Bücher versandkostenfrei*100 Tage RückgaberechtAbholung in der Wunschfiliale
10% Rabatt10 auf Tonieboxen, Figuren & Zubehör
mit dem Code: TONIE10
10% Rabatt10 auf Tonieboxen, Figuren & Zubehör mit dem Gutscheincode: TONIE10
Jetzt einlösen
mehr erfahren
product
cover
-50%4Band 2

Zeit der Schwestern

Kirschsommer. Roman

(20 Bewertungen)15
50 Lesepunkte
eBook epub
Statt9,99 €
Preis vom Verlag gesenkt
Aktionspreis bis 31.07.20244
4,99 €inkl. Mwst.
Sofort lieferbar (Download)
Empfehlen

Drei Schwestern. Ein Herzensprojekt. Eine zweite Chance.


Es ist Sommer am Bodensee, und die Kirschen leuchten in rotem Glanz. Als Alleinerziehende hat Romy mit zwei lebhaften Kindern und ihrem Job als Caterin eigentlich genug um die Ohren. Doch sie will unbedingt an einem Backwettbewerb teilnehmen, der ein beachtliches Preisgeld und attraktive Perspektiven für ihre berufliche Zukunft verheißt. Auch wenn sie ihre geliebten Schwestern Carolin und Veronika mit Rat und Tat an ihrer Seite weiß, will Romy dieses neue Projekt allein meistern. Als eine kleine Panne eine ganze Kette an Missverständnissen nach sich zieht, wird Romy bewusst, dass sie eine weitreichende Entscheidung nicht länger aufschieben darf ...


Der zweite Band der mitreißenden Trilogie über Neuanfänge, Zugehörigkeit und die Liebe - mit drei ganz unterschiedlichen Schwestern auf der Suche nach den Dingen im Leben, die wirklich zählen.



Produktdetails

Erscheinungsdatum
31. Mai 2024
Sprache
deutsch
Auflage
1. Aufl. 2024
Seitenanzahl
352
Dateigröße
1,66 MB
Reihe
Zeit der Schwestern, 2
Autor/Autorin
Tanja Huthmacher
Verlag/Hersteller
Originalsprache
deutsch
Kopierschutz
ohne Kopierschutz
Family Sharing
Ja
Produktart
EBOOK
Dateiformat
EPUB
ISBN
9783751756068

Portrait

Tanja Huthmacher

Tanja Huthmacher, geboren in Karlsruhe, studierte Germanistik, Journalistik und Kunstgeschichte in Bamberg. Sie ist Autorin von Romanen, Kurz-geschichten, Hör- und Jugendbüchern, arbeitet fürs Fernsehen und gibt Schreibseminare. Sie liebt das Wasser und den Bodensee und ist froh, in ihrer Wahlheimat München einen der schönsten Badeseen gleich vor der Haustür zu haben.


Bewertungen

Durchschnitt
20 Bewertungen
15
18 Bewertungen von LovelyBooks
Übersicht
5 Sterne
15
4 Sterne
5
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Zur Empfehlungsrangliste
Von Anonym am 29.06.2024

Sommer am Bodensee

Dieses Buch ist Teil 2 der Zeit der Schwestern Reihe, Band 3 kommt Ende Juli 2024 heraus. Die Vorfreude ist jetzt schon groß. Man kann die Bücher auch einzeln lesen, es ist aber vom Vorteil wenn man die ganze Reihe liest, da erlebt man die Geschichte und die Protagonisten auf jedem Fall intensiver. Dieses Buch hat 352 Seiten. Es liest sich aber so schnell, dass man fast nicht merkt, dass die Geschichte sich schon dem Ende neigt. Die Aufmachung finde ich sehr gelungen und sehr passend zu dieser Geschichte. Das Cover mit den Blüten und Kirschen ist sehr toll geworden und macht optisch was her im Bücherregal. Dazu passend wird auch der Farbschnitt in Rottönen gehalten, sehr hübsch. Einige Elemente und die Buchstaben heben sich wie ein Relif vom Umschlag ab. Ein sehr feines Detail. Der Schreibstil ist leicht, locker, fließend. Nicht zu lange Kapitel, es kommt beim Lesen keine Langeweile auf. Man ist als Leser durchgehend gut unterhalten. Die Autorin nimmt den Leser mit auf eine besondere Lesereise. Georg und Lotte Hohenhausen haben drei Töchter. Jede ist auf eigene Art und Weise besonders und einzigartig, alle stehen mitten im Leben. Die Familie betreibt eine Schiffsfahrtlinie auf dem Bodensee und dind sehr mit der Region verbunden. Sommer am Bodensee, es ist Kirschzeit. Carolin, Veronika und Romy, das sind unsere drei Schwestern. In dem Band dreht sich alles um Romy. Sie ist die Jüngste von den dreien und alleinerziehend, hat zwei Kinder und betreibt ein Catering. Sie liebt das Kochen und Backen über alles. Sie möchte an einem Backwettbewerb teilnehmen und träumt davon, den Hauptpreis zu gewinnen, weil es sich um ein Preisgd handelt. Damit möchte sie ihre berufliche Zukunft verbessern. Erst aber muss sie gewinnen. Romy möchte es alleine meistern. Es kommt aber alles anders als sie sich denkt. Dazu möchte ihre Tochter im Sommer bei einem Film mitspielen, der Vater von ihrem Sohn kümmert sich auf einmal intensiver um ihn als sonst. Und als eine kleine Panne passiert, die eine ganze Reihe Missverständnisse nach sich zieht, wird Romy bewusst, dass sie konkret handeln muss und manche Entscheidungen nicht mehr aufschieben darf. Die Familie wird, wie 8n wahrscheinlich jeder, mit ihren Höhen und Tiefen dargestellt, hält aber zusammen und hilft sich so gut sie kann. Unterstützung ist das A und O, sonst schafft Romy es nicht allein. Dazu kommt noch, dass Romy's Herz etwas schneller schlägt. Die Prise Liebe tut ihr gut und ob sie es schafft und es ein Happy End gibt, werde ich nicht verraten. Aber von mir bekommt das Buch 4 Sterne und eine Weiterempfehlung und ich freue mich auf den Folgeband.
LovelyBooks-BewertungVon Dirk1974 am 23.06.2024
Die Buchreihe "Zeit der Schwestern" erzählt die Geschichte der drei Schwestern Carolin (42), Romy (38) und Veronika (46). Im ersten Buch konzentrierte sich die Geschichte vorwiegend auf Carolin und ihre Rückkehr aus Neuseeland. In "Kirschsommer" dreht sich nu alles um Romy und ihre beiden Kinder Romy betreibt einen Catering-Service, denn Kochen ist ihre Leidenschaft. Doch auch ihre Kinder Luna und Vince halten sie auf Trapp. Das richtige Zeitmanagement hat Romy noch nicht gefunden und so geht auch gerne mal etwas schief. Mit den Vätern der Kinder Ben und Pierre ist Romy nicht mehr zusammen. Ben arbeitet als Kapitän bei der Schifffahrtslinie von Romys Vater. Er hat dort allerdings gekündigt und will ausgerechnet bei Lottes neuem Freund anfangen. Pierre hingegen ist meist weit weg. Er arbeitet als Caterer bei einer Filmfirma. Eben diese dreht zur Zeit einen Kinderfilm am Bodensee. So nutzt Pierre die Gelegenheit Zeit mit Vince zu verbringen.Als die Hauptdarstellerin für die Kinderrolle ausfällt, schlägt Pierre Luna vor und diese wird zu einem Casting eingeladen. Romy ist erst dagegen, aber als sie die strahlenden Augen ihrer Tochter sieht, gibt sie ihr okay, da ohnehin bald die Sommerferien beginnen. Romy selbst meldet sich bei einem Backwettbewerb an, der ebenfalls am Bodensee bei einem Regionalsender stattfinden soll. Tanja Huthmacher erzählt in ihrer Trilogie "Zeit der Schwestern" die Geschichte der Familie Hohenhausen. Georg und Lotte Hohenhausen betreiben eine Schifffahrtslinie auf dem Bodensee. Ihre Töchter Veronika und Romy haben einen Weinanbaubetrieb bzw. ein Cateringunternehmen und Caro muss nach ihrer Rückkehr noch den passenden Job finden. Die Autorin erzählt ihre Geschichte auf eine Art, dass man sich sofort wohl fühlt in der Familie Hohenhausen. Dabei ist alles vertreten. So gibt es Zuneigung, aber auch Streit. Wir begleiten die Familienmitglieder privat und beruflich. Es gibt Gespräche zwischen Nichten und Tanten genauso wie Enkelkinder die Spaß mit den Großeltern haben. Alles zusammen der ganz normale Wahnsinn im turbulenten Familienleben.Mir hat auch der zweite Teil der Buchreihe sehr gut gefallen und ich freue mich schon auf den dritten und letzten Band. Von mir gibt es für den zweiten Band volle 5 Sterne.