Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Die letzte Welt als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Die letzte Welt

Mit einem ovidischen Repertoire. 'Fischer Taschenbücher Allgemeine Reihe'.
Taschenbuch
Als Christoph Ransmayrs Roman >Die letzte Welt< 1988 erschien, wurde er von der Kritik gefeiert wie kaum ein anderer - er wurde bisher in 29 Sprachen übersetzt. Der Roman, der an Schauplätzen in Rom und am Schwarzen Meer Antike, Gegenwar... weiterlesen
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:
Taschenbuch

12,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Die letzte Welt als Taschenbuch
Produktdetails
Titel: Die letzte Welt
Autor/en: Christoph Ransmayr

ISBN: 3596295386
EAN: 9783596295388
Mit einem ovidischen Repertoire.
'Fischer Taschenbücher Allgemeine Reihe'.
Illustriert von Anita Albus
FISCHER Taschenbuch

16. Februar 2001 - kartoniert - 288 Seiten

Beschreibung

Als Christoph Ransmayrs Roman >Die letzte Welt< 1988 erschien, wurde er von der Kritik gefeiert wie kaum ein anderer - er wurde bisher in 29 Sprachen übersetzt. Der Roman, der an Schauplätzen in Rom und am Schwarzen Meer Antike, Gegenwart und Zukunft zusammenfließen läßt, folgt den Spuren des römischen Dichters Ovid, der im Jahr 8 n. Chr. nach Tomi am Schwarzen Meer verbannt wurde. >Die letzte Welt< erzählt von der abenteuerlichen Reise eines römischen Freundes von Ovid, der auf der Suche nach dem verschwundenen Dichter und seinem verschollenen Werk der >Metamorphosen< immer tiefer in eine rätselhafte Welt der Bilder, Figuren und wunderbaren Begebenheiten gerät - und sich in eine Romanfigur verwandelt.

Portrait

Christoph Ransmayr wurde 1954 in Wels/Oberösterreich geboren und lebt nach Jahren in Irland und auf Reisen wieder in Wien. Neben seinen Romanen »Die Schrecken des Eises und der Finsternis«, »Die letzte Welt«, »Morbus Kitahara«, »Der fliegende Berg« und dem »Atlas eines ängstlichen Mannes« erschienen bisher zehn Spielformen des Erzählens, darunter »Damen & Herren unter Wasser«, »Geständnisse eines Touristen«, »Der Wolfsjäger« und »Gerede<. Zum Werk Christoph Ransmayrs erschien der Band »Bericht am Feuer«. Fu¿r seine Bu¿cher, die in mehr als dreißig Sprachen u¿bersetzt wurden, erhielt er zahlreiche literarische Auszeichnungen, unter anderem die nach Friedrich Hölderlin, Franz Kafka und Bert Brecht benannten Literaturpreise, den Premio Mondello und, gemeinsam mit Salman Rushdie, den Prix Aristeion der Europäischen Union, den Prix du meilleur livre étranger und den Prix Jean Monnet de Littérature Européenne. Zuletzt erschien der Roman »Cox oder Der Lauf der Zeit«.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
Eragon 03. Die Weisheit des Feuers
Taschenbuch
von Christopher P…
Warrior Cats Staffel 4/03. Zeichen der Sterne. Stimmen der Nacht
Hörbuch
von Erin Hunter, …
Blaupause
Buch (gebunden)
von Theresia Enze…
Metroland
Buch (gebunden)
von Julian Barnes

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Der Tod in Venedig und andere Erzählungen
Taschenbuch
von Thomas Mann
Dostojewskijs Entwicklung als Schriftsteller
Taschenbuch
von Horst-Jürgen Ger…
Die schönsten Lebensweisheiten
Taschenbuch
Radetzkymarsch
Taschenbuch
von Joseph Roth
Der Fürst
Taschenbuch
von Niccolò Machiave…
vor

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Cox
Buch (gebunden)
Cox
von Christoph Ran…
Frau Müller hat nicht die Absicht, mehr zu bezahlen
eBook
von Natalka Sniad…
Die Schrecken des Eises und der Finsternis
Taschenbuch
von Christoph Ran…
Natura morta
Taschenbuch
von Josef Winkler
Morbus Kitahara
Taschenbuch
von Christoph Ran…
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.