia hatte nicht erwartet, je wieder glücklich zu sein. Nachdem sie in Paris ihr Kind verloren hatte, war sie verzweifelt. Doch in New York blüht sie auf: Ein Angebot von der charismatischen Elizabeth Arden bie … weiterlesen
eBook epub

11,99 *

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Download)
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Die Farben der Schönheit - Sophias Träume als eBook epub

Produktdetails

Titel: Die Farben der Schönheit - Sophias Träume
Autor/en: Corina Bomann

EAN: 9783843722346
Format:  EPUB
Ullstein Taschenbuchvlg.

2. Juni 2020 - epub eBook - 576 Seiten

Beschreibung

Ein großes Versprechen
New York, 1932. Sophia hatte nicht erwartet, je wieder glücklich zu sein. Nachdem sie in Paris ihr Kind verloren hatte, war sie verzweifelt. Doch in New York blüht sie auf: Ein Angebot von der charismatischen Elizabeth Arden bietet ihr eine unerwartete Chance. Unversehens gerät Sophia damit mitten in den "Puderkrieg", der zwischen Elizabeth Arden und Helena Rubinstein tobt. Plötzlich stehen ihre Liebe, ihre Zukunft und ihr Glück auf dem Spiel.

Portrait

Corina Bomann ist in einem kleinen Dorf in Mecklenburg-Vorpommern aufgewachsen und hat schon immer geschrieben. Mit "Die Schmetterlingsinsel" gelang ihr der absolute Durchbruch. Seitdem ist jeder ihrer Romane ein Bestseller geworden, auch international. Inzwischen wohnt sie abwechselnd in Berlin und in einem gemütlichen Haus in Mecklenburg-Vorpommern. Es ist der perfekte Ort zum Schreiben.

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

  • Andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App
         

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Bewertungen unserer Kunden
Eine Reise in eine andere Zeit
von schafswolke - 05.09.2020
Sophia macht sich auf die Suche nach ihrem Sohn, allerdings muss sie erkennen, dass dieses alleine nicht so leicht zu bewältigen ist. Beruflich warten neue Herausforderungen auf sie, Elizabeth Arden möchte, dass sich um den Aufbau einer Schönheitsfarm kümmert. Der zweite Teil knüpft nahtlos an den Vorgänger an, da ich beide Teile recht zeihtnah an einander gelesen habe, war ich gleich wieder in der Geschichte drin. In meinen Augen macht es keinen Sinn mit diesem Teil einzusteigen, da die Geschichte in sich nicht abgeschlossen ist. Das Buch ist wie eine Reise in eine andere Zeit, bei dem man gerne mal ein wenig die Zeit beim Lesen vergißt. Sophia ist hier die Schlüsselfigur, mittlerweile habe ich das Gefühl sie gut zu kennen und so macht es Spaß ihren Lebensweg zu begleiten. Sophia wirkt erwachsener und in sich ruhiger, neben dem beruflichen Erfolg tut sich auch in Liebesdingen etwas. Gleichzeitig verändert sich auch die Weltgeschichte und das hinterlässt auch leichte Spuren im Roman. Auch wenn es keine großen Überraschungen gibt, weiß auch dieser Teil wieder sehr gut zu unterhalten. Ich empfand den ersten Teil ein wenig spannender, dennoch hat das meinem Lesevergnügen keinen Abbruch getan. Nun bin ich gespannt auf den letzten Teil der Trilogie und vergebe hier 4 Sterne.
Das Leben geht weiter
von manu63 - 04.08.2020
Sophias Träume lautet der Titel des zweiten Bandes der Die Farben der Schönheit Reihe der Autorin Corinna Bomann. Die Leser begleiten Sophias Lebensweg weiter und dürfen teilhaben an ihrem Schicksal. Der Schreibstil ist angenehm und ruhig, große Spannung und Dramatik darf der Leser nicht erwarten. Die Geschichte gleitet ruhig dahin und ist manches Mal recht ausschweifend. Da hätte die Geschichte gerne straffer erzählt werden können. Sophia entwickelt sich weiter zu einer selbstbewussteren Frau, obwohl sie immer wieder mit ihrem Schicksal hadert. Ihre Unsicherheit ist manches Mal schon etwas nervig, aber sicherlich auch der damalig unsicheren Zeit geschuldet. Insgesamt recht nett geschrieben, aber nichts was nachdrücklich im Gedächtnis bleibt. Leider endet die Geschichte recht abrupt und zwei recht lange Leseprobe nehmen einen zu großen Raum ein. Bei meinem ebook endet die Geschichte bei Seite 430 und das ebook selber hat 503 angezeigte Seiten.
Die Farben der Schönheit
von Mareike Kollenbrandt - 28.07.2020
Ist Amerika wirklich das richtige Pflaster für Sophia? Nachdem sie überraschenderweise ihren Job bei Helena Rubinstein verloren hat, bekommt sie genau aus der entgegengesetzten Richtung eine neue Chance. Elizabeth Arden überträgt ihr eine verantwortungsvolle Aufgabe. Sophia wäre begeistert, wenn nicht Darren, der sie auf so schmähliche Weise verlassen und gedemütigt hat, auch daran beteiligt wäre. Zusätzlich beschäftigt sie das ungeklärte Schicksal ihres vermeintlich toten Kindes. Ein von ihr angeheuerter Privatdetektiv bringt nicht die gewünschten Ergebnisse. Wird sich alles zum Guten wenden? Der zweite Band steht dem ersten in nichts nach. Großartige Reihe!
Eine tolle Fortsetzung
von Sissy0302 - 27.07.2020
Nachdem Sophias Suche nach ihrem Sohn in Paris keinen Erfolg bringt und auch ihre Freundschaft mit Henny zerbricht, kehrt sie schweren Herzens nach New York zurück. In Paris hat sie einen Detektiv angeheuert, der weiter forscht, ob ihr Sohn wirklich noch lebt. Zurück in New York spricht Sophia bei Elizabeth Arden wegen eines neuen Jobs vor. Diese will sie zwar nicht als Chemikerin, denn sie sieht ein anderes Potenzial in Sophia. Sophia soll für Elizabeth Arden eine Schönheitsfarm aufbauen. Was Sophia auch wider Erwarten Spaß macht. Und dann steht eines Tages plötzlich Darren wieder vor ihr ... Dieser zweite Teil um Sophia war sehr interessant geschrieben. Ich mag den Schreibstil der Autorin sowieso sehr, im 1. Teil gab es für mich dann aber doch einige Längen. Was diesmal nicht der Fall war. Egal ob die Zeit in Paris, in New York oder auf der Farm. Besonders gelungen fand ich Sophias kurze Reise nach Berlin. Ihre Gefühle, die Beklemmungen über die veränderte Atmosphäre in Deutschland. Überhaupt fand ich, das Sophias Gefühle in diesem Buch sehr gut bei mir als Leserin ankamen. Und der Schluß des Buches war jetzt natürlich so offen und emotional spannend, das ich gerne den 3. Teil sofort in die Hand nehmen würde um weiter zu lesen...
Sophia geht ihren Weg
von Rebecca Kiwitz - 12.07.2020
Sophia hatte in der letzten Zeit kein Glück, doch sie hat den Schritt gewagt nach Amerika zu gehen. Doch leider ist auch dort nicht alles Gold was glänzt und nachdem sie ihre Arbeit bei Helena Rubinstein verloren hat nimmt sie das Angebot das ihr Elizabeth Arden ihr gemacht hat an. Dadurch gerät sie allerdings mitten rein in den Puderkrieg den die Häuser Arden und Rubinstein gegeneinander führen. Im Privatleben ist bei Sophia auch einiges los und ja Sophia muss sich entscheiden was für sie wichtig ist und wie es für sie weitergehen soll. Nachdem ich Anfang 2020 den ersten Teil der neuen Reihe von Corina Bomann gelesen hatte wollte ich nun doch auch Wissen wie Sophias Geschichte wohl weitergehen wird. Da der Roman aber doch recht dick ist musste ich etwas warten bis ich die Zeit hatte um mit dem Lesen von diesem dicken Schinken zu beginnen. Wie fast immer hatte ich auch hier zu Beginn etwas Probleme in den Roman richtig reinzukommen und ja so unterhaltsam die Geschichte auch war, gab es doch einige Längen die mich etwas im Lesefluss behindert haben. Sophia hat die Chance bei Helena Rubinstein genutzt, doch wie das Schicksal eben einmal sein kann ist dies nicht von Dauer und Sophia muss sich eine neue Arbeit suchen. Als sie das Angebot von Elizabeth Arden annimmt hofft sie in naher Zukunft wieder als Chemikerin zu Arbeiten, doch Miss Arden hat eben andere Pläne mit ihr. Irgendwann kommt Sophia dann aber an den Punkt an dem sie sich für die Liebe oder den Beruf entscheiden muss um ihr Glück zu finden. Wie auch schon beim ersten Teil war auch hier der gesamte Roman vollständig aus der Sicht von Sophia erzählt und die anderen Figuren kommen nur durch Gespräche zu Wort und ja auch durch Briefe. Für mich persönlich war es manchmal etwas zu einseitig erzählt auch wenn alles zusammen gesehen ein völlig rundes Bild für den Leser ergab. Man konnte dem Handlungsverlauf immer recht gut folgen und ja die getroffenen Entscheidungen waren für mich auch nicht immer zu 100% nachvollziehbar auch wenn ich die damalige Zeit berücksichtige, aber zum Glück ist dies ja auch immer Ansichtssache. Ich persönlich empfand den Spannungsbogen teilweise nicht so straff gespannt und so haben sich manche Abschnitte doch etwas gezogen was mich im Hinblick auf die dicke des Romans doch im Lesefluss gehindert hat. Bei den Beschreibungen der Handlungsorte habe ich mich etwas schwergetan und konnte mir manche Orte nicht so richtig vor dem inneren Auge entstehen lassen beim Lesen. Die verschiedenen Figuren des Romans konnte ich mir dagegen recht gut vorstellen während des Lesens auch wenn mir Sophia mit der Zeit etwas auf die Nerven ging. Alles in allem bin ich bei diesem Teil etwas zwiegespalten was sie Sternevergabe betrifft, denn gefallen aht mir der Roman, er hatte eben nur etwas zu viele Längen. Nach längerer Überlegung vergebe ich vier von fünf Sternen.
Solide und recht unterhaltsame Fortsetzung, etwas schwächer als der erste Band
von Hyperventilea - 07.07.2020
Sophia Krohn erhält in einen anonymen Brief den Hinweis, dass ihr Sohn bei der Geburt damals nicht gestorben ist, sondern in Wahrheit noch lebt. Um der Sache auf den Grund zu gehen, reist sie 1929 nach Paris. Doch im Krankenhaus, in dem sie entbunden hat, stößt sie auf eine Mauer aus Schweigen. Zudem findet sie Freundin Henny in der französischen Metropole in besorgniserregenden Zustand vor. Unverrichteter Dinge kehrt Sophia nach New York zurück. Bei Elizabeth Arden bewirbt sie sich um eine neue Anstellung, nachdem ihr im Unternehmen von Helena Rubinstein gekündigt wurde. Elizabeth Arden bietet ihr jedoch nicht die erhoffte Stellung im Labor an, Sophia muss sich auf ein neues Betätigungsfeld einstellen. Corinna Bomann schreibt klar und gut verständlich. Ihr Sprachstil wirkt jedoch ein wenig brav und spröde, lässt Spitzigkeit und Lebendigkeit vermissen, der verwendete Wortschatz könnte durchaus ein wenig abwechslungsreicher sein. Sophia ist ein typischer Bomann-Charakter: Begabt, ehrgeizig, konsequent, tatkräftig, ernst, fast etwas bieder. Interessant wird sie für den Leser durch ihre Erlebnisse, durch ihr Leben, das sich ständig ändert, nicht aber durch ihre Persönlichkeit, die eher unnahbar, ein bisschen langweilig und auf mich nicht recht sympathisch wirken mag. Auch die anderen Figuren überzeugen mich nicht vollkommen. So ist Haushälterin Kate beispielsweise "herzensgut", aber sie wird so oberflächlich dargestellt, dass sie nicht zu mir "durchdrang". Auch Sophia selbst entwickelt keine ausgeprägten, tiefen Bindungen zu anderen. Wichtige Auftritte haben die starken Frauen Elizabeth Arden und Helena Rubinstein, reale, sehr faszinierende und erfolgreiche Persönlichkeiten, die die Geschichte glaubwürdiger, interessanter und authentischer machen. Auch im zweiten Band der Reihe tut sich einiges in Sophias Leben, sie versucht herauszufinden, was nach der Geburt mit ihrem Sohn wirklich geschah, sorgt sich um Henny, muss beruflich neu anfangen. Der Roman spielt in Paris, New York und in Maine, auch in Berlin legt Sophia einen Zwischenstopp ein. Ruhe findet die junge Frau da kaum. Durch den häufigen Wechsel des Schauplatzes bleibt die Geschichte im Fluss, es kommt keine Langeweile auf. Am Ende steht ein Ereignis, das unbedingt nach Auflösung verlangt. Es bleibt also spannend. Trotzdem passiert in "Sophias Träume" nicht ganz so viel wie im Vorgänger "Sophias Hoffnung", die Handlung empfand ich als etwas weniger fesselnd. "Sophias Träume" ist ein unterhaltsamer, recht kurzweiliger Roman über eine Frau, die sich in den 30er Jahren in der Kosmetikbranche zu etablieren versucht und den Puderkrieg zwischen den erbitterten Konkurrentinnen Elizabeth Arden und Helena Rubinstein aus nächster Nähe erlebt. Etwas schwächer als Band 1, aber trotzdem eine solide Fortsetzung. Auch wenn der Roman ein paar Schwachstellen aufweist, bin ich gespannt, wie es mit Sophia weitergeht und werde definitiv auch den Abschluss der Trilogie lesen.
Teil eins war etwas besser
von Lerchie - 02.07.2020
1932 in New York. Sophia hatte nicht gedacht, dass sie jemals wieder glücklich sein könne. In Paris hatte sie ihr Kind verloren, die Verzweiflung hatte sie übermannt. Doch schon in New York ging es ihr wieder besser, denn Elisabeth Arden, die Kosmetikunternehmerin bot ihr eine neue Chance. Dabei geriet sie in den ¿Puderkrieg` zwischen den Kosmetikunternehmen Elisabeth Arden und Helene Rubinstein. Und plötzlich stehen Zukunft und Glück auf dem Spiel¿ Meine Meinung Dieses Buch hat wieder sehr gut begonnen, und durch den angenehm unkomplizierten Schreibstil (keine Unklarheiten im Text) ließ es sich auch leicht und flüssig lesen. Sophia hat durch einen anonymen Brief erfahren, dass ihr Sohn noch leben soll. Und sie will es natürlich genau wissen, was ich sehr gut verstehen kann. Trotz vieler Enttäuschungen in Paris, nicht nur hinsichtlich ihrer Suche nach ihrem Sohn, gibt sie jedoch die Hoffnung nicht auf. Ein Detektiv bietet ihr Hilfe an, denn sie muss ja wieder zurück, kann in Paris nicht bleiben. Schnell war ich wieder in der Geschichte drinnen, konnte mich in Sophia gut hineinversetzen. Bei der Kosmetikfirma von Elisabeth Arden baut sie auf deren Wunsch etwas auf. Aber auch dann springt das Leben nicht rosig mit ihr um. Dieser zweite Band hat mir nicht ganz so gut gefallen wie der erste, denn es wurde zeitweise etwas langatmig. Trotzdem habe ich das Buch gerne gelesen, ja das Lesen genossen. Und ich bin sehr gespannt, ob Sophias Sohn wirklich noch am Leben ist, ob sie ihn zurück bekommt. Das Buch hatte viele spannende Momente, wie mich fesselten. Außerdem hat es mich auch sehr gut unterhalten, trotz geringer Längen. Leider kann ich aber wegen der Längen nur vier von fünf Sternen bzw. acht von zehn Punkten vergeben. Trotzdem ist es lesenswert.
Sophias Reise geht weiter
von Ascora - 14.06.2020
Der Klappentext: "New York, 1932. Sophia hatte nicht erwartet, je wieder glücklich zu sein. Nachdem sie in Paris ihr Kind verloren hatte, war sie verzweifelt. Doch in New York blüht sie auf: Ein Angebot von der charismatischen Elizabeth Arden bietet ihr eine unerwartete Chance. Unversehens gerät Sophia damit mitten in den "Puderkrieg", der zwischen Elizabeth Arden und Helena Rubinstein tobt. Plötzlich stehen ihre Liebe, ihre Zukunft und ihr Glück auf dem Spiel." Zum Inhalt: Die Farben der Schönheit ist als Trilogie angelegt und Sophias Träume ist der zweite Teil, ich würde grundsätzlich empfehlen die Chronologie beim Lesen einzuhalten, so erhöht sich der Lesegenuss erheblich, weil ansonsten zu viele Informationen über Sophie verloren gehen. Sophia hat ihren Job bei Helena Rubinstein verloren und auch ihr Freund ist weg. Zusätzlich erhält sie einen ominösen Brief, in dem angedeutet wird, dass ihr Sohn doch noch lebt. Sophia kehrt nach Europa zurück, aber das bringt sie nicht wirklich weiter. Also geht Sophia zurück nach New York ohne Antworten erhalten zu haben und ohne Job. Aber sie hat noch den Brief von Elisabeth Arden und nutzt ihre Chance dort einen neuen Job zu bekommen. Derweilen spitzt sich der Puderkrieg der Kosmetik-Magnatinen weiter zu. Der Stil: Die Autorin Corina Bomann hat einen sehr unterhaltenden und kurzweiligen Schreibstil, der die Seiten nur so dahinfliegen ließ, was bei dem Umfang des Buches durchaus ein Vorteil ist. Ihre Protagonisten, natürlich allen voran Sophia sind sehr lebhaft und authentisch beschrieben und auch diese entwickelt sich noch weiter. Zeitlich sind wir nun in den 30er Jahren angelangt und der historische Kontext rund um Hitler und seine Machtergreifung wird gekonnt und vor allem gut recherchiert in die Story eingebaut, auch wenn die Geschichte ja teilweise in Amerika spielt. Außerdem wird der Puderkrieg zwischen den beiden großen Damen der Kosmetikindustrie weitererzählt, bei dem sich die Titaninen der Schönheitsindustrie wirklich nichts schenkten. Erzählt wird die Geschichte übrigens wieder von Sophia als Ich-Erzählerin, etwas gereifter und erwachsener als im ersten Teil. Und da es sich um den mittleren Teil der Trilogie handelt, werden natürlich nicht alle offenen Fragen geklärt, es bleibt definitiv noch genügend Stoff für den dritten Teil. Mein Fazit: Eine faszinierende Geschichte wird weitererzählt und ich bin schon sehr gespannt auf den Abschlussband.
Farben der Schönheit Teil 2
von Anonym - 07.06.2020
Auch wenn der zweite Band der "Die Farben der Schönheit"-Trilogie nahtlos an den Vorgänger ansetzt, kann man der Geschichte ohne die Vorkenntnisse problemlos folgen! Sophia reist, aufgrund des mysteriösen anonymen Briefes, zurück nach Paris um herauszufinden, ob ihr Sohn tatsächlich noch leben sollte. Diese Suche wird recht emotional geschildert und man bangt und hofft mit Sophia! Wieder in New York erhält Sophia, nachdem sie ihren Arbeitsplatz bei Helena Rubinstein verloren hat, eine Chance für eine neue Karriere bei Elisabeth Arden. So wird sie, ohne es zu wollen, in den berühmten "Puderkrieg" der beiden Frauen hineingezogen! Wie bereits im ersten Teil der Reihe, ist die Hauptfigur eingebettet in eine sehr gut recherchierte historische Hintergrundgeschichte. Denn nicht nur die Damen Rubinstein und Arden werden vor dem geistigen Auge lebendig, auch die Stimmung und die Lage in der Zeit zwischen den beiden Weltkriegen wird sehr atmosphärische dargestellt. Die Handlung strebt keinen konkreten Höhepunkt entgegen, es ist eher die Schilderung des Lebensweges einer jungen Frau, die nach diversen Rückschlägen, zielstrebig alle Hinternisse und Schwierigkeiten angeht! Die Entwicklung vom jungen, teils naiven, deutschen Mädchen zur selbstbewusst jungen Frauen in den USA fand ich sehr realistisch dargestellt! Dabei fand ich auch die "Nebencharaktere" sehr gut beschrieben und passend in die Handlung eingebunden. Den Schreibstil würde ich als wieder "typisch Corina Bomann" bezeichnen. Die Protagonistin ist sofort Identifikationsfigur und man ist direkt an ihrer Seite. Die Geschichte nimmt einen mit und das eintauchen in die Handlung fällt dadurch sehr leicht. Durch den kleinen Cliffhanger bekommt man sofort Lust auf den dritten Teil!
Sophias Träume
von zitroenchen - 07.06.2020
Dies ist der zweite Teil der Trilogie um Sophia Krohn. Der zweite Band schließt nahtlos an den ersten Band an. Mittlerweile schreiben wir das Jahr 1932. Sophia hat ihre Anstellung bei Helena Rubinstein verloren und muß sich neu orientieren. Im Vordergrund steht die Suche nach ihrem Sohn... Mit ihrer neuen Anstellung bei Elisabeth Arden wächst Sophia an ihren neuen Aufgaben. Ihren Sohn und ihre alte Freundin verliert sie dabei aber nie aus den Augen. Durch Zufall darf sie auch wieder mit Darren O¿Connor zusammenarbeiten... Auch diesen Teil habe ich wieder verschlungen. Die Schreibweise ist absolut flüssig. Die Hintergründe des Puderkrieges zwischen Rubinstein und Arden finde ich super spannend. Auch die Einblicke in die Zeit vor den zweiten Weltkrieg und überhaupt die Welt zu dieser Zeit verleihen dem Buch einen tollen Hintergrund. Sophia entwickelt sich zu einer taffen jungen Frau, die für sich und ihre Träume einsteht. Ich bin gespannt, ob es in Teil drei ein wirkliches Happy End für Sophia geben wird.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

11 Bestellungen ins Ausland und der DHL-Paketversand sind von der kostenfreien Lieferung ausgeschlossen.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

*** Gilt für Bestellungen auf Hugendubel.de. Von dem verlängerten Rückgaberecht ausgeschlossen sind eBooks, Hörbuch Downloads, tolino select, das Leseglück-Abo, die eKidz.eu Apps sowie phase6 Apps. Das gesetzliche Widerrufsrecht bleibt hiervon unberührt.