Identität 2.0. Die digitale Welt als Ort der Identitätsfindung in der Adoleszenz am Beispiel Facebook

Dateigröße in MByte: 5.
eBook pdf

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die pdf-fähig sind z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Magisterarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Soziologie - Kinder und Jugend, Note: 1,7, Universität Kassel, Veranstaltung: Pädagogik / Erziehungswissenschaften, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Generation der Jugend ist für jede Gesellschaft von en … weiterlesen
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
eBook pdf

34,99 *

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Download)
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Identität 2.0. Die digitale Welt als Ort der Identitätsfindung in der Adoleszenz am Beispiel Facebook als eBook pdf

Produktdetails

Titel: Identität 2.0. Die digitale Welt als Ort der Identitätsfindung in der Adoleszenz am Beispiel Facebook

ISBN: 9783656817345
EAN: 9783656817345
Format:  PDF ohne DRM

Dateigröße in MByte: 5.
GRIN Verlag

20. Oktober 2014 - pdf eBook - 129 Seiten

Beschreibung

Magisterarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Soziologie - Kinder und Jugend, Note: 1,7, Universität Kassel, Veranstaltung: Pädagogik / Erziehungswissenschaften, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Generation der Jugend ist für jede Gesellschaft von enormer Besonderheit. Sie sind diejenigen, die neue Ideen und Erfahrungen mitbringen und so das Werk der Erwachsenen weiterführen. Von Jahr zu Jahr verändern sich dabei jedoch die Lebensbedingungen, in denen die Jugendlichen aufwachsen, sodass sie stets vor neue Herausforderungen gestellt werden. Die größte Herausforderung ist dieser Lebensabschnitt selbst. Die jungen Menschen befinden sich hier in einer Phase des fundamentalen Wandels, in der sich biologische, kognitive und vor allem soziale Aspekte verändern bzw. entwickeln.
So entwickelt sich in der Adoleszenz ein bedeutendes und individuelles Merkmal des Menschen weiter: die Identität. Diese Entwicklung beginnt bereits in den frühen Jahren der Kindheit, ihren Höhepunkt jedoch erreicht sie in der Jugend und setzt sich dann über die gesamte Lebensspanne fort. Die Jugendlichen beschäftigen sich nun mit Fragen wie: Wer bin ich? Welche Richtung möchte ich in meinem Leben einschlagen? Welche Werte sind mir wichtig? Welche Ziele verfolge ich? Auf diese Fragen gilt es Antworten zu finden, d.h. es folgt eine Zeit der intensiven Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit.

Hinzu kommt der Umstand der sich ständig verändernden Lebensbedingungen, sodass sich Jugendliche im 21. Jahrhundert zudem mit Prozessen der Individualisierung und Pluralisierung konfrontiert sehen. Im Zuge der Globalisierung und weltweiten Vernetzung ist das Internet mittlerweile zu einem alltagsbestimmenden Medium avanciert. Dabei bezieht es nahezu jeden Lebensbereich mit ein, sodass im privaten, beruflichen und schulischen Leben vermehrt auf die verschiedenen Möglichkeiten der digitalen Medien zurückgegriffen wird. Diese Medien spielen somit für jedermann eine Rolle wie nie zuvor, natürlich und vor allem auch für die Jugend. Mit dem Web 2.0, auch Social Web genannt, erfolgt hier nicht mehr nur der reine Informationsaustausch, sondern vielmehr soziale Interaktion. Das moderne Web 2.0 und besonders Facebook macht es seinen Nutzern möglich aktiv mitzugestalten, Dinge zu verändern, hinzuzufügen oder auch zu entfernen, kurz: zu partizipieren.

Ob, und inwieweit Facebook Einfluss auf die Identitätsentwicklung adoleszenter Menschen nimmt, wird in der vorliegenden Arbeit genauer betrachtet. Zudem werden hierfür Befragungen von Jugendlichen aus der sich anschließenden empirischen Untersuchung herangezogen.

Leseprobe

Jetzt reinlesen: Leseprobe (pdf)

Technik

Dieses eBook wird im PDF-Format ohne Kopierschutz geliefert. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die PDF unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

  • Andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App
         

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.