Bücher versandkostenfrei*100 Tage RückgaberechtAbholung in der Wunschfiliale
Farbulös - tolino vision color und tolino stylus ab jetzt erhältlich
Farbulös - tolino vision color und tolino stylus ab jetzt erhältlich
Jetzt entdecken
mehr erfahren
product
cover
Band 5

Die Perlenprinzessin. Schwarze Tränen

Roman | Eine historische Familiensaga vom »Königspaar der deutschen Bestsellerliste« DIE ZEIT

(10 Bewertungen)15
100 Lesepunkte
eBook epub
9,99 €inkl. Mwst.
Sofort lieferbar (Download)
Empfehlen
Die Heimkehr der »Perlenprinzessin«:
Der 5. Teil der historischen Familiensaga führt Ruth Anfang des 19. Jahrhunderts von Tahiti zurück nach Hamburg, wo sich das Schicksal ihrer Familie entscheiden wird.

Während Ruth und ihr Segelschiff Poerava auf der monatelangen Seereise nach Hamburg immer neuen Gefahren ausgesetzt sind, spitzt sich die Fehde zwischen den Familien Mensing und Simonsen dramatisch zu: Mathias Mensing verkauft Ruths Schwestern an einen tunesischen Sklavenhändler. Zwar gelingt es James Hutten mithilfe eines alten Freundes schließlich, Mensing verhaften zu lassen, doch die Mädchen bleiben verschwunden.
In England erkennt derweil James' Todfeind Zechariah Bartlett, dass er das Spiel um Huttonsfield Castle verloren hat. Heimlich verkauft er seinen Besitz und flieht außer Landes - nachdem er James und Ruth noch eine letzte tödliche Falle gestellt hat ...

Mit der »Südsee-Saga« um die verfeindeten Reeder-Familien Simonsen und Mensing liefert Iny Lorentz hochspannende Unterhaltung für Leser*innen opulenter, historischer Familiensagas.
Die »Südsee-Saga« ist in folgender Reihenfolge erschienen:

- Die Perlenprinzessin. Rivalen
- Die Perlenprinzessin. Kannibalen
- Die Perlenprinzessin. Missionare
- Die Perlenprinzessin. Lucky Jim
- Die Perlenprinzessin. Schwarze Tränen
Zu spannenden Reisen in die Vergangenheit laden auch die anderen historischen Familiensagas von Iny Lorentz ein:

- Berlin-Trilogie (19. Jahrhundert)
- Preussen-Trilogie (Ende des 19. Jahrhunderts)
- Die Auswanderer-Saga (USA / Texas, 19. Jahrhundert)

Produktdetails

Erscheinungsdatum
01. Juni 2023
Sprache
deutsch
Auflage
1. Auflage
Seitenanzahl
528
Dateigröße
3,28 MB
Reihe
Südsee-Saga / Die Perlenprinzessin, 5
Autor/Autorin
Iny Lorentz
Verlag/Hersteller
Kopierschutz
mit Wasserzeichen versehen
Family Sharing
Ja
Produktart
EBOOK
Dateiformat
EPUB
ISBN
9783426458501

Portrait

Iny Lorentz

Iny Lorentz ist das Pseudonym des Autorenehepaares Iny Klocke und Elmar Wohlrath, das seit mehr als zwei Jahrzehnten erfolgreich historische Romane schreibt und regelmäßig die vorderen Plätze auf den Bestsellerlisten belegt. Ihre 'Wanderhure' und fünf weitere ihrer Romane wurden verfilmt und drei als Theaterstücke umgesetzt. Viele ihrer Romane wurden zudem in andere Sprachen übersetzt.

Das Autorenpaar wurde unter anderen mit dem "German Audio Book Award Gold" für "Die Wanderhure", den Goldenen Homer für unsere Verdienste für den Historischen Roman und den Wandernden Heilkräuterpreis der Stadt Königsee für "Die Wanderapothekerin" ausgezeichnet.

Besuchen sie die beiden auf ihrer Homepage, auf Facebook und Instagram:

inys-und-elmars-romane.de

www.facebook.com/Inys.und.Elmars.Romane

www.instagram.com/iny.lorentz/

Bewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
15
10 Bewertungen von LovelyBooks
Übersicht
5 Sterne
7
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Zur Empfehlungsrangliste
LovelyBooks-BewertungVon Joenna am 28.02.2024
Die Perlen Prinzessin / schwarze TräneVon Iny LorentzRuth ist mit ihren Söhnen und treuen Freunden aus Tahiti auf der "Poerava" auf dem Weg nach Hamburg. Von der Schwangerschaft und Geburt ihres zweiten Kindes hat ihr Ehemann James Hutton alias "Lucky Jim'' noch nichts mitbekommen. Er hat sich vorher auf den SeeWeg nach Hamburg gemacht. Sie wollen zusammen Mathias Mensing das Handwerk legen. Er ist ja Ruths Schwager aus erster Ehe. Ein ganz übler Verlogener Kerl. Auch wollen sie sich auf die Suche nach der Mutter von Ruth und ihren Geschwistern machen. James will in England sein rechtmäßiges Erbe antreten. Da hat Bartlett aber etwas dagegen er ist ein verbündeter von Mensing. Ruths Mutter ist mit ihrer Leidensgenossin schon unterwegs nach Hamburg. Und die Schlinge um Mensings Hals wird zum Glück immer enger. Langsam, aber sicher fängt sein Lügenmuster einzubrechen.Nach dem sie in Hamburg Mensing das Handwerk gelegt haben. Machen sich James und Ruth auf die suche nach den Zwillingschwestern. Die an einen Sklavenhändler verkauft wurden. Dieser möchte sie wiederum an ein Harem verkaufen... Ruth und James machen sich auf nach Tunesien. In der zwischen Zeit kriegt auch Barlett kalte Füsse und plant eine heimliche Auswanderung nach Amerika...Es ist ja das Finale der Geschichte und so fühlt es sich auch an beim Lesen. Ich fand es auch sehr schön Ruth bis ins hohe alter zu begleiten und zu erfahren was aus wen der Familie geworden ist. Man kann fast nicht mehr aufhören zu lesen.
LovelyBooks-BewertungVon Schnuck55 am 13.08.2023
Während Kapitän James Hutton alias "Lucky Jim" bereits in Hamburg weilt, ist seine Frau Ruth mit ihren Söhnen und treuen Freunden aus Tahiti auf der "Poerava" auf dem Weg dorthin. Gemeinsam wollen sie ihrem Schwager und Erzfeind Mathias Mensing das Handwerk legen und auf die Suche nach ihrer Mutter und den verschwundenen Geschwistern gehen. Doch die Intrige zieht weitere Kreise als gedacht. So müssen einige schwierige Abenteuer an diversen Schauplätzen bestanden werden, um die Familie wieder zu vereinen.Der fünfte Band der Familien-Saga von Iny Lorentz hat mir noch besser gefallen als die ersten vier Teile und das will etwas heißen. Hier laufen alle offenen Fäden zusammen und finden einen krönenden Abschluss. Die Geschichte ist gewohnt mitreißend, spannend und bildlich geschrieben. Ich habe mich durchweg als Mitglied der Familie Simonsen gefühlt, habe mitgefiebert und mitgelitten, habe die Erfolge gefeiert und die Schadenfreude empfunden, wenn es den Gegnern an den Kragen ging - kurzum ich war mittendrin in der Geschichte. Leider ist die Saga hier zu Ende :-(Sie hat mir viele wunderbare Lesestunden beschert. Sehr gerne spreche ich eine Leseempfehlung aus und vergebe 5 Sterne.