Invasion - Die Verräter

eBook epub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und DRM

Sieg oder Niederlage? Die Menschheit steht vor der alles entscheidenden Schlacht gegen die außerirdischen Posleen. Und sie wird mitten auf der Erde ausgetragen ...

Atemberaubende Kampfszenen, modernste Technik, furchtlose Raumpiloten - auch im ne … weiterlesen
eBook epub

8,99 *

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Download)
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Invasion - Die Verräter als eBook epub

Produktdetails

Titel: Invasion - Die Verräter
Autor/en: John Ringo

EAN: 9783641027230
Format:  EPUB
Übersetzt von Heinz Zwack
Random House ebook

27. Juli 2009 - epub eBook - 768 Seiten

Kurzbeschreibung

Sieg oder Niederlage? Die Menschheit steht vor der alles entscheidenden Schlacht gegen die außerirdischen Posleen. Und sie wird mitten auf der Erde ausgetragen ...

Atemberaubende Kampfszenen, modernste Technik, furchtlose Raumpiloten - auch im neuen Band seiner "Invasion-Serie" stellt John Ringo unter Beweis, dass er der Tom Clancy der Science-Fiction ist.

Portrait

Der Amerikaner John Ringo ist der neue Star der Military-Science-Fiction.

"John Ringo rocks!" Publisher's Weekly

Leseprobe

Von seinem Platz ganz hinten in der voll gepackten Versammlungshalle sah Guanamarioch, wie der goldbetresste Erinnerer zum Rednerpult hinaufstieg. Das Geschnatter der dicht gedrängten Kessentai verstummte, als der Priester - die Erinnerer galten bei den Posleen als so etwas wie die Geistlichkeit - zweimal mit geübter Klaue auf das steinerne Rednerpult schlug.
Wenn man von seinem Alter und seinen Narben absah, war der Erinnerer - so wie Guanamarioch - ein durchschnittlich aussehender Posleen, ein krokodilähnlicher Zentauroide mit gelber Haut und ebensolchen Augen, mit einer Schulterhöhe von etwa einem Meter fünfzig, mehreren Reihen scharfer, elfenbeinfarbener Zähne und einem gefiederten Kamm, den er auf Wunsch aufstellen konnte und der dem Kopfschmuck eines Sioux-Indianers auf dem Kriegspfad glich.
'Wir wollen uns erinnern', rief der Geistliche und legte den Kamm aus Respekt für die Zeremonie um.
All die Hunderte versammelter Kessentai kreuzten die Arme über ihrem mächtigen Brustkasten und blickten nach oben zu der innen und außen mit einer dicken Schicht aus purem Gold verkleideten Spitze der Pyramide und riefen im Chor: 'Wir erinnern uns. Wir erinnern uns.'
Der Erinnerer streckte eine Klaue aus, woraufhin ein Helfer ihm eine locker gerollte Schriftrolle hineinlegte. Sie wurde auf dem steinernen Rednerpult ausgerollt, und der Helfer legte 'Haltesteine', kunstvoll geschnitzte Briefbeschwerer, auf die Ecken, um die Rolle festzuhalten. 'Aus der Rolle des Flugs und der Besiedlung', verkündete der Erinnerer.
'Wir erinnern uns', hallte es erneut von den Kessentai zurück.
Die pyramidenförmige Versammlungshalle erzitterte, als just in diesem Augenblick in der Nähe eine hyperschnelle Lenkwaffe eines rivalisierenden Clans einschlug. Guanamarioch konnte sich, jung wie er war, kaum zurückhalten, die Halle zu verlassen und mit seinen Untergebenen in den Kampf zu ziehen. Das eifrige wutentbrannte Zittern und Murmeln der anderen verriet ihm, dass sie
Ähnliches empfanden. Der Erinnerer beruhigte die Versammlung, indem er den Blick über die Anwesenden schweifen ließ. Er war einer der Ältesten von ihnen, ein Kessentai, der in jüngeren Tagen zu den ersten Kriegern des Clans gehört hatte, inzwischen aber zum Kenstain geworden war. Keiner der anwesenden Jungen wollte sich vor den Augen dieses alten Helden Schande machen, also beruhigten sie sich wieder.
'Vers Fünf: Die neue Heimat', fuhr der Erinnerer fort.
Wieder tönte die Gruppe im Chor: 'Wir erinnern uns.'
'Und auf seiner Flucht aus der zerstörten Heimat erreichte das Volk mit seinen neuen Schiffen eine neue Welt, und die war reich und wimmelte von Leben. Und die Schiffe waren müde, und der Treibstoff war beinahe verbraucht. Und der Anführer des Volkes, er hieß Rongasintas, der Philosoph, führte das Volk in einen öden Landstrich, der unbewohnt war, und dort versuchten sie sich niederzulassen und Nahrung wachsen zu lassen.
Aber das Volk hatte wenig Nahrung, und die Bewohner wollten nicht mit ihnen teilen, sondern forderten: >Geht weg. Dies ist unsere Welt, nicht eure. Kehrt in die Finsternis zurück, aus der ihr gekommen seid.< Und das Herz Rongasintas' wurde schwer.
Aber das Volk rief: >Herr, gib uns Nahrung, denn wir hungern<, und Rongasintas gab zur Antwort: >Esst die noch nicht vernunftbegabten Jungen.<
Und weinend aß das Volk seine Kinder, aber es war nicht genug. Wieder riefen sie: >Herr, gib uns Nahrung, denn wir hungern.<'
'Wir hungern', wiederholten die Versammelten.
Der Erinnerer nickte mit seinem großen Krokodilschädel, nickte mit unendlicher Würde und fuhr fort: 'Und der Lord Rongasintas, der Philosoph, antwortete: >Wählt einen von zwanzig unter den Normalen und esst sie.< Immer noch weinend wählte das Volk aus seiner Zahl einen von zwanzig, auf dass die ganze Schar leben und nicht untergehen möge. Und eine kurze Zeit hungerte das Volk nicht. Aber dennoch weinten sie, denn noch war es nicht die Art des Volkes, sein
eigenes Fleisch zu essen.
Schließlich ging der Lord des Volkes zu den Bewohnern des Ortes und flehte sie an: >Wir haben getan, was wir können. Wir haben unsere eigenen Jungen gegessen. Gebt uns Nahrung, auf dass unser Volk nicht untergehe.< Und die Bewohner des Ortes häuften Schmach auf Rongasintas und sagten: >Verlasst diesen Ort oder esst euresgleichen, bis keiner von euch mehr übrig ist. Uns ist das gleichgültig.< Und der Herr und Philosoph begab sich an einen hohen Ort, um zu meditieren. Und nach seiner Rückkehr verkündete er: >Die Aldenat' haben uns so gemacht, wie wir sind, wir hatten in dieser Sache keine Wahl. Sie hoben uns über die niedrigen Tiere und gaben uns Vernunft. Sie gaben uns den Drang zur Vermehrung und sie gaben uns Medizin und Wissen, auf dass wir nicht jung sterben. Unter ihrer Herrschaft ist das Volk gediehen und gewachsen. Lob und Preis gebührt den
Aldenat'
'Und wir haben die Aldenat' gepriesen', hallte es ihm aus der Versammlung entgegen.
Und der Erinnerer fuhr fort: 'Und Rongasintas sagte zum Volk: >Wir müssen leben. Um zu leben, müssen wir essen. Gehet also hin und esst die Bewohner dieses Ortes. So wie den Aldenat' alles Lob gebührt, möge ihnen auch die Schuld gebühren.<' Und das Echo hallte ihm von den versammelten Kessentai entgegen, so laut, dass die steinernen Wände der großen Halle der Erinnerung davon erbebten. 'Auf sie möge die Schuld kommen.'

Provinz Ttckpt, Barwhon V

Kalter, blaugrüner Sumpf unter violettem Himmel. Lieutenant Connors hatte schon eine Menge Sümpfe gesehen, schließlich hatte er ein paar Jahre in 'Camp Swampy', Fort Stewart, Georgia, verbracht.
'Aber diese Scheiße hier ist einmalig', murmelte er, während er sich alle Mühe gab, nicht zu viel Energie seines gepanzerten Kampfanzugs zu verbrauchen und andererseits nicht bis zur Hüfte im Morast zu versinken. Er regelte die Masse seines Anzugs herunter und gab Energie auf die Schubaggregate, um in Bewegung zu bleiben, obwoh
l der Boden wie eine schlammige Suppe unter ihm wegglitt, und behielt so die Oberhand. Trotzdem sanken seine Füße bis zu den Knöcheln in den Matsch.
Der GKA, in dem Connors steckte, war ein GalTech-Produkt, nach menschlichen Spezifikationen gebaut. Trotzdem, und obwohl symmetrisch bipedal gebaut - zwei Arme, zwei Beine und mit einer großen Ausbuchtung, wo der Kopf sein sollte -, sah das Ding nicht besonders menschlich aus.

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

  • Andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App
         

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Invasion - Die Rückkehr
eBook epub
von John Ringo, Juli…
Invasion - Callys Krieg
eBook epub
von John Ringo, Juli…
Invasion - Heldentaten
eBook epub
von John Ringo, Mich…
Invasion - Die Rettung
eBook epub
von John Ringo
Invasion - Der Gegenschlag
eBook epub
von John Ringo
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

10 Ihr Gutschein AUDIOZEIT15 gilt bis einschließlich 14.04.2020 und nur für die Kategorie Hörbuch Downloads und Hörbuch CDs. Der Gutschein kann mehrmals eingelöst werden. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

11 Ihr Gutschein AUDIOZEIT20 gilt bis einschließlich 30.04.2020 und nur für die Kategorie Hörbuch Downloads und Hörbuch CDs. Der Gutschein kann mehrmals eingelöst werden. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

12 Ihr Gutschein RABATT40 gilt bis einschließlich 11.04.2020. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung in der Buchhandlung möglich. Der Gutschein gilt nur auf das Gravitrax Starterset (EAN: 4005556275908) und "Create Verrückte Weltreise" (EAN: 4005556008056) und nur solange der Vorrat reicht. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.