Midnight Princess 1: Wie die Nacht so hell

Magischer Fantasy-Liebesroman um eine verfluchte Liebe. Empfohlen ab 14 Jahre. 1. Auflage.
Taschenbuch
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.2
Wenn Liebe den sicheren Tod bedeutet, verschenkst du trotzdem dein Herz?Vanyas verborgene Gabe ist gleichzeitig ihr Gefängnis, denn wann immer die Gefühle unkontrolliert aus ihr hervorbrechen, verwandeln sich ihre Tränen in herabfallende Blütenblätte … weiterlesen
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
Taschenbuch

15,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Auf Lager
Zustellung: Mo, 31.01. - Mi, 02.02.
  • Bewerten
  • Empfehlen
Midnight Princess 1: Wie die Nacht so hell als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Midnight Princess 1: Wie die Nacht so hell
Autor/en: Asuka Lionera

ISBN: 3522507568
EAN: 9783522507561
Magischer Fantasy-Liebesroman um eine verfluchte Liebe.
Empfohlen ab 14 Jahre.
1. Auflage.
Planet!

17. Dezember 2021 - kartoniert - 494 Seiten

Beschreibung

Wenn Liebe den sicheren Tod bedeutet, verschenkst du trotzdem dein Herz?Vanyas verborgene Gabe ist gleichzeitig ihr Gefängnis, denn wann immer die Gefühle unkontrolliert aus ihr hervorbrechen, verwandeln sich ihre Tränen in herabfallende Blütenblätter oder winden sich Dornenranken um ihre Arme. Von ihren Eltern - dem Königspaar - versteckt und verleugnet, begibt sich Vanya auf der Suche nach ihrer Freiheit ausgerechnet ins verfeindete Reich Nordgand an den Hof der Ewigen Mitternacht. Doch dort erwarten sie nicht nur unendliche Finsternis, ein unerbittlicher König und dunkle Magie, sondern auch Gefühle, die Vanya bisher verboten waren. Der Nachtfae Kenric weckt nämlich etwas in ihr, auf dem in ihrer Heimat ein Fluch lastet: Liebe. Und diese Liebe kann nur auf eine Weise enden, und zwar tödlich ... Endlich: Nach Asuka Lioneras Erfolgsreihe »Frozen Crowns« erscheint nun ihre neue High-Romantasy-Dilogie um die Hundertste Prinzessin Vanya und den geheimnisvollen Heiler Kenric. Rasant, spannend und voller Gefühl, mit absolutem Suchtpotenzial!//Dies ist der erste Band der »Midnight Princess«-Reihe. Alle Romane der magisch-mitreißenden Liebesgeschichte im Loomlight-Verlag:-- Band 1: Wie die Nacht so hell-- Band 2: April 2022//

Portrait

Hinter dem Pseudonym Asuka Lionera verbirgt sich eine im Jahr 1987 geborene Träumerin, die schon als Kind fasziniert von Geschichten und Comics war. Bereits als Jugendliche begann sie, Fan-Fictions zu ihren Lieblingsserien zu schreiben und kleine RPG-Spiele für den PC zu entwickeln, wodurch sie ihre Fantasie ausleben konnte. Ihre Leidenschaft machte sie nach einigen Umwegen und Einbahnstraßen zu ihrem Beruf. Heute ist sie eine erfolgreiche Autorin, die mit ihrem Mann und ihrem Fellnasenkind in einem kleinen Dorf in Hessen wohnt, das mehr Kühe als Einwohner hat.

Leseprobe

Jetzt reinlesen: Leseprobe(pdf)
Bewertungen unserer Kunden
Ein fesselnder Auftakt dieser Geschichte.
von Corinnas World of Books - 24.01.2022
Ich habe mich riesig auf diesen neuen Auftakt von Asuka gefreut und musste einfach mit dem Lesen loslegen. Es geht um Vanya, die eine verborgene Gabe hat. Immer wenn ihre Gefühle unkontrolliert aus ihr herausbrechen, verwandeln sich ihre Tränen in herabfallende Blütenblätter oder winden sich Dornenranken um ihre Arme. Sie macht sich auf die Suche nach Freiheit, doch sie ahnt nicht, was das Schicksal vorhat Vanya ist keine normale Prinzessin und niemand weiß, dass sie eine besondere Bedeutung hat. Man spürt, dass es ihr sehr weh tut, dass ihre Eltern in ihr mehr eine Last sehen. Sie hat besondere magische Kräfte, die nicht immer einfach sind. Kenric ist ein Nachtfae und hat eine besondere Ausstrahlung. Er wirkt nicht gerade begeistert, als er auf Vanya trifft. Was verbirgt er hinter seiner Fassade? Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird von Vanya und Kenric erzählt. Der Leser kann sie so beide näher kennenlernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Nebenfiguren sind ebenso authentisch und gestalten die Geschichte mit. Die Kulisse der unterschiedlichen Reiche haben mir gut gefallen. Die Geschichte hat mich mit jedem neuen Kapitel mehr in die Handlung gezogen. Vanya kommt aus Südgard und wird von ihren Eltern verheimlicht. Sie ist keine normale junge Frau, sondern muss durch ihre Gabe sehr aufpassen. Man spürt ihre Sehnsucht nach Freiheit, die sie bisher nicht haben konnte. Das Reich leidet schon lange, denn niemand darf sich in jemanden verlieben Warum verrate ich jetzt nicht, aber ihr müsst unbedingt eintauchen Vanya möchte unbedingt in das verfeindete Reich Nordgand an den Hof der ewigen Mitternacht reisen und sie ahnt nicht, was sie dort erwarten wird. Kenric ist ein Nachtfae der etwas in Vanya weckt und man spürt, dass es da eine Verbindung gibt. Doch sie darf keine Gefühle zulassen, denn der Fluch ihres Reiches könnte alles zunichtemachen. Auch Nordgard leidet unter einem Fluch das Leben des Reiches bestimmt. Ist Vanya vielleicht die Schlüsselfigur, die alles ändern könnte? Das Cover sieht echt toll aus und ich habe mich direkt verliebt. Fazit Ein fesselnder Auftakt der eindeutig nach mehr schreit.
Wundervoll konzipiertes Romantasy Abenteuer
von Lena-Madeleine Eckel - 23.01.2022
Hier hatten mich das Cover und auch die Inhaltsangabe direkt angesprochen. Und tatsächlich hat mir das Buch auch wirklich sehr gut gefallen. Dies war nicht mein erstes Buch der Autorin, daher kannte und liebte ich Ihren Schreibstil bereits, war daher auch nicht überrascht, dass dieser mir immer noch zusagte. Er hat sich sogar, meiner Meinung nach, weiterentwickelt und ist noch stärker geworden. Die Autorin schafft es sehr lebendig zu beschreiben, es fühlt sich immer so an, als wäre man direkt mittendrin. Das sagt mir sehr zu und ich kann mich besser in eine neue Welt reinfühlen. Auch die Charaktere sind wieder sehr stark beschrieben und ich habe nicht nur einmal mein Herz an Kenric, männlicher Hauptprotagonist, verloren. Kenric ist geheimnisvoll, mutig und manchmal auch etwas nervig. Dennoch ist es ein sehr gut konzipierter Charakter, loyal und toll beschrieben. Auf der anderen Seite haben wir da noch Vanya. Mit ihr fühlte ich mich direkt verbunden. Sie ist anders, schwelgt in Geheimnissen und versucht diese zu verstecken. Sie macht im Buch jedoch noch eine unglaubliche Entwicklung durch. Daher hat sie mir am besten gefallen. Ein wirklich starker und auch selbstbewusster Charakter. Zur Story möchte ich nicht allzu viel sagen. Nur so viel, dass sie mir gut gefallen hat. Viel mystisches, viel Fantasy. Eine wundervolle neu kreierte Welt. Genau so wie ich es von der Autorin bereits kenne und liebe. Mein Fazit: Ein super Auftakt einer neuen Reihe. Ich freue mich schon sehr auf Band 2. Für Fantasy/Romantasy Fans ein absolutes Lese-MUSS. Ich empfehle das Buch von Herzen weiter.
Leider nicht meinen Geschmack getroffen
von sandraanabel - 17.01.2022
Schade, leider hat mich die Geschichte nicht wirklich abgeholt, sodass ich quasi kurz vor Schluss das Handtuch geworfen habe. Grundsätzlich fand ich die Idee sehr ansprechend. Zwei Länder, von denen beide etwas einbüßen mussten, weil sie Krieg geführt haben. Eine Prinzessin, die 100. in der Linie, die mit den Fähigkeiten geboren wird, die den Fluch aufheben können, der seitdem über den Ländern liegt. Nur sieht das Geburtsland dieser Linie keinen Nutzen darin, den Fluch aufzuheben. Schließlich ist es ihnen ja nur verboten zu lieben und wäre der Fluch nicht mehr aktiv, würden die benachbarten, mächtigen Fae den Krieg fortführen und alle Menschen vernichten. Also wird die Geburt der 100. Prinzessin verschleiert und Vanya, die Auserwählte, muss ein Leben im Geheimen führen. Bis dahin hat die Geschichte einiges an Erzählpotenzial zu bieten. Auch der Schreibstil ist meiner Meinung nach einwandfrei. Nur gibt es leider ein paar Punkte, die mir an der Geschichte nicht gefallen haben. Zunächst einmal kommen die Charaktere etwas blass rüber. Bis auf Vanya hat sich für mich beim Lesen kein wirklich Bild der Protagonisten abgezeichnet. Vanyas Grund in das verfeindete Land zu reisen, war mir einfach zu schwach. Dort besteht das Setting mehr oder weniger aus den Gemäuern des Schlosses und Kenrics Wohnung. Der König ist in der Erzählung leider komplett untergegangen und wirkt auf mich eher zweckmäßig. Auch die Handlung hat mich an dem Punkt einfach nicht abgeholt. Hier fehlte mir Spannung und Handlungsinhalt. Viel Potenzial der Geschichte, und das hat sie definitiv, bleibt einfach ungenutzt. Leider ist mein Interesse an der Geschichte immer stärker zurückgegangen und bei ca. 82% hab ich es dann auch gut sein lassen. Schade Marmelade, aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.
verliebt in die Nacht
von alles.aber.ich - 10.01.2022
Vanya wurde von ihrer Familie in die Abgeschiedenheit verbannt und verdient sich ihren Lebensunterhalt als Heilerin, denn sie liebt Pflanzen über alles und dank ihrer Magie wachsen sie immer doch als sie verheiratet werden soll überlegt sie sich einen Plan und begleitet die Auserwählten nach Norgand, doch dort ist alles anders als in Südgand. Schon bei der Ankunft lernt sie Kenric kennen und sie stellt den Kapuzenmann vor eine schwierige Aufgabe. Asuka Lionera schafft es hier wieder ein großartiges Setting zu zaubern, sowohl in Süd als auch Norgand. Der Großteil der Geschichte spielt in Norgand was nochmal vieles spannender macht ich sag nur Fünkchen. Was sich zwischen Kenric, Tauron und Vanya entwickelt ist etwas ganz besonderes. Die Autorin ist defintiv eine Meisterin der Cliffhanger und ich muss jetzt bis April warten, bis der zweite Teil herauskommt. Viel Spaß beim Lesen!
Eine schöne Romantasy, der es etwas an Spannung fehlt.
von Ginilovesbooks - 07.01.2022
Loomlight war rückblickend mein Lieblingsverlag im Jahr 2021. Daher habe ich mich auch sehr auf "Midnight Princess: Wie die Nacht so hell" gefreut. Das Buchcover hat mich sofort angesprochen. Erwartet habe ich eine schöne romantische Geschichte in einer fantastischen Welt. Enttäuscht wurde ich auf jeden Fall nicht. Asuka Lionera hat eine spannende und fantastische Welt erschaffen, in der es auf jeder Buchseite etwas zu entdecken gab. Die Handlung hat mit jeder Menge Rätsel und Geheimnissen überzeugt. Genauso wie Protagonistin Vanya erfahren wir Leser erst Stück für Stück, was es mit der Magie in Nordgand auf sich hat. Die Liebesgeschichte zwischen den Protagonisten entwickelt sich sehr langsam. Was dem einen vielleicht gefallen mag, aber für mich hätte es ruhig etwas schneller gehen können. Was mir generell fehlte, war Spannung und eine gewisse Leichtigkeit, die Handlung voranzutreiben. Rückblickend kann kaum actionreichen Höhepunkte finden. Die Story plätschert doch eher so dahin. Da hätte ich mir doch schon einige actionreichere Szenen gewünscht. Das hat sich auch in den Figuren widergespiegelt. Wo die Protagonisten Vanya und Kenric recht gut ausgearbeitet sind und viele Facetten haben, bleibt der König des Hofes der ewigen Mitternacht eine blasse Erscheinung. Asuka Lionera hat einen wundervollen Schreibstil, sehr bildhaft und detailliert. Ihre vorherige Reihe "Frozen Crowns" liegt bei mir bisher noch auf dem SUB, kommt nun aber ganz oben drauf, auf den Stapel. Fazit: Eine schöne Romantasy, der es etwas an Spannung fehlt.
Wenn das Leben durch Flüche bestimmt wird
von Buch Elfe - 03.01.2022
Das Cover ist ein richtiger eye-catcher und hat mich sofort in seinen Bann gezogen. Und auch der Klappentext hat mich sehr neugierig gemacht, sodass ich diese Geschichte unbedingt lesen wollte. Das Buch ist zum größten Teil aus der Sicht der weiblichen Protagonistin Vanya geschrieben. Ich bin sehr schnell in die Geschichte hineingekommen und war sofort von Vanyas Geschichte gefesselt. Die Autorin hat einen sehr emotionalen Schreibstil, sodass ich alle Emotionen und Gefühlsänderungen hautnah mitempfunden und mich sehr gut in sie hineinversetzen konnte. Vanya als Charakter hat mir auch extrem gut gefallen, da sie ein sehr starker Charakter und nicht unter zukriegen ist. Es macht unfassbar viel Spaß die Geschichte aus ihrer Sicht zu lesen. Auch die anderen Charaktere haben authentische und facettenreiche Persönlichkeiten erhalten, weshalb das Lesen durchgängig spannend bleibt. Ich liebe Kenric! Ich bin auch ein großer Fan der Idee der Geschichte mit den zwei Königreichen, über welche beide ein Fluch herrscht und eine mutige Prinzessin, die einfach nur frei sein möchte. Die Geschichte ist spannend, actioreich und voller Gefühl umgesetzt worden. Die Autorin hat auch einen leicht verständlichen, fesselnden und sehr flüssigen Schreibstil. Einmal mit dem Lesen begonnen, bin ich in die Welt eingetaucht und wäre am liebsten dort geblieben. Ich freue mich jetzt schon sehr auf Band 2.
Ein echtes Romantasy-Highlight
von Monina83 - 21.12.2021
Meine Meinung: Zu Beginn lernen wir Vanya kennen und erfahren, dass sie eine ganz besondere Prinzessin ist. Trotzdem lebt sie alles andere als im Luxus, sie wird nämlich zur Sicherheit aller von ihrer Familie verleugnet und versteckt. Das hat zum einen mit ihrer Bestimmung und zum anderen mit ihrer besonderen Gabe zu tun. Wenn sie weint entstehen nämlich Blütenblätter und aus ihrem Blut sprießen Blumen. Niemand weiß jedoch, was es mit dieser Gabe auf sich hat und auch Vanya geht sehr vorsichtig damit um. Im Grunde ist sie glücklich, wenn sie mit Hilfe ihrer Kräuter anderen helfen kann und ansonsten ihre Ruhe hat. Diese wird jedoch gestört, als ihre Eltern sie gegen ihren Willen verheiraten wollen. Allerdings muss ich gestehen, dass ich ihren Plan etwas wenig durchdacht fand. In meinen Augen handelt sie da etwas zu spontan, aber sie sieht eben keinen anderen Ausweg, als diese Flucht und die ist ja auch nötig für den Fortgang der Geschichte. Und ich freute mich tatsächlich darauf, Nordgand kennenzulernen. Südgand ist so "normal", bis auf Vanya und den Fluch der Liebe, gibt es dort nichts Aufregendes, da ist das verfeindete Königreich etwas ganz anderes und ich fand es sehr faszinierend, deshalb sog ich auch jede noch so kleine Information auf. Ein Königreich, das in Dunkelheit lebt, ein Volk, das versucht zu überleben, das klang zu aufregend. Nach und nach enthüllt Asuka Lionera die Besonderheiten ihrer Welt und hat mich damit mal wieder begeistert. Schon in "Frozen Crowns" liebte ich den Ideenreichtum der Autorin, aber auch hier in "Midnight Princess" hat sie sich wieder einiges einfallen lassen und diese besondere Magie nahm mich sofort wieder gefangen. Auch der Loveinterest gefiel mir von Anfang an. Dieses Mal handelt es sich nämlich nicht um den König, den großen Helden, sondern um einen Außenseiter, der in der Gesellschaft nicht gerne gesehen ist. Er ist anfangs unnahbar und mürrisch und alles andere als scharf auf den Kontakt mit Vanya. Aber diese schleicht sich nicht nur in sein Leben, sondern auch in sein Herz. Und das passiert langsam und nach und nach. Je mehr Zeit die beiden miteinander verbringen und je mehr Gemeinsamkeiten sie aneinander entdecken, desto näher kamen sie sich, bis sie sich schließlich nicht mehr gegen ihre Gefühle wehren können. Hach, ich fand die Liebesgeschichte wirklich schön und sehr gelungen. In diesem ersten Band steht auch ganz klar die Lovestory im Vordergrund, aber drumherum passieren auch noch jede Menge andere Dinge: Es geht um die Flüche und das Rätsel wie sie gebrochen werden können, es geht um den Krieg zwischen Süd- und Nordgand, um Kenrics geheimnisvolle Herkunft und auch Morde und deren rätselhafter Täter spielen eine Rolle. So wird auch ordentlich Spannung rund um das Liebespaar aufgebaut und die Autorin wirft einige Fragen auf, die mir wirklich unter den Nägel brennen und mich sehnsüchtig auf die Fortsetzung hinfiebern lassen. Fazit: Hier ist Asuka Lionera wieder ein echtes Romantasy-Highlight gelungen. Die erschaffene Welt ist faszinierend, es gibt Rätsel und Spannung und jede Menge Gefühl. Die Protagonisten sind so einzigartig, besonders und haben sich richtig in mein Herz geschlichen. Ein so schönes Paar, das ich unglaublich gerne noch weiter begleite. Ich freue mich schon jetzt darauf, mit Vanya und Kenric die Rätsel um Süd- und Nordgand zu lösen. Von mir bekommt das Buch 5 Punkte von 5.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

11 Ihr Gutschein KALENDER2022 gilt bis einschließlich 31.01.2022. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung mit Zahlung in der Filiale möglich. Der Gutschein ist nur gültig für Kalender, die nicht der gesetzlichen Preisbindung unterliegen. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

12 Bestellungen ins Ausland und der DHL-Paketversand sind von der portofreien Lieferung ausgeschlossen. Gültig bis 30.06.2022.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

*** Gilt für Versandbestellungen nach Hause.