Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Modern Social Imaginaries als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Modern Social Imaginaries

Sprache: Englisch.
Taschenbuch
Ihr 12%-Rabatt auf alle Spielwaren, Hörbücher, Filme, Musik u.v.m
 
12% Rabatt sichern mit Gutscheincode: SONNE12
 
An accounting of the varying forms of social imaginary that have underpinned the rise of Western modernity.
Taschenbuch

21,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei Wochen
Modern Social Imaginaries als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Modern Social Imaginaries
Autor/en: Charles Taylor

ISBN: 0822332930
EAN: 9780822332930
Sprache: Englisch.
DUKE UNIV PR

Dezember 2003 - kartoniert - 232 Seiten

Beschreibung

An accounting of the varying forms of social imaginary that have underpinned the rise of Western modernity.

Inhaltsverzeichnis

The modern moral order; What is a "social imaginary"?; The spectre of idealism; The great disembedding; The economy as objectified reality; Public and private; The sovereign people; Am all-pervasive order; The direct-access society; Agency and objectification; Modes of narration; The meaning of secularity; Provincializing Europe

Portrait

Charles Taylor ist emeritierter Professor für Philosophie an der McGill University in Montreal und einer der einflussreichsten Sozialphilosophen der Gegenwart. Geboren 1931 in Kanada, studierte er an der McGill University und an der Universität Oxford, an der er 1961 seinen Ph.D. erwarb. Danach kehrte er nach Montreal zurück, wo er bis zu seiner Emeritierung politische Philosophie lehrte. Charles Taylor nahm Gastprofessuren u.a. an den Universitäten von Oxford, Princeton, Berkeley, an der J.W. Goethe-Universität Frankfurt und der Hebrew University Jerusalem wahr. 1997 erhielt er den Hegel-Preis der Stadt Stuttgart und 2007 den Templeton-Preis (für Ein säkulares Zeitalter ). 2008 wurde er für sein Lebenswerk mit dem Kyoto-Preis ausgezeichnet, der als "Philosophie-Nobelpreis" gilt.

Pressestimmen

"A pleasingly crunchy essay." The Guardian "Charles Taylor presents a fundamental challenge to neo-liberal apologists for the new world order - but not only to them. Anyone who wishes, as I do, to defend trans-cultural political ideals, notions of development, or the like, will have to face his formidable array of hermeneutically inspired reflections on Western modernity's defining cultural formations. His particular take on the 'social imaginary' makes the strongest case there is for the idea of 'multiple modernities.'" Thomas McCarthy, Northwestern University Charles Taylor's new book continues his project of erudite investigations into the origins of the modern sense of self... The author's breadth of learning and humanistic disposition constitute a rare fusion of qualities in the current climate of intellectual warfare..." Montreal Book Review, "As always with Taylor, the writing is marked by erudition, elegance, and generosity of spirit. The book, while hardly mentioning Islam or other traditions, may be seen as a quietly understated thesis congruent with Samuel Huntington's more pointed reflections on 'the clash of civilizations.' " First Things

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Bilingual Aesthetics
Taschenbuch
von Doris Sommer
Written in Stone - PB
Taschenbuch
von Sanford Levinson
Feminist Accused - PB
- 6% **
Taschenbuch
von Jane Gallop
Bisher € 21,99
Whose Art Is It - PB
Taschenbuch
von Jane Kramer
The Empire of Love
Taschenbuch
von Elizabeth A. Pov…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.