Bücher versandkostenfrei*100 Tage RückgaberechtAbholung in der Wunschfiliale
Farbulös - tolino vision color und tolino stylus ab jetzt erhältlich
Farbulös - tolino vision color und tolino stylus ab jetzt erhältlich
Jetzt entdecken
mehr erfahren
product
cover

Mittsommerlügen

Kriminalroman | Ein atmosphärischer Schweden-Thriller mit Gänsehautfaktor

(28 Bewertungen)15
140 Lesepunkte
eBook epub
13,99 €inkl. Mwst.
Sofort lieferbar (Download)
Empfehlen

Nichts ist, wie es scheint. Im Wald ist es auch zu Mittsommer dunkel.


Mittsommer 1983 in Dalshyttan im ländlichen Schweden. Die kleine Dorfgemeinschaft feiert ausgelassen die kürzeste Nacht des Jahres, mit Tänzen um den Baum, Blumenkränzen, Essen und viel Alkohol. Am nächsten Tag ist die junge Mutter Maria verschwunden. Und taucht auch nicht mehr auf. Ihre kleine Tochter Terese bleibt erst mal bei der Großmutter, die gleich spürt, dass etwas nicht stimmt. Sie glaubt nicht daran, dass Maria ihre kleine Tochter ohne ein Wort zurückgelassen hätte. Wochenlang sucht sie im dichten Herbstwald wie im Wahn nach ihrer Tochter. Dort wird Maria schließlich gefunden - tot, an einem Abhang.


Nach erfolglosen Ermittlungen kümmert sich bald niemand mehr um Marias Tod, und Terese wird in die Obhut einer Pflegefamilie in einer anderen Region Schwedens gegeben. Fünfzehn Jahre später kehrt Terese als junge Erwachsene zurück nach Dalshyttan. Und findet ein altes Tagebuch ihrer Mutter Maria, das neues Licht auf die Geheimnisse von damals wirft.

Produktdetails

Erscheinungsdatum
20. Mai 2024
Sprache
deutsch
Auflage
Deutsche Erstausgabe
Seitenanzahl
412
Dateigröße
2,80 MB
Autor/Autorin
Malin Hedin
Übersetzung
Stefanie Werner
Verlag/Hersteller
Originaltitel
Originalsprache
schwedisch
Kopierschutz
mit Wasserzeichen versehen
Family Sharing
Ja
Produktart
EBOOK
Dateiformat
EPUB
ISBN
9783458779766

Portrait

Malin Hedin

Malin Hedin, geboren 1982, arbeitet als Lehrerin in Västerås. Im Alter von zwanzig Jahren veröffentlichte sie ihr erstes Buch, einen Jugendroman. Mittsommerlügen ist ihr erster Kriminalroman und ihr erstes Buch auf Deutsch.

Bewertungen

Durchschnitt
28 Bewertungen
15
28 Bewertungen von LovelyBooks
Übersicht
5 Sterne
12
4 Sterne
8
3 Sterne
6
2 Sterne
2
1 Stern
0

Zur Empfehlungsrangliste
LovelyBooks-BewertungVon ksxy am 30.06.2024
Langeweile statt Krimi
LovelyBooks-BewertungVon Ramses18 am 28.06.2024
Mittsommernacht An einem Mittsommernachtsfest verschwindet die junge Mutter Maria. Alle sind überzeugt, dass sie abgehauen ist, zumal eine schriftliche Notiz gefunden wurde. Nur ihre Mutter ist überzeugt, dass ein Unglück passiert ist. Und dann wird eine Leiche gefunden.Meine Meinung Ich mag skandinavische Krimis und die Düsternis und Schwermut die oft damit einhergeht. In diesem Buch sind die meisten Personen die darin vorkommen, so unsympathisch dargestellt, dass es kein Vergnügen ist, über sie zu lesen. Die Emotionen werden extrem gut beschrieben, leider kommt wenig Spannung auf und die Geschichte war langweilig zu lesen. Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig und die Personen und Handlungen werden sehr gut erklärt und verständlich beschrieben. Ich habe das Hörbuch gehört und die Sprecherin gefiel mir sehr gut. Es war für mich einfacher als das Print es bis zum Schluss fertig zu hören. 3 Sterne und eine Kaufempfehlung kann ich nicht aussprechen. Kann man lesen, aber da gibt es spannendere