Legal Love - An deiner Seite

Empfohlen von 16 bis 99 Jahren.
eBook epub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und DRM

Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1
Gerade erst hat Nora den Tod ihres Chefs überwunden, da taucht plötzlich sein Enkel David auf. Er will die Kanzlei übernehmen und alles komplett umkrempeln. Nora ist davon wenig begeistert. Schließlich hat David sich noch nie besonders für die Kanzle … weiterlesen
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
eBook epub

6,99 *

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Download)
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Legal Love - An deiner Seite als eBook epub

Produktdetails

Titel: Legal Love - An deiner Seite
Autor/en: J. T. Sheridan

EAN: 9783732580071
Format:  EPUB
Empfohlen von 16 bis 99 Jahren.
Lübbe

1. Dezember 2019 - epub eBook - 300 Seiten

Beschreibung

Gerade erst hat Nora den Tod ihres Chefs überwunden, da taucht plötzlich sein Enkel David auf. Er will die Kanzlei übernehmen und alles komplett umkrempeln. Nora ist davon wenig begeistert. Schließlich hat David sich noch nie besonders für die Kanzlei interessiert - und schon gar nicht für seinen schwerkranken Großvater. Nora gibt sich kämpferisch und stellt sich Davids Plänen entgegen. Doch nach kurzer Zeit muss sie sich eingestehen, dass sie sich mehr zu dem australischen Anwalt hingezogen fühlt, als ihr lieb ist ...

Londoner Anwältin trifft auf attraktiven Australier - es wird heiß!

eBooks bei beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert.

Portrait

J. T. Sheridan ist das Pseudonym der Autorin Jessica Bernett. Sie wurde 1978 als Enkelin eines Buchdruckers in Wiesbaden geboren. Umgeben von Büchern und Geschichten entdeckte sie schon früh ihre Begeisterung für das Schreiben. Der Liebe wegen wechselte sie die Rheinseite und lebt heute mit ihrem Mann und ihren Kindern in Mainz. Sheridan hat eine Schwäche für Schokolade, Whisky und die britischen Inseln, die sie besonders in ihren Büchern auslebt.

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

  • Andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App
         

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Bewertungen unserer Kunden
Amüsante Geschichte für Zwischendurch
von Susanne Tesche - 14.06.2020
Nach dem Tod von Noras Chef William, der sie wie eine Tochter aufgenommen und unterstützt hat, erscheint plötzlich dessen Enkel David. Das der smarte australische Anwalt sich offensichtlich weder für seinen schwerkranken Großvater interessiert, noch dessen Beerdigung beigewohnt hat ,und nun beabsichtigt die Kanzlei zu übernehmen und von Grund auf umzugestalten, ist Nora ein Dorn im Auge. Entsprechend abweisend ist sieeingestellt. Doch je länger sie mit ihm zu tun hat, um so mehr fühlt sie sich zu ihm hingezogen... Diese Geschichte eckt das typische Klischee ab, ist aber dennoch unterhaltsam geschrieben. Das Buch liest sich flüssig und über die ein oder andere Formulierung kann man durchaus schmunzeln. Nicht unbedingt ein Buch das man zwingend (oder wiederholt) lesen muss, allerdings für eine seichte, lockere Unterhaltung für zwischendurch gut geeignet. Wer auf Liebesschnulzen steht, wird sich freuen ;-)
London, eine Anwaltskanzlei und eine Romanze mit dem Chef - eine gelungene Misch
von Hanna P - 30.05.2020
Nach dem Tod ihres Chefs, der für die Londoner Anwältin Nora wie ein Vater war, möchte sein Enkel David aus Australien die Kanzlei übernehmen. Statt auf die Traditionen der Kanzlei Rücksicht zu nehmen, möchte David den Kurs des Unternehmens komplett ändern. Das und die Tatsache, dass David sich nie um seinen kranken Großvater gekümmert hat, ärgert Nora gewaltig. Doch schnell lernt sie auch eine andere Seite an David kennen und fühlt sich immer mehr zu ihm hingezogen. Ihr Widerstand gegen ihn beginnt zu bröckeln... Die Zusammenfassung des Inhalts klingt nach einer kurzweiligen Geschichte, einem netten Buch für Zwischendurch, und genau das ist Legal Love - An deiner Seite auch. Der bildliche Schreibstil der Autorin nimmt einen direkt mit und fesselt, so dass man das Buch in einem Rutsch durchlesen kann. Die Beschreibungen der Arbeit in der Kanzlei, aber auch die des englischen Cottages am Meer haben mir sehr gut gefallen. Ich konnte alles richtig vor mir sehen. David und Nora sind zwei sympathische Protagonisten und die Anziehung zwischen den beiden von der ersten Begegnung an ist gut dargestellt. Einige überraschende Erkenntnisse von Nora im Bezug auf David haben die Geschichte spannend gehalten. Etwas zu schnell ging mir allerdings die Entwicklung der Liebesgeschichte zwischen den beiden - so kam ihr erster Kuss für mich völlig überraschend und auch Davids widersprüchliches Verhalten fand ich etwas anstrengend. Nichts desto trotz hat mich die Geschichte sehr gut unterhalten, daher gibt es von mir eine Leseempfehlung und vier Sterne!
Eine schöne Liebesgeschichte für zwischendurch
von schafswolke - 11.05.2020
Die Anwältin Nora trifft auf dem Weg zur Arbeit einen gutaussehenden Fremden, der sie gleich fasziniert. Schnell aber folgt die Ernüchterung, denn es handelt sich um den Enkel David ihres verstorbenen Chefs und der will frischen Wind in die Kanzlei bringen. Nora ist davon wenig begeistert, denn sie kann nicht vergessen, dass David sich seit Jahren nicht um seinen Großvater gekümmert hat. Mir hat diese leichte Liebesgeschichte gut gefallen. Es gibt hier die verschiedensten Figuren, von charmant bis unausstehlich. Nora ist sympathisch und mit Hez bei der Sache, David ist charmant und leicht geheimnisvoll. Dazu gibt es jede Menge kribbel zwischen den Figuren, aber auch die typischen Missverständnisse dürfen nicht fehlen. Ich habe genau das bekommen, was ich erwartet habe - eine schöne Geschichte für einen netten Nachmittag. Legal Love - An deiner Seite ist der Auftakt eine Anwaltsreihe. Das Buch ist in sich abgeschlossen, aber man lernt schon mal die Hauptperson für den zweiten Teil kennen und da bin ich schon mal sehr gespannt. Ich vergebe für die Liebesgeschichte rund um Nora und David 4 Sterne.
Was Nettes für Zwischendurch
von Mr. Max - 29.04.2020
William Padget, Mitinhaber der Kanzlei, in der Nora arbeitet und ihr Mentor ist verstorben und läßt sie in tiefer Trauer zurück. Wie es mit der Kanzlei weitergeht, weiß sie nicht. Und womit sie nicht mehr gerechnet hätte, daß David, Williams Enkel, aus Australien kommt und in die Kanzlei einsteigt. Sie hegt einen Groll gegen ihn, weil er 20 Jahre nichts von sich hören ließ und jetzt, Monate nach Williams Tod plötzlich auftaucht und die Kanzlei übernimmt und völlig umkrempeln will. Keine gute Ausgangsbasis für die beiden, die sich schon als Kinder kannten. Nora kann David sein Verhalten nicht verzeihen. David hört sie Gerüchte um Nora und seinen Großvater, zudem hat Nora auch noch einen Anteil an der Kanzlei geerbt, und begegnet ihr abwechselnd mit Verlangen und Misstrauen. Das Misstrauen wechselt sich regelmäßig mit dem Verlangen ab. Es überkommt beide wie kalte Duschen. Wenn sie doch mal miteinander geredet hätten. Dann hätten sich die Mißverständnisse gar nicht erst so aufbauen können. David kommt wie der australische Sonnyboy daher, der große Veränderungen mit sich bringt. Aber ein paar Informationen würden einige Gerüchte und Spekulationen im Keim ersticken. Das hat mich etwas an dem Buch gestört. Die beiden reden so oft an einander vorbei. Und plötzlich ist dann doch eine Lösung in Sicht. Der Roman ist leicht geschrieben. Man kann ihn wunderbar zwischendurch lesen. Und man kann sich über die beiden auch herrlich aufregen. Eigentlich ja gar nicht so schlecht.
Eine Büro-Romanze der etwas anderen Art
von Blueberry87 - 12.03.2020
Nora ist eine junge, aufstrebende Anwältin, die sich nach dem Tod ihres Mentors behaupten muss. Besonders kritisch wird es für sie als der Enkel ihres Mentors der neue Partner der Kanzlei wird. David will dem altehrwürdigen angestaubten Image der Firma frischen Wind einhauchen. Doch Nora möchte das Andenken bewahren. So kommen sich die beiden immer wieder in die Haare und können doch die Anziehung zwischen ihnen beiden nicht leugnen. Diese kurzweilige Story aus der Feder von J.T. Sheridan habe ich sehr gern gelesen. Die Charaktere sind nahbar und gut gezeichnet. Nora ist eine tolle Frau, mit der man gerne eine Kaffee trinken gehen würde. David hingegen ist ein knallharter Geschäftsmann und meine Sympathien für ihn waren am Anfang nur spärlich gesät. Erst zum Ende hin, wurde ich mit ihm warm, als endlich alle Karten auf dem Tisch lagen und er sich erklärt hat. Fazit: Eine kurzweilige Office-Love-Story, die einem schöne Lesestunden beschert ohne allzu kitschig zu sein.
Mir hat das gewisse Etwas gefehlt. Ansonsten war es ganz okay.
von Blubb0butterfly - 25.02.2020
Es ist wieder eine Ich-Erzählung. Leider gibt es hier keine Namen, sodass man immer erst in die Kapitel hineinlesen muss, um zu erfahren, wer gerade am Erzählen ist. Das gefällt mir schon einmal gar nicht. Nora arbeitet als Anwältin viel und hart und hat daher kein nennenswertes Privatleben. Doch der Tod ihres Mentors, einer der Inhaber der Kanzlei, nimmt sie immer noch sehr mit. Sie kann den Verlust einfach nicht so recht verarbeiten. Da passt es ihr natürlich gar nicht, dass dessen Enkel sich plötzlich in die Angelegenheiten der Kanzlei einmischt und sein Erbe antreten möchte. Denn David scheint sich völlig verändert zu haben. Nichts ist mehr von dem süßen Jungen von damals übrig, der ihr Herz zum Rasen gebracht hat. Doch sie muss sich zusammenreißen, sonst ist sie ihren Job los. Keine leichte Aufgabe. Auch David scheint mit seinen eigenen Problemen zu kämpfen, u.a. mit den Gerüchten rund um seinen verstorbenen Großvater und Nora. Was ist an all den Gerüchten dran? Die behindern natürlich auch die Zusammenarbeit zwischen ihnen. Es läuft drunter und drüber zwischen ihnen. Eine richtige Achterbahnfahrt der Gefühle. Erst am Ende wird klar, wie diese rasante Fahrt ausgehen wird. Ich muss sagen, dass ich die Handlung an sich gar nicht mal so übel fand. Zwischendurch hat sie mich an einigen Stellen verloren, dennoch ließ sich das Ganze gut lesen. Mir hat nur das gewisse Etwas noch gefehlt. Ich habe das Gefühl, dass irgendetwas fehlt, kann aber nicht sagen, was.
Missverständnisse
von manu63 - 22.02.2020
Legal Love An deiner Seite ist eine Liebesgeschichte der Autorin J.T. Sheridan. Die junge Anwältin Nora Collins muss noch den Tod ihres Chefs und Mentors verwinden, da taucht sein Enkel auf, der sich seit 20 Jahren nicht um seinen Großvater gekümmert hat und will die Kanzlei übernehmen und neue Ideen einbringen. Nora ist davon nicht begeistert und kämpft gegen Davids Pläne. Wobei ihr die eigenen Gefühle immer wieder in die Quere kommen. Legal Love ist eine vorhersehbare Liebesgeschichte mit Missverständnissen und teils zickiger Protagonistin. Mit Nora konnte ich nicht so richtig warm werden weil ihr die Kommunikationsfähigkeit mit David in weiten Teilen der Geschichte fehlte. Einiges fand ich überzogen und unrealistisch. David als attraktiver Anwalt war sehr schwankend in seiner Art Nora gegenüber und hat so sicherlich auch einiges an Nora Unsicherheiten und Zicken herausgefordert. Der Schreibstil selber ist frisch und lebendig und lässt sich gut lesen. Die Geschichte spielt sich vorhersehbar ab und endet wie gewohnt. Es gibt auch die üblichen Irrungen und Missverständnisse die zu einer netten Liebesgeschichte gehören. Mein Fazit, eine nette vorersehbare Liebesgeschichte mit einer Protagonistin die mich nicht überzeugen konnte.
diesmal eine Anwaltskanzlei
von Petra Wiechmann - 08.02.2020
diesmal ist die Liebesgeschichte mit einem Touch Krimi versehen und spielt in einer Anwaltskanzlei. Ansonsten ist nicht viel Neues dabei. Es ist immer wieder ganz nett einen Liebesroman zu lesen, manche sind besser andere sind nicht so gut. Dieser gehört in die zweite Kategorie. Das Buch liest sich als ob man einfach eine Liste erstellt und dann von oben nach unten abgearbeitet hat. Alle Elemente habe ich irgendwo schon einmal gelesen, das ist normal denn ganz neu geht nicht. Aber etwas mehr Mühe kann man sich geben und das Ganze etwas spannender gestalten. So war es mir zu langweilig
Geniales Buch
von Yvonne76 - 05.02.2020
Der Tod von William Padget trifft Nora hart. Er war nicht nur ihr Chef, sondern auch ihr Mentor. Jetzt tritt sein Enkel David in die Kanzlei ein und versucht in Noras Augen alles umzukrempeln, womit sie nicht einverstanden ist. David, der sich bisher nicht für seinen Großvater interessierte und in den letzten zwanzig Jahren keinerlei Kontakt zu ihm hatte, soll jetzt ihr Chef werden. Zuletzt hatte sie ihn als Teenager gesehen und nun steht er als wahr gewordener Traum ihrer kühnsten Sehnsüchte vor ihr, was es für sie schwer macht, ihm die kalte Schulter zu zeigen und sich professionell zu verhalten. Nora Collins hat einen starken Willen und keine wirkliche Zeit für Männer. Sie lebt für ihre Arbeit. Sie ist Rechtsanwältin. In der jetzigen Kanzlei ist ihre Mutter mit dabei und ist auch Partner. Sie ist quasi mit dieser Kanzlei groß geworden. Einen richtig guten Draht hat sie allerdings zu ihrer Mutter nicht, denn für sie hat schon immer nur das Arbeiten etwas gezählt. Nora hat sich mit einem Mann getroffen, doch das muss sie unbedingt beenden. Nora hat allerdings nicht damit gerechnet, dass sie nach vielen Jahren wieder David begegnet. Sie hat ihn auch nicht erkannt, als sie ihn morgens im Aufzug getroffen hat, sie hat sich nur gewundert, was er in der Partner Etage macht. David Padget ist sehr attraktiv und der Enkel, des Verstorbenen Inhabers der Kanzlei. David seid etlichen Jahren nicht mehr dort gewesen, da er an sich in Australien wohnt. Zwischen Nora und David ist sofort eine starke Anziehung, doch Nora ist sauer auf ihn, denn er war nicht da, als sein Großvater starb. David ist ein Mann der genau weiß was er will und bisher hat er es auch immer bekommen. Mit Nora ist es nicht immer einfach, aber das muss er irgendwie hinbekommen, er hat sie damals schon geliebt. Was Nora nicht weiß, denn er hat immer alle Frauen mit Nora verglichen, auch wenn es zehn Jahre her ist. Es ist ein wirklich sehr schönes Buch und von den Seiten immer verständlich, von wem gerade die Handlung ausgeht. Der Stil ist gelungen und hat einen förmlich mitgerissen. Ich gebe daher 5 Sterne für dieses Buch.
Auch Anwälte haben ein Herz
von Ascora - 30.01.2020
Der Klappentext: "Gerade erst hat Nora den Tod ihres Chefs überwunden, da taucht plötzlich sein Enkel David auf. Er will die Kanzlei übernehmen und alles komplett umkrempeln. Nora ist davon wenig begeistert. Schließlich hat David sich noch nie besonders für die Kanzlei interessiert - und schon gar nicht für seinen schwerkranken Großvater. Nora gibt sich kämpferisch und stellt sich Davids Plänen entgegen. Doch nach kurzer Zeit muss sie sich eingestehen, dass sie sich mehr zu dem australischen Anwalt hingezogen fühlt, als ihr lieb ist ..." Zum Inhalt: Nora ist eine junge Anwältin in einer renommierten Londoner Kanzlei und der Seniorpartner war ihr Freund, Mentor, Vaterersatz. Als er stirbt taucht der Enkel aus Australien auf und übernimmt die Kanzlei. Sehr zu Noras Ärger will David partout seine Ideen und Neuerungen durchsetzen. Natürlich gibt sie im Contra, wenn da doch nicht auch noch die Gefühle im Spiel wären. Der Stil: Die Autorin J.T. Sheridan schreibt auf eine sehr angenehme, lockere und flüssige Weise. Ihre Sprache ist modern und zeitgemäß. Erzählt wird diese Liebesgeschichte von Nora als Ich-Erzählerin, ihr Charakter kommt dem Leser also besonders nahe, aber auch die anderen Charaktere werden schnell lebendig und kommen authentisch und nachvollziehbar rüber. Typisch Anwälte stehen sich die beiden Kontrahenten Nora und David mit spitzen Zungen und mit heftigen Wortgefechten gegenüber und sorgen dabei für Spannung und Amüsement beim Leser. Natürlich ist es auch eine Liebesgeschichte und so kommen auch die Gefühle nicht zu kurz, aber ohne kitschig zu werden. Mein Fazit: Ein typischer Wohlfühlroman, der für schöne Lesestunden sorgt.
Interessante Anwaltsgeschichte mit Schwächen
von Bücherwürmchen - 26.01.2020
"Legal Love -An deiner Seite" war eine schöne Geschichte, konnte mich jedoch nicht zu 100 % überzeugen. Der Funke zwischen Nora und David ist bei mir einfach nicht übergesprungen. Genauso hat mir das besondere Etwas gefehlt. "Legal Love -An deiner Seite" kann mit sympathischen Charakteren und einer Handlung aufwarten, die auch überraschende Wendungen beinhaltet. Ich muss allerdings dazu sagen, dass manche Dinge auch vorherzusehen waren. Es war aber weit nicht so schlimm, wie ich zu Beginn befürchtet hatte. Schwerpunkt der Geschichte spielt die Kanzlei Padget & Harrington sowie ein dort bearbeitetes Mandat. Die Verwicklungen ziehen sich durch die Geschichte, was durchaus spannend dargestellt wurde. Ich mag Anwaltsgeschichten im Allgemeinen und kam hier auf meine Kosten. Erzählt wird die Geschichte ausschließlich von Nora. Hin und wieder hätte ich mir aber gewünscht, auch Davids Gedanken zu kennen. Insbesondere bei der Szene mit dem ersten Kuss nach ihrem Wiedersehen, hätte ich gerne in David Kopf gesehen. Die Geschichte selbst lässt sich flüssig lesen und man findet sich schnell zurecht. Handlungsort ist London sowie auch Cornwall. Insbesondere in Cornwall hat es mir gefallen. Was David und Nora angeht, so hat die Chemie zwischen ihnen zwar gestimmt, aber wie bereits erwähnt, hat mir der Funke gefehlt. Ich wusste zwar, dass ich einen Liebesroman lese, aber ich habe es nicht gespürt. Zum Ende ist noch zu sagen, dass es mir zu schnell abgewickelt wurde und ein paar Seiten mehr sicher nicht geschadete hätten. Von mir gibt es hier 3,5 Sterne, die ich aber aufrunden würde.
Alte Liebe rostet nicht
von Rebecca Kiwitz - 22.01.2020
Gerade erst hat Nora den Tod ihres Mentors verarbeitet als völlig unerwartet sein Enkel David aus Australien in der Kanzlei auftaucht. Darüber ist Nora nicht sehr begeistert da David viele Jahre keinen Kontakt mehr zu seinem Großvater hatte. Obwohl Nora es nicht möchte fühlt sie sich immer mehr zu David hingezogen und das setzt ihr sehr zu gerade auch weil momentan einiges in der Kanzlei gegen sie zu Laufen scheint. Ich muss gestehen, dass ich wissentlich noch keinen Roman der Autorin gelesen habe hier hatte mich aber der Klappentext neugierig gemacht und da ich für mein Leben gerne Liebesromane lese habe ich voller Vorfreude mit dem Lesen begonnen. Wie bei diesem Genre üblich gibt es ein Happy End am Ende des Buch und der Weg dahin ist steinig was eben das spannende hier ist und was noch alles passieren wird. Mir ist der Einstieg ins Buch wirklich sehr leicht gefallen und da ich sehr gut in die Handlung reinkam hatte ich das Ebook innerhalb eines Tages gelesen gehabt. Den Erzählstil den die Autorin gewählt hat empfand ich als sehr angenehm und mir aht auch gefallen, dass der gesamte Roman aus der Sicht von Nora erzählt war obwohl ich ab und zu auch gerne etwas mehr aus der Gefühlswelt von David erfahren hätte. Dem Handlungsverlauf konnte ich immer sehr gut folgen und auch die Entscheidungen die im Laufe des Romans getroffen werden mussten waren für mich immer nachvollziehbar. Gut manchmal ging mir Nora etwas auf die Nerven, aber das heißt ja nicht mir hätte das Buch nicht gefallen. Man konnte sich die Figuren des Romans wirklich sehr gut anhand der Beschreibungen beim Lesen vorstellen. Auch die Handlungsorte empfand ich als sehr gut beschrieben und so hatte ich keinerlei Probleme mir diese während der Lektüre vor dem inneren Auge entstehen zu lassen. Alles in allem habe ich mit dem Buch unterhaltsame Lesestunden verbracht und deshalb vergebe ich gerne fünf Sterne und hoffe auf einen weiteren Teil der Legal Love Reihe.
Ein Hörbuch zum Wohlfühlen und Abschalten
von Silvia Stöger - 20.01.2020
Legal Love hat mir überraschend gut gefallen und die Tatsache, dass ich das Buch in nur zwei Tagen durch hatte, spricht für sich. Der Schreibstil der Autorin hat wesentlich dazu beigetragen. Locker und zum Wohlfühlen, die Seiten fliegen nur so dahin, wenn man erst mal begonnen hat. Erzählt wird die Geschichte aus der Ich-Perspektive von Nora, die vor kurzem ihren Mentor verloren hat. Nora arbeitet in der Kanzlei, in welcher der verstorbene William Padget nach langer Krankheit starb. Sein Tod reißt Nora in eine tiefe Trauer. Diese ist beim Lesen fast greifbar. Eines Tages begegnet Nora Williams Enkel David, der aus Australien angereist ist, um die Kanzlei zu übernehmen und der auch innovative Ideen mitbringt, mit denen sich Nora so gar nicht anfreunden kann. Nora ist ein sympathischer Charakter, ich mochte sie gleich von Anfang an. Sie hat den Tod von William noch nicht verarbeitet, und in der Kanzlei kocht die Gerüchteküche wegen ihres engen Verhältnisses. Aber sie ist eine starke Frau, die sich nicht so leicht unterkriegen lässt und sie gibt sich kämpferisch. Sie gerät auch immer öfter mit dem attraktiven australischen Anwalt David aneinander, den sie noch aus ihrer Jugend kennt. Und plötzlich fliegen nach heftigen Wortgefechten die ersten Funken. Doch kann das gut gehen? Arbeit und Privatleben zu vermischen? David mochte ich recht gerne, wobei ich ihn ein wenig unnahbar finde. Das kann durchaus daran liegen, dass die Autorin die Story ausschließlich aus Noras Sicht geschrieben hat. Das ist an und für sich nicht schlecht, denn so bleibt David noch ein Stück geheimnisvoller. Aber ich hätte so gerne etwas mehr über Davids Gefühlsleben erfahren. Die Geschichte entwickelt sich langsam, bevor sie dann an Fahrt aufnimmt. Es läuft nicht alles wie am Schnürchen und das gibt der Geschichte die Würze. Ich fand es nur ein wenig schade, dass diverse Missverständnisse erst so spät aufgeklärt wurden. Die Protagonisten hat die Autorin authentisch und glaubhaft gezeichnet und selbst die Nebenfiguren wurden toll charakterisiert. Insbesondere Mel habe ich ins Herz geschlossen. Die Beschreibung der Landschaft und überhaupt des Settings ist der Autorin gut gelungen und man meinte fast, dass man mit am Strand in Cornwall oder im Cottage sitzt. Fazit: Ein Buch zum Wohlfühlen und zum Abschalten, das Spaß zum Lesen macht. Von mir gibt¿s eine Leseempfehlung!
Legal Love
von Anonym - 09.01.2020
Legal Love habe ich in einem Rutsch heute durchgelesen ... es hat auch nicht so viele Seiten, doch J.T.Sheridans Schreibstil ist schön leicht ohne abgedroschen zu wirken. Die Beziehung zwischen Nora und David ist vorhersehbar, aber dennoch haben die beiden eine schöne Entwicklung! Das Ende kam nicht zu schnell, wie es bei solchen Büchern manchmal der Fall ist. Es ist was schönes für zwischendurch und ich werde sicher auch die nächsten Bänder der Reihe lesen!
Aufgebaut auf viele Missverständnisse
von Lesemama - 06.01.2020
Bewertet mit 3.5 Sternen Zum Buch: Nora ist Anwältin in einer renommierten Kanzlei in London und hat gerade erst wieder zurück in den Beruf gefunden, nachdem ihr Chef und Mentor Will gestorben war. Will's Enkel, der seit zwanzig Jahren keine Kontakt mehr mit Will hatte, hat sein Erbe angenommen und ist neuer Teilhaber der Kanzlei. Zwischen den beiden knistert es ordentlich, aber es gibt auch viele Missverständnisse ... Meine Meinung: Das Cover ist meiner Meinung nach typisch für das Genre, die Kurzbeschreibung klang genau nach meinem Geschmack. Also, losgelesen und manchmal fast verzweifelt. Die Geschichte hatte Höhen und Tiefen, immer wenn ich dachte, jetzt hat mich die Story, kam wieder eine Stelle die ich total doof fand. Aber im großen und Ganzen hat mir die Geschichte gefallen. Alleine schon das Haus in Cornwall und der Apfelbaum dort waren wunderschön zu lesen. Dort kam es auch zu sehr romantischen, prickelnden Momenten, die mich berühren konnten. Aufgebaut auf viele Missverständnisse war es manchmal fast zuviel und das Ende hat mir auch nicht so ganz gefallen, trotzdem eine schöne, unterhaltsame Liebesgeschichte.
schöne, seichte Romance-Story.
von Diana - 05.01.2020
J.T. Sheridan - Legal Love, An deiner Seite Nora ist Anwältin für Erbrecht und in der Kanzlei "Padget & Harrington" seit vielen Jahren beschäftigt. Schon ihre Mutter, auch unter dem Namen Eislady bekannt, arbeitet in der Kanzlei genau wie ihre Freundin Melissa. Zu ihrem Chef William Padget verbindet sie eine besondere Beziehung und als William stirbt ist die Trauer groß. Als sein Enkel David die Kanzlei übernimmt und frischen Wind reinbringt ist Nora zuerst nicht begeistert, hilft ihm aber dann doch. Sie ist sicher, dass David, von dem sie ihren ersten Kuss bekam als sie 14 war, sie nicht erkennt, doch sie wiederum fühlt sich sofort zu ihm hingezogen. Jedoch kursieren in der Firma böse Gerüche über sie und William, und Nora will sich nicht länger verteidigen. Wird David sich selbst ein Bild machen und über seinen Schatten springen können? "Legal Love, An deiner Seite" aus der Feder von JT Sheridan ist eine schöne, seichte Romanze mit erotischen Anteilen, die mich gut unterhalten hat. Der Erzählstil ist locker gehalten, lässt sich gut lesen, weshalb ich die Story in einem Rutsch gelesen habe. Bis auf ein paar Kleinigkeiten hat mir die Geschichte gut gefallen, die vor allem eine gute Mischung aus Emotionen, Erotik und einen kleinen Touch Crime zu bieten hat. Die Hauptcharaktere wurden gut ausgearbeitet, während einige Nebenfiguren doch recht blass blieben. Nora war mir von Anfang an sympathisch, obwohl sie sicherlich noch sympathischer gewesen wäre, wenn sie nicht so bockig und stur gewesen wäre. Ein klein wenig mehr entgegenkommen und ein offenerer Umgang hätte zu weniger Problemen geführt, andersherum braucht die Geschichte ja auch ihre Twists. David ist heiß und arrogant, zumindest auf den ersten Blick. Das angedeutete Badboy-Image kam hier nicht so wirklich durch, was aber auch ganz gut so ist. Er ist hin und hergerissen von den Gerüchten in der Kanzlei, wirkt ein bisschen wankelmütig und sprunghaft, einerseits verständlich andererseits wirkt es ein wenig zu dick aufgetragen und passt nicht ganz zu dem ersten Eindruck, den der Leser von ihm gewinnt. Die Dynamik zwischen beiden ist wechselhaft, was die Geschichte dennoch interessant bleiben lässt. Die Handlungsorte sind gut beschrieben, die wechselnden Örtlichkeiten sind gut in die Story integriert und ich konnte sie mir gut vorstellen. Die Story ist schön, sie sticht zwar nicht unbedingt aus der Masse heraus, aber ich habe die Geschichte gern gelesen und sie hat mich auch unterhalten. Das Ende war mir persönlich ein bisschen zu überschlagend, denn ich mag nicht diese plötzliche Friede-Freude-Eierkuchen-Mentalität, wo es noch haufenweise Probleme gibt, eigentlich noch nicht wirklich alles geklärt ist und dann ist die Geschichte zu Ende. Nicht falsch verstehen, ich betone gerne noch mal, dass ich die Story gern gelesen habe, aber ich hätte mir ein paar mehr Aha-Momente gewünscht. Das Cover ist genretypisch, passt zu David und hat mir gut gefallen. Fazit: schöne, seichte Romance-Story. 3,5 Sterne.
Humorvolle Liebesgeschichte, aber Misstrauen trübt das Lesevergnügen
von booklover2011 - 29.12.2019
Inhalt (dem Klappentext entnommen): Gerade erst hat Nora den Tod ihres Chefs überwunden, da taucht plötzlich sein Enkel David auf. Er will die Kanzlei übernehmen und alles komplett umkrempeln. Nora ist davon wenig begeistert. Schließlich hat David sich noch nie besonders für die Kanzlei interessiert - und schon gar nicht für seinen schwerkranken Großvater. Nora gibt sich kämpferisch und stellt sich Davids Plänen entgegen. Doch nach kurzer Zeit muss sie sich eingestehen, dass sie sich mehr zu dem australischen Anwalt hingezogen fühlt, als ihr lieb ist ... Londoner Anwältin trifft auf attraktiven Australier - es wird heiß! Meinung: Der bildhafte Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der Ich-Perspektive von Nora geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Die Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen gut dargestellt und beschrieben worden. Auch die Nebencharaktere sind gut dargestellt worden, vor allem Noras Freundin Melissa. Man spürt die Anziehung zwischen Nora und David und es gibt immer wieder schöne Momente zwischen ihnen. Doch diese werden leider immer wieder getrübt, wenn sich beide misstrauen und Missverständnisse nicht wie Erwachsene aus dem Weg räumen. Sie sind beide in den Dreißigern, Anwälte und sollten eigentlich miteinander reden können und nicht wie pubertierende Jugendliche mit Gefühlsschwankungen von einem Extrem ins andere wechseln. Und leider wiederholt sich dieser Wechsel zwischen schönen Momenten und Missverständnissen, Misstrauen, etc. immer wieder¿ Schön fand ich die Freundschaft von Nora und Melissa und hoffe sehr, dass Melissa auch ihre eigene Geschichte bekommen wird. Auch der Humor hat mir sehr gefallen. Die Bewertung des Buches fällt mir schwer, denn es gab schöne Momente zwischen Nora und David, doch die wiederholten Missverständnisse und das gegenseitige Misstrauen trüben das Lesevergnügen. Der Humor hat mir gefallen und ich habe das Buch auch nicht aus der Hand legen können, da ich wissen wollte, wie es weitergeht. So gibt es aufgrund der oben genannten Kritikpunkte 3 bis 3,5 Sterne und eine Leseempfehlung, wenn man Drama und Hin und Her mag. Fazit: Es wäre eine großartige, humorvolle Liebesgeschichte gewesen, aber Misstrauen und ein Missverständnis nach dem anderen trüben das Lesevergnügen, wo doch ein gemeinsames Gespräch alles gelöst hätte¿
Legal Love - An deiner Seite / spannungsgeladene Story voller Emotionen
von Nisowa - 29.12.2019
In Legal Love - An deiner Seite kommt Nora nur sehr schwer über den Tod ihres Chefs und Mentors William hinweg. Als dann sein Enkel David auftauch, um das Erbe seines Großvaters anzutreten und die Anwaltskanzlei zu übernehmen, muss sie sich sehr zurückhalten, da sie es David nicht verzeihen kann, das er nicht rechtzeitig zu William kam. Doch gleichzeitig überkommt Nora eine starke Anziehung zu David und sie muss sich entscheiden, was ihr wichtiger ist: weiter gegen David anzugehen oder den neuen Weg, den er in der Kanzlei vorgibt, mitzugehen. Die Story lässt sich leicht und flüssig lesen, bleibt dabei spannungsgeladen und abwechslungsreich. Man darf mit Nora und David mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln aber auch die ein oder andere Träne zu vergießen. Da ich wissen wollte, welchen Weg Nora einschlug, konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen. Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.
süße Liebesgeschichte
von Lesen und Träumen - Sabine aus Ö - 28.12.2019
Ich hatte im Vorfeld bereits über die Lesejury von dem Buch mitbekommen und war nach dem Klappentext, der mich angesprochen hat, sehr gespannt auf das Buch. Vorab kann ich sagen, dass es mich auch keineswegs enttäuscht hat, sondern mir im Gegenteil sehr gut gefallen hat. Die Geschichte wird in Ich-Form aus Noras Sicht erzählt, und somit konnte ich mich sehr gut in sie hineinversetzen. Sehr gut gefallen hat mir der Schreibstil - er ist witzig-spritzig, modern und lässt sich leicht lesen, sodass keinen Moment Langeweile beim Lesen aufkommt. Mir hat die Dynamik zwischen den beiden gut gefallen, und ich konnte sehr gut nachvollziehen, dass beide ihre Vorurteile gegenüber dem anderen haben und es ihnen teils auch schwer fällt, die Person aus der Kindheit mit der in der Gegenwart zusammenzuführen. Die Handlung selbst läuft rasch dahin, und die Ursachen für gewisse Handlungen werden erst nach und nach enthüllt. Somit blieb es immer spannend und hat mich neugierig gemacht, wie es weitergeht. Das Prickeln zwischen den beiden konnte ich gut spüren, und mir gefiel, dass sich Nora keineswegs alles gefallen lässt, auch wenn David in ihrer Kindheit ihr Schwarm war. Fazit: Legal Love - an deiner Seite ist eine Liebesgeschichte, die mich überzeugen konnte und mir gut gefallen hat. Die Protagonisten sind sympathisch gestaltet und der angenehm flüssige Schreibstil macht es dem Leser leicht, nur so durch die Seiten zu fliegen. Es ist eine süße Liebesgeschichte, die einem ein paar Stunden unbeschwertes Lesevergnügen bringt.
Legal Love
von zitroenchen - 24.12.2019
Ich habe den Roman in einem Rutsch durchgelesen, weil ich ihn nicht aus der Hand legen konnte. Es ist ein obligatorischer Liebesroman. Allerdings lebt er vom flüssigen fesselnden Schreibstil der Autorin. Außerdem spielt er in der schönen Stadt London. Die Protagonisten sind ehrlich und nachvollziehbar. Die Liebesbeziehung sehr schön beschrieben. Die Probleme sind real. Und es steht Loyalität, Freundschaft und Treue zu sich selbst im Vordergrund. Spannung ist auch mit dabei. Wirklich ein toller Liebesroman für schöne Stunden zum Abschalten.
Alle Kundenbewertungen anzeigen
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel-App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

11 Ihr Gutschein SUMMER11 gilt bis einschließlich 03.08.2020. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung in der Buchhandlung möglich. Der Gutschein ist nur einlösbar auf Filme und Serien auf DVD und Blu-ray. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

13 Ihr Gutschein SUMMER13 gilt bis einschließlich 03.08.2020. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung in der Buchhandlung möglich. Der Gutschein ist nur einlösbar auf Spielwaren und Schreibwaren. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

15 Ihr Gutschein SUMMER15 gilt bis einschließlich 03.08.2020. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung in der Buchhandlung möglich. Der Gutschein ist nur einlösbar auf Hörbuch CDs und Hörbuch Downloads. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.